Versicherungen kündigen?

13Antworten
  1. Avatar von Michael787
    Michael787 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.11.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Versicherungen kündigen?

    Hallo zusammen,
    da ich eine Familie gegründet habe, hab ich nicht mehr genug Geld für meine Altersvorsorge-Verträge. Ich möchte deshalb ein oder zwei Verträge Aussetzen. Ich habe:
    1.DWS Riester Rente, abgeschlossen 2008, für meine Frau und mich jeweils mit 54 € monatlich.
    2.Kapital-LV bei württembergische, abgeschlossen 2000, für meine Frau, mit Dynamik z. Z. 51 € monatlich
    3.Kapital-LV bei Versicherungskammer Bayern, abgeschlossen 1994, mit Dynamik z. Z. 70 € monatlich
    4.Rentenversicherung bei Volkswohlbund, abgeschlossen 1998, Jahresbeitrag 900 €, die Versicherung wurde als Direktversicherung bei meinem damaligen Arbeitgeber abgeschlossen, das letzte Jahr hab ich’s wegen Arbeitslosigkeit selbst gezahlt.

    Ich schätze mal dass ich die Rentenversicherung/Direktversicherung aussetze. Ich denk mal dass die Riesterrente mehr bringt als die Steuerersparnis durch eine Direktversicherung??

    Könnt Ihr mir ein paar Tipps geben?

  2. Avatar von PFC Tom
    PFC Tom ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Hallo Michael,

    erst einmal tut es mir leid, dass Sie sich momentan in die Lage versetzt sehen Ihre Altersvorsorge ändern zu müssen.

    Wenn ich richtig verstehe, sind Sie derzeit Arbeitslos und Vater geworden? Wie viel Kinder haben Sie?

    In der Direktversicherung haben Sie keinen Vorteil mehr durch Steuer- bzw. Sozialabgabenersparnis, da diese von Ihnen selber gezahlt wird und nicht mehr vom Gehalt abgeführt wird.

    Die Riester kann sich gerade in Ihrer derzeitigen Situation lohnen.
    Sie bekommen feste Zulagen vom Staat in den Vertrag. Das bedeutet 154,- für Sie, und 185,- pro Kind, nach 2007 geborene Kinder erhalten sogar 300,- Zulage pro Jahr.
    Voraussetzung für die volle Zulage ist eine Einzahlung von 4% Ihres Vorjahresbrutto Einkommen.

    Ist Ihre Frau in Beschäftigung?
    Mich wundern ein wenig die Beiträge von jeweils 54,- in der Riesterrente.

    Gruß Tom
    Personal Financial Coach

  3. Avatar von Michael787
    Michael787 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.11.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Hallo Tom,

    Vater bin ich, hab aber seit kurzem wieder ne Arbeit. Wenn ich meine Direktversicherung behalte würde aber bei meinem neuen Job fast ein ganzes Nettogehalt draufgehen.
    Meine Frau ist jetzt in Elternzeit. Als wir die Riesterverträge abschlossen verdienten wir beide ungefähr das gleiche und der Versicherungsmakler empfahl uns je 54,- einzuzahlen.

    Gruß Michael

  4. Avatar von PFC Tom
    PFC Tom ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Hallo Michael,

    die Beiträge der Direktversicherung können auch angepasst werden, damit Ihre Nettobelastung nicht zu hoch ist.

    Sie hatten bei dem alten Arbeitgeber einen Einmalbetrag/Jahr von 900,-€? Hab ich das richtig verstanden? Das war dann vermutlich Urlaubs-/Weihnachtsgeld welches umgewandelt wurde?

    Den richtigen Beitrag in der Riester können Sie sich selber ausrechnen, wie bereits von mr erwähnt sollten 4% vom Vorjahresbrutto abzüglich der Zulage gezahlt werden.

    Bsp.: 4% von 24.000 Brutto in 2009 = 960,- abzüglich Ihrer Zulage 154,- = 806,- / 12 = 67,17 Monatsbeitrag für das Jahr 2010. Zahlt man hier weniger ein, bekommt man entsprechend weiger Zulage und der Vertrag wird unwirtschaftlicher.

    Anhand dieser Beispiele können Sie prüfen ob Sie die richtigen Beiträge in die Risterverträge zahlen. Wenn nicht, dann sollten diese angepasste werden.

    Bsp. II mit Kind (Geb. 2008) im Vertrag der Frau: 4% von 8.000,- 2009 = 320,- abzüglich Zulage 154,- + 300,- für Fau und Kind würde Minus ergeben. Hier ist also lediglich der Mindestbeitrag von 5,- bis 10,-€ /Monat zu zahlen!

  5. Avatar von Michael787
    Michael787 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.11.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Danke für die Antwort. Interessanter wäre aber ob ich jetzt die DirektVersicherung, Riester oder LV kündige.

  6. Avatar von PFC Tom
    PFC Tom ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Hallo Michael,

    ich kann Ihnen unmöglich raten irgendeinen Ihrer Verträge zu kündigen ohne diese zu kennen.

    Ich habe gedacht, Sie wollten eine Weile aussetzen bzw. Beiträge reduzieren?

    Vielleicht überprüfen Sie anhand meiner Rechenbeispiele zunächst ob Sie bzw. Ihre Frau evtl. die Beiträge Ihrer Riesterverträge reduzieren können. Und die Beiträge für Ihre Direktversicherung können Sie ebenfalls reduzieren.

    Ist es nicht das was Sie wollten?

    Bitte bedenken Sie, das Sie je nach Laufzeit der Verträge erhebliche Verluste durch eine Kündigung haben können. Verträge die vor 2005 abgeschlossen wurden sind zudem auch noch Steuerfrei in der Auszahlung. Sollten Sie nach einer Weile wieder mehr für Ihre Altersvorsorge leisten können, fangen Sie wieder von vorne an. Alsoauch noch einmal Kosten, die bei den alten Verträgen bereits gezahlt wurden!

    Gruß

  7. Avatar von Gerd
    Gerd ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.03.2010
    Beiträge
    960
    Danke
    54

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Hallo

    Ich muß mich hier anschließen. Kündigen ist immer der teuerste Weg. Wenn das Geld nicht reicht, die KLV für 2 Jahre beitragsfrei stellen.
    Bei einem Netto von 1000 € müßten Sie ein Brutto von 1400 € haben. Damit liegt Ihr Beitrag für Riester bei 43 €. Ihre Frau zahlt in der Elternzeit nur 5 € monatlich. Die BAV kann man ruhen lassen. Bei Ihrem jetzigen Einkommen sparen Sie kaum Steuern bei diesem Durchführungsweg. Hier kann sogar der Beitrag in die KLV besser angelegt sein, da die Auszahlung steuerfrei ist.

  8. Avatar von PFC Tom
    PFC Tom ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Hallo Gerd,

    woher wissen wir denn das Einkommen? Hab ich was überlesen?

  9. Avatar von Gerd
    Gerd ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.03.2010
    Beiträge
    960
    Danke
    54

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Einfach in eine Einkommenstabelle, veröffentlicht vom Schallöhrverlag, schauen.

  10. Avatar von PFC Tom
    PFC Tom ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    ich meine, woher Sie wissen das der Fragesteller ein Netto von 1.000,- hat?

  11. Avatar von Gerd
    Gerd ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.03.2010
    Beiträge
    960
    Danke
    54

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Michael787schreibt: Vater bin ich, hab aber seit kurzem wieder ne Arbeit. Wenn ich meine Direktversicherung behalte würde aber bei meinem neuen Job fast ein ganzes Nettogehalt draufgehen. Die direktversicherung kostet 900€. Da sind 1000€ naheliegend.

  12. Avatar von PFC Tom
    PFC Tom ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    ah geraten. Dachte schon ich brauch eine Brille.

  13. Avatar von Michael787
    Michael787 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.11.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Hab zufällig wieder mal vorbei geschaut...

    Wieso muß man in der Elternzeit nur 5 Euro einzahlen?
    Wieviel Förderung bekommt man dann?

    Grüße

  14. Avatar von Gerd
    Gerd ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.03.2010
    Beiträge
    960
    Danke
    54

    Standard AW: Versicherungen kündigen?

    Ganz einfach. Der Mindestbeitrag bei Riester beträgt 60€ im Jahr. Das heißt, wenn bei 4% vom Brutto ein niedrigerer Beitrag heraus kommt, muß ich trotzdem diese 60€ zahlen. Das gleiche gilt für Hartz IV Empfänger und auch in der Kindererziehungszeit. Die Förderung wird dabei im vollem Umfang gezahlt.

Ähnliche Themen

  1. Darf der Insolvenzverwalter Versicherungen von Schuldnern kündigen?

    Von thommey im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 13:01
  2. Rechnungszins bei Versicherungen

    Von Nachwuchstalent im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 10:54
  3. Versicherungen in den USA

    Von 1947 im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 19:18
  4. versicherungen

    Von sarah10 im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 18:56
  5. Versicherungen kündigen?

    Von graybeast im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 22:09
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz