Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

+ Antworten
13Antworten
  1. Avatar von Pixi
    Pixi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.10.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Frage Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo !
    Ich habe zum Kauf und zur Renovierung bei meiner Hausbank (Volksb.) ein Darlehen in Höhe von 22.000.- Euro in Anspruch genommen (Laufzeit war bei Abschluß 29 Jahre). Ich zahle 124.- Euro monatl.. Verzinsung von 5,2 °/o war auf 7 Jahre festgeschrieben und wird nun zum 30.12.2010 auslaufen.
    Nun ist noch ein Anbau geplant für den ich erneut einen Kredit in Höhe von ca.10.000 -15.000 Euro benötige. Was können sie mir zur weiteren Vorgehensweise empfehlen ?
    Vielen Dank !
    Pixi.

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.221
    Danke
    1022

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo Pixi,

    informieren sie sich, wo sie am günstigsten die Summe aufnehmen können, die sie benötigen. Um ein Angebot abgeben zu können, werden folgende Informationen benötigt:

    - welche Summe benötigen sie gesamt für Ablösung Restschuld und Neuaufnahme?
    - wieviel ist ihre Immobilie in etwas wert?
    - was für eine Immobilie ist das und wo steht die?

    Insbesondere in den Darlehensbereichen unter 50.000 Euro gibt es teilweise erhebliche Zinsunterschiede. Gerne sind wir ihnen behilflich, eine Orientierung zu bekommen.

  3. Avatar von Pixi
    Pixi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.10.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo !
    Gehen wir mal von einer Summe von 30 000.- Euro aus.
    Wert der Immo ca. 150.000.-. Mit dem Anbau vielleicht etwas mehr.
    Reihenhaus in Stadtnähe. Baden Württemberg falls das noch wichtig ist.
    Gruß Pixi

  4. Avatar von Thorsten
    Thorsten ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    09.08.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    1

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Da sind ja noch ein paar Fragen offem:

    wie hoch darf der Aufwand sein?
    Wie lange soll das Darlehen laufen?
    Sind Sondertilgungen geplant?
    Soll das Darlehen schnell oder langsam getilgt werden?

    Damit Sie erstmal Zahlen sehen:
    08/15 auf 10 Jahre
    z.B.:
    3,180 %
    3,23 %

    1% Tilgung
    104,50 € mtl

    oder variabel
    z.B.:
    2,300 %
    2,37 %

    1% Tilgung
    82,50 € mtl.

    das sind aktuelle Konditionen nach den Informationen die Sie gegeben habe.
    Natürlich können Faktoren wie bspw. Bonität etc. die Konditionen noch verändern.
    Um das genau zu ermitteln müsste man tiefer einsteigen - fragt sich ob das so öffentlich sinnvoll ist.

  5. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.221
    Danke
    1022

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Ich denke kaum dass jemand nach Auslauf seiner Hypothek mit 1 % Tilgung prolongieren will, somit bei einem Zins noch mal ca. 42 Jahre zurück zahlen will.

    In Kurzform:

    30.000 Euro 13 Jahre Gesamtlaufzeit, 8 Jahre nom. 3,75 %, dann ca. 15.000 Euro Restschuld zu nom. 1,95 %. Belastung durchgehend ca. 250 Euro, nach 13 Jahren ist das Darlehen getilgt!

    Keine Abtretung der Grundschulden nötig!!

    Wenn die mtl. Belastung benannt wird, werde ich noch mal neu kalkulieren!

  6. Avatar von Thorsten
    Thorsten ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    09.08.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    1

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Vielleicht mal zuende lesen?
    Faktoren wie Tilgungshöhe etc. hatte ich ausdrücklich zur Wahl gestellt.

    Die Konditionen stehen trotzdem noch.

    3,75% ist allerdings viel zu teuer für 30.000,- € und 8 Jahre fest.
    Soll das ein Konstantmodell mit Bausparer sein?

  7. Avatar von Pixi
    Pixi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.10.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo!
    Also, mit so 200.- Euro im Monat habe ich schon gerechnet. Keine Sonderzahlungen zumindest in den ersten 7-8 Jahren. Natürlich möchte ich schnell damit fertig sein. Aber die mon. Summe bleibt bei ca. 200-220.- .
    Gruß Pixi

  8. Avatar von Pixi
    Pixi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.10.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo !
    Noch Jemand eine Idee ???
    Pixi

  9. Avatar von Pixi
    Pixi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.10.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo Herr Buhmann,
    könnten sie mir das mit den 1,95 °/o nach 8 Jahren nochmal genauer erklären ???

  10. Avatar von Thorsten
    Thorsten ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    09.08.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    1

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo,

    das ist ganz einfach.
    Sie schließen einen Kreditvertrag an und anstatt direkt zu tilgen zahlen Sie in einen Bausparvertrag ein.
    Wenn der Bausparvertrag mit ausreichend Guthaben aufgefüllt ist ( meistens so um die 40%) endet das Darlehen und Sie zahlen den Rest als Bauspardarlehen zu 1,95% sollzins zurück.

    Nachteil ist das Sie während der gesamten "Vorfinaanzierungsphase" nur Zinsen zahlen - und zwar auf die gesamte Summe. Diese wird bis zum Bauspardarlehen nicht kleiner.

    Vorteil ist das Sie vom ersten bis zum letzten Tag die gleiche Rate zahlen und genau wissen wann Schluß ist - wobei man das bei einem normalen darlehen natürlich auch einrichten kann...

  11. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.221
    Danke
    1022

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Es sind ca. 50 % Ansparung! Somit 8 Jahre Zinszahlung auf die kompletten 30.000 Euro, nom. 3,75% ! Das Darlehen kommt von der Sparda Bank.

    Nach 8 Jahren Zuteilung BSV, Guthaben ca. 15.000 Euro, Bauspardarlehen ca. 15.000 Euro zu nom. 1,95 %. Das Darlehen gibt die Schwäbisch Hall. Dieses Darlehen ist dann in ca. 5 Jahren zurück gezahlt!

    8 Jahre Zinszahlung Sparda Bank und Tilgungsrate Bausparvertrag Schwäbisch Hall, dann Zins-, und Tilgungsrate ( in etwas gleiche Rate wie die 8 Jahre zuvor ) in einer Summe an die Schwäbisch Hall!

    Keine Grundschuldeintragung, somit auch als Nachrangdarlehen bei Vollfinanzierungen einsetzbar. Dies handhabt jede Sparda Bank Filiale nach ihren Bedingungen. Bei Gewährung verringe ich bei der Erstrangbank den Beleihungsauslauf und kann dort so besser Gesamtkonzepte darstellen!

    Das Darlehen wird in der Konsequenz auf die Bonität des Kunden abgestellt!

    Ob das bei Pixi die Ideallösung ist, muss man sehen, insbesondere aufgrund des derzeit dramatisch steigenden Zinsmarktes halte ich das Angebot für ok! Insbesondere auch, weil 30.000 Euro für viele Topbanken gar nicht zugänglich gemacht werden oder nur mir einem Aufschlag darzustellen sind.

    Thorsten hat ja ein Angebot abgegeben, was erst einmal deutlich besser erscheint, ich empfehle, dies unterschrifstreif anzufordern! Danach kann man sich dann gerne wieder nach Alternativen die konditionell machbar und durchführbar sind umschauen. Ich kann das Angebot so unter dem Aspekt unserer Dienstleistungsmöglichkeiten nicht darstellen, aber die Interhyp oder Dr. Klein oder Thorsten machen das sicherlich gerne.

    Mir macht so eine Finanzierung, das ist ein ehrliches Wort, ab einem nom. Zins von 3,7 % für 10 Jahre fest Spass.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  12. Avatar von Pixi
    Pixi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.10.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo !
    Vielen Dank erstmal euch beiden ! Jetzt ist mir einiges klar geworden.
    Das mit dem Nachrangdarlehen ist gut, da es wohl ein solches sein müßte.
    Der erste Rang ist schon vergeben, allerdings an eine Privatperson und keine Bank.
    Ich habe damals zur Absicherung meines bisherigen Darlehns einen BSV abgeschlossen, falls die Zinsen nach Ablauf der Festschreibung, also jetzt dann, enorm steigen sollten.
    Ich muß erst mal schauen wie hoch der war und wie weit der nun schon gefüllt ist.
    Werde mich dann wieder melden, vielleicht kann ich den ja fertigzahlen und auch irgendwie da mit einbauen.
    Bis dann Pixi !

  13. Avatar von Pixi
    Pixi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.10.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Also hier bin ich nochmal.
    BSV BS-Summe 15 000.- . Jetzt bei ca. 4000.- fehlen zu den nötigen 50 °/o noch ca. 3500.-. Bringt´s was ???

  14. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.221
    Danke
    1022

    Standard AW: Zinsbindungsfrist läuft aus und dann ?

    Hallo Pixi,

    naja, wenn eine andere Bank oder Privatperson den ersten Rang besetzt, dann ist das Sparda Bank Angebot wohl eher konkurrenzlos.

    Wohl kaum wird eine Bank bei 30.000 Euro im Nachrang mit einem Zins von um die 3,5 % bereit stehen.

    Du könntest jetzt den Bausparvertrag teilen, z.B. auf 10.000 Euro ( da werden die 4.000 Euro als Mindestansparung reichen und) und diese von den 30.000 Euro in Abzug bringen, vielleicht aber macht es auch Sinn den BSV als " Krankenschein für für Haus zu behalten, falls irgendwann eine Modernisierung oder eine Renovierung ansteht!

Ähnliche Themen

  1. Prolongation , Zinsbindungsfrist

    Von KeinPlanHaber im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.03.2019, 14:48
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 22:37
  3. Wie plane ich für den Ablauf der Zinsbindungsfrist

    Von HoPe im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 09:20
  4. Welche Zinsbindungsfrist ist am günstigsten?

    Von Pomelo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 10:08
  5. Hausverkauf während Zinsbindungsfrist

    Von Family im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 10:54