Anfänger: Geld anlegen, jede menge fragen. (tageskonto, immobilien, riester rente ..)

5Antworten
  1. Avatar von ChupaChups
    ChupaChups

    Standard Anfänger: Geld anlegen, jede menge fragen. (tageskonto, immobilien, riester rente ..)

    Hallo alle zusammen, ich bin neu in diesem Gebiet aber ich möchte mich endlich mal darüber schlau machen. Ich hab schon einiges gelesen und mich schlau gemacht aber trotzdem bin ich unentschlossen und hab jedemenge fragezeichen im Kopf.

    Was ich möchte:
    Ich bin 24 Jahre alt und hab mittlerweile einiges an Geld gesammelt was einfach so auf meinem Konto sitzt. Nun möchte ich das gerne anlegen um Sicherheit zu haben und um das Geld zu vermehren)

    Ich möchte etwa 5.000 - 10.000 € anlegen. Ich möchte aber auch auf das Geld zugreifen können.


    Meine Fragen:

    1) Wie läuft das mit dem Tagesgeldkonto ab? ISt das empfehlenswert? Zahl ich da einfach geld ein und bekomme zinsen? Kostet mich das irgendetwas ?

    2) Meine Sparkasse wollte letztens eine Steueridentifikations nummer um mich steuerbefreit zu machen oder irgendso etwas. Was genau ist das ?
    Muss ich ab einer bestimmten Summe die ich besitze, gebühren oder steuern zahlen ?
    Sagen wir ich habe 50.000 € auf dem Konto, muss davon irgendwas abgeführt werden?
    Ich versteh das ganze nicht.

    3) Wie sicher ist ein ganz normales Giro Konto? Nehmen wir an jemand stiehlt meine Karte und hat die Pin nummer. Könnte er sich einfach 10.000 € auf sein eignes Konto überweisen?
    Gibt es dagegne irgendwelche sicherheiten ?

    4) Was haltet ihr von einer Riester Rente ? Ist dies eine gute möglichkeit zum zusätzlichen Sparen und Geld anlegen ? Wo kann ich mich hierüber schlau machen? ICh hab gehört ich sollte mich individuell beraten lassen und nicht irgendwie von der Sparkasse weil die natürlich ihre eigenen Produkte verkaufen möchten.

    5) Wie sieht es aus mit Ausländischen Banken ? Zum Beispiel bieten Banken in der Türkei mehr zinsen hab ich gehört. Könnte ich einfach dort ein Konto eröffnen und einfach 10.000 € einzahlen ? Geht sowas ? Und dann einfach über Online Banking zum Beispiel Geld einzahlen oder abbuchen.

    6) Ich überlege mir außerdem eine Wohnung zu kaufen. Möchte einen Kredit nehmen und eine Wohnung für etwa 40.000 € kaufen. Der Wert der immobilie vermehrt sich ja meist auch. Muss man hierbei irgendwas beachten? Muss man irgendwelche steuern zahlen wenn man eine Immobilie besitzt ?

    7) Außerdem hab ich gehört das man in Gold sehr gut investieren kann. Wie läuft das ab ? Kauf ich einfach Gold beim Juwelier und pack es zur seite ? Oder kann man auch den Goldwert kaufen ohne das Gold selbst in besitz zu haben ? Was für eine Wertsteigerung hat Gold ?

    8) Mit Fonds oder Aktien kenn ich mich leider garnicht aus. Empfehlenswert ?

    9) Könnt ihr mir irgendwelche Seiten empfehlen wo alles so ein wenig kurz zusammengefasst wird. Quasi ein How-To.


    Je mehr ich mich mit dem Thema befasse, desto mehr fragen tauchen auf.
    Ich werd da irgendwie nicht schlau drauß.

    Hoffe ihr könnt mir einige Tipps geben

    Vielen Dank schonmal.

  2. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: Anfänger: Geld anlegen, jede menge fragen. (tageskonto, immobilien, riester rente

    Herzlich Willkommen. Dann versuche ich mal zu helfen. Bei Fragen einfach mekden. Sorry für die "späte" Antwort.

    Zitat Zitat von ChupaChups
    1) Wie läuft das mit dem Tagesgeldkonto ab? ISt das empfehlenswert? Zahl ich da einfach geld ein und bekomme zinsen? Kostet mich das irgendetwas ?
    Ob das eine gute Sache ist und in Deine Strategie passt, musst Du Dir selbst beantworten. Ja, Du zahlst Geld ein und bekommst Zinsen. Das Geld ist bis zu einem bestimmten Betrag stark geschützt (Einlagensicherungsfond - im Ausland gelten andere Regeln). Kosten könnten höchstens Kontoführungsgebühren sein, ist aber nicht üblich soweit ich mich auskenne. Im Internet gibt es jedenfalls kostenfreie Angebote ohne Ende.

    2) Meine Sparkasse wollte letztens eine Steueridentifikations nummer um mich steuerbefreit zu machen oder irgendso etwas. Was genau ist das ?
    Muss ich ab einer bestimmten Summe die ich besitze, gebühren oder steuern zahlen ?
    Sagen wir ich habe 50.000 € auf dem Konto, muss davon irgendwas abgeführt werden?
    Ich versteh das ganze nicht.
    Nein, nur Einkünfte müssen versteuert werden. Du kannst aber Freistellungsaufträge erteilen, um den Sparerfreibetrag von der Steuer gleich auszunehmen. Bei Singels 801 Euro, mit Ehepartner x2. Ist so ein Auftrag erteilt, dann beginnt die Versteuerung erst bei Erträgen über den freigestellten Betrag.

    3) Wie sicher ist ein ganz normales Giro Konto? Nehmen wir an jemand stiehlt meine Karte und hat die Pin nummer. Könnte er sich einfach 10.000 € auf sein eignes Konto überweisen?
    Gibt es dagegne irgendwelche sicherheiten ?
    Diese Haftungsfragen kann wohl nur ein Anwalt beantworten. Ich jedenfalls nicht. Persönlich mache ich mir darüber aber keine Gedanken, denn die PIN ist bei mir im Kopf sehr sicher.

    4) Was haltet ihr von einer Riester Rente ? Ist dies eine gute möglichkeit zum zusätzlichen Sparen und Geld anlegen ? Wo kann ich mich hierüber schlau machen? ICh hab gehört ich sollte mich individuell beraten lassen und nicht irgendwie von der Sparkasse weil die natürlich ihre eigenen Produkte verkaufen möchten.
    Hmm, ein Finanzmakler könnte vielleicht einigermaßen unabhängig beraten. Ansonsten ist Google sehr hilfreich. Oder Bing... Macht Sinn, weil die zulagen ordentlich sind. Vor allem, wenn Kinder im Spiel sind. Muß man aber auch individuell prüfen.

    5) Wie sieht es aus mit Ausländischen Banken ? Zum Beispiel bieten Banken in der Türkei mehr zinsen hab ich gehört. Könnte ich einfach dort ein Konto eröffnen und einfach 10.000 € einzahlen ? Geht sowas ? Und dann einfach über Online Banking zum Beispiel Geld einzahlen oder abbuchen.
    Theoretisch geht das. Praktisch auch. Allerdings steigt das Risiko. Wie das genau läuft muß man sehen. Je nach Vertragspartner(Bank) halt.

    6) Ich überlege mir außerdem eine Wohnung zu kaufen. Möchte einen Kredit nehmen und eine Wohnung für etwa 40.000 € kaufen. Der Wert der immobilie vermehrt sich ja meist auch. Muss man hierbei irgendwas beachten? Muss man irgendwelche steuern zahlen wenn man eine Immobilie besitzt ?
    Grundsätzlich nicht. Es kommen halt Mieteinnahmen und Ausgaben für die Immobilie dazu. Dadurch wird die Steuererklärung aufwändiger. Ist aber machbar. Grundsteuer und andere Kosten fallen an, aber die sind ja letztlich in den Mietpreisen und in Nebenkosten mit einkalkuliert.

    7) Außerdem hab ich gehört das man in Gold sehr gut investieren kann. Wie läuft das ab ? Kauf ich einfach Gold beim Juwelier und pack es zur seite ? Oder kann man auch den Goldwert kaufen ohne das Gold selbst in besitz zu haben ? Was für eine Wertsteigerung hat Gold ?
    Beides ist möglich. Ich würde aber nicht beim Juwelier kaufen sondern lieber bei einen Goldhändler z.B. im Internet ProAurum. Barren und Münzen sind interessant. Auch Silber könnte Sinn machen.
    Mit sog. ETCs kannst Du auf den Goldwert spekulieren. Manchmal sind diese Wertpapiere auch physisch hinterlegt. Um diese zu kaufen, brauchst Du ein Depot. Am besten ein kostenloses Online-Depot. Ich mag Münzen und Barren aber lieber, weil ich mich dadurch gleichzeitig in Krisen absichere. Eine feste Wertsteigerung gibt es nicht. Der Preis bildet sich aus Angebot und Nachfrage. Letztlich ist es das Vertrauen in Gold (das man immer jemanden finden wird, der es als Gegenleistung für etwas annehmen wird) und seine begrenzte Verfügbarkeit, die dem Metall Wert verleihen.

    Mit Fonds oder Aktien kenn ich mich leider garnicht aus. Empfehlenswert ?
    Ja, allerdings. Mit Aktien und Fonds kannst Du Dich an Unternehmen beteiligen und somit an der Wirtschaft als solches. Hier ein gutes Buch zum Thema: https://www.finanz-forum.de/absoluter...her_t6473.html

    9) Könnt ihr mir irgendwelche Seiten empfehlen wo alles so ein wenig kurz zusammengefasst wird. Quasi ein How-To.
    Schau Dir mal den Blog "Reich mit Plan" an. Vor allem die alten Artikel zum Aufbau einer Vermögensstrategie. Das wäre auch mein Rat an Dich. Mach Dich mit den Thema Vermögensstrategien vertraut. Danach hole das Wissen rund um Aktien auf. Bis dahin ist Dein Geld auf dem Tagesgeldkonto gut angelegt. Sobald Du einigermaßen sicher bist, kannst Du anfangen Dein Geld in verschiedenen Anlageformen anzulegen. Über die Verteilung kannst Du das Risiko einigermaßen im Griff behalten. Aber das lernst Du alles noch.

    Bei Fragen, einfach melden.

  3. Avatar von chupachups
    chupachups ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.04.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Anfänger: Geld anlegen, jede menge fragen. (tageskonto, immobilien, riester rente

    Hey danke das du dir zeit genommen hast zum antworten.

    Hat mir schonmal ein wenig überblick verschaft. Ja ich muss da noch einiges nachlesen und mich schlaumachen.



    Eine frage nebenbei hätt ich noch. Ein Familienmitglied bekommt jetzt ne abfindung von geschätzt 50.000 €.

    Von der Summe wird doch dann die MwSt abgezogen, richtig ? Bleibt also noch 42.000 €. ISt schon eine schöne Summe. Was wäre euer tipp wie man die anlegen sollte? Wenn ich die auf ein Tageskonto packe, muss man dafür dann noch irgendwelche steuern zahlen? Nach nem Jahr oder so? Irgendeine Vermögenssteuer? Was macht am meißten Sinn ?

  4. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: Anfänger: Geld anlegen, jede menge fragen. (tageskonto, immobilien, riester rente

    Von einer Abfindung wird keine Mehrwertsteuer abgezogen. Jedenfalls nicht, wenn wir von der selben Abfindung sprechen. Ich meine die, die man manchmal bei Beendigung des Arbeitsverhältnis bekommt. Diese ist zu versteuern. Ganz normal die Einkommenssteuer. Macht aber schon der Arbeitgeber. 42.000 Euro werden aber sicher nicht übrig bleiben, wenn die Nettosumme 50.000 Euro sind.

    Erstmal Tagesgeld, später verteilen auf verschiedene Anlagen. Keine Vermögenssteuer. Eben nur die Kapitalerträge aus dem Geld.

  5. Avatar von chupachups
    chupachups ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.04.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Anfänger: Geld anlegen, jede menge fragen. (tageskonto, immobilien, riester rente

    Hi, jo ich meine die bei einer Beendigung.
    Ups, ich habe irgnedwie mit 16 % gerechnet. Mein Fehler.

    Also Summe wäre bei 50.000 € - die Einkommenssteuer . Hab mal nen steuerrechner genommen. Sind etwa 9.000 € Also bleibt knapp 41.000 € und die können dann so ruhig aufs Tagesgeldkonnto und ich hätte meine ruhe?

    Verteilen auf verschiedene Anlagen ... was meinst du für Anlagen ? z.b in immobilien investieren ?

  6. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: Anfänger: Geld anlegen, jede menge fragen. (tageskonto, immobilien, riester rente

    hm, bei der Versteuerung der Abfindung habe ich Mist erzählt, glaube ich. Es gibt da eine Fünftel-Regelung. Ganz durchschaut habe ich das auf die schnelle aber nicht. Einfach mal googeln.

    Mit verteilen meine ich in dieser Größenordnung vor allem die 4 Bereiche Liquidität (z.B. Tages- und Festgeld), Anleihen (Staats- und Unternehmensanleihen), Aktien (verschiedene Unternehmen, Branchen, Länder) und Rohstoffe (Gold und Silber). Bevor Du anlegst, mußt Du aber verstehen lernen was dahinter steht. Grundregel Nr. 1: kein Geld in Dinge, die man nicht versteht. Du mußt Deine Anlagen einer fremden Person so erklären können, dass sie es verstehen kann. Erst dann sollte man anlegen.

Ähnliche Themen

  1. ETF-Sparplan Kosten (Anfänger-Fragen)

    Von silberruecken69 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.09.2019, 12:04
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2017, 12:46
  3. Schufa, Kredit, ne menge Fragen.....

    Von alteshaus im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 16:22
  4. Geld anlegen - Anfänger

    Von Ptrck im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 10:34
  5. Anfänger-Fragen bezüglich Rechnungen

    Von Schroeerg im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 14:32

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz