Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

6Antworten
  1. Avatar von RainerW.
    RainerW.

    Standard Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

    In etwa zehn Jahren werde ich in Rente gehen und beschäftige mich jetzt schon mal mit den mir dann zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln. Die werden ja nicht mehr, darum schaue ich, wo ich dann eventuell sparen könnte.
    Bei dieser Gelegenheit kam mir der Gedanke, dass die Beiträge zur Krankenversicherung sich ja immer auf das Erwerbsleben beziehen. K
    ann es daher sein, dass sie günstiger werden, wenn man in den Ruhestand eintritt?
    Oder bleiben sie gleich, weil Rentner perspektivisch ja der Kasse auch höhere Kosten verursachen?

  2. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

    Hallo Grußloser,

    Zitat Zitat von RainerW.
    In etwa zehn Jahren werde ich in Rente gehen und beschäftige mich jetzt schon mal mit den mir dann zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln. Die werden ja nicht mehr, darum schaue ich, wo ich dann eventuell sparen könnte.
    Bei dieser Gelegenheit kam mir der Gedanke, dass die Beiträge zur Krankenversicherung sich ja immer auf das Erwerbsleben beziehen. K
    ann es daher sein, dass sie günstiger werden, wenn man in den Ruhestand eintritt?

    Moment mal - muss meine Glaskugel hervorholen....
    oh - hm... Du bist also 55 Jahre alt, geschieden, hast 3 uneheliche Kinder, zur Zeit verdienste Dein Geld als Straßenkehrer und zahlst KV-Beiträge in die GKV.

    Oder bleiben sie gleich, weil Rentner perspektivisch ja der Kasse auch höhere Kosten verursachen?
    ui ui.... keine Angst wenn Du in Rente gehst brauchst Du keine Krankenversicherung mehr zu zahlen.... das zahlen dann Deine Kinder für dich.

    Glaskugel wieder in den Schrank legen!

    Naseweis

    PS: bitte mein Honorar 5,50 € für einen guten Zweck spenden!

  3. Avatar von Geldmann
    Geldmann ist offline

    Title
    Banned
    seit
    19.11.2011
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Standard AW: Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

    Zitat Zitat von Naseweis
    Hallo Grußloser,



    ui ui.... keine Angst wenn Du in Rente gehst brauchst Du keine Krankenversicherung mehr zu zahlen.... das zahlen dann Deine Kinder für dich.

    Glaskugel wieder in den Schrank legen!

    Naseweis

    PS: bitte mein Honorar 5,50 € für einen guten Zweck spenden!


    Irgendwie versteh ich jetzt deinen Beitrag nicht so richtig. Woher kannst du entnehmen dass der Threaderöffner Straßenkehrer ist und wieso sollten seine Kinder seine Beiträge zahlen? Meinst du dass eher so dass seine Rente so bescheiden ausfallen wird und so das Amt die Rente übernimmt?

  4. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

    Hallo Geldmann,

    Zitat Zitat von Geldmann
    Irgendwie versteh ich jetzt deinen Beitrag nicht so richtig. Woher kannst du entnehmen dass der Threaderöffner Straßenkehrer ist und wieso sollten seine Kinder seine Beiträge zahlen? Meinst du dass eher so dass seine Rente so bescheiden ausfallen wird und so das Amt die Rente übernimmt?
    oh... hm ... hab ich also meine Glaskugel falsch verstanden.

    na ja.... vielleicht kannst Du Rainer W. eine bessere Antwort geben.
    Ich drück dir einmal beide Daumen dazu...

    Gruß Naseweis

  5. Avatar von Lumo
    Lumo ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    15.11.2011
    Beiträge
    88
    Danke
    5

    Standard AW: Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

    Bist Du gesetzlich oder privat versichert?
    PKV: Deine Beiträge steigen weiter. Der über die Zeit gebildete Kapitalstock soll es zwar abfedern, aber die Beiträge werden sich trotzdem weiter erhöhen.

    Gesetzlich? Da zahlst Du (und Dein Arbeitgeber ) doch einen festen Prozentsatz vom Lohn. Insgesamt z.B. 15%. Der Prozentsatz bezieht sich auf Dein Gehalt. Ist ja eben das Solidaritätsprinzip. Leute die mehr verdienen zahlen auch mehr (wenn sie nicht gerade in die PKV flüchten).
    Du wirst im Ruhesatnd also weniger für Deine Versicherung bezahlen.

    Wie hoch? Hängt vom Einkommen ab und wie sich der Beitragssatz entwickelt.

  6. Avatar von BaMi
    BaMi ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.01.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    0

    Standard AW: Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

    Zitat Zitat von Naseweis
    Hallo Grußloser,



    ui ui.... keine Angst wenn Du in Rente gehst brauchst Du keine Krankenversicherung mehr zu zahlen.... das zahlen dann Deine Kinder für dich.

    Glaskugel wieder in den Schrank legen!

    Naseweis

    PS: bitte mein Honorar 5,50 € für einen guten Zweck spenden!
    Was ist denn das für ein Käse? Ich hab anscheinend den Witz nicht verstanden...

    "PKV: Deine Beiträge steigen weiter. Der über die Zeit gebildete Kapitalstock soll es zwar abfedern, aber die Beiträge werden sich trotzdem weiter erhöhen."

    Das ist so nicht ganz korrekt. Es kommt stark auf die Versicherungshistorie des Einzelnen an. Ist der VN schon lange bei dem Versicherungsunternehmen, und hat dieses Unternehmen die Altersrückstellungen konservativ kalkuliert, kann der Vertrag schon relativ stabil weiter laufen.

    Es kann also so oder so kommen...

    BaMi

  7. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

    Zitat Zitat von BaMi
    Was ist denn das für ein Käse? Ich hab anscheinend den Witz nicht verstanden...

    das wundert mich nicht!

    "PKV: Deine Beiträge steigen weiter. Der über die Zeit gebildete Kapitalstock soll es zwar abfedern, aber die Beiträge werden sich trotzdem weiter erhöhen."

    Das ist so nicht ganz korrekt. Es kommt stark auf die Versicherungshistorie des Einzelnen an. Ist der VN schon lange bei dem Versicherungsunternehmen, und hat dieses Unternehmen die Altersrückstellungen konservativ kalkuliert, kann der Vertrag schon relativ stabil weiter laufen.

    Es kann also so oder so kommen...

    BaMi
    Woher man nur die Kenntnis hat, dass der Fragesteller in der PKV ist ????

    Nur noch ein kleiner Hinweis - wie soll man jemandem eine Antwort geben,
    wenn er rein gar nichts über seinen Versicherungsschutz schreibt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 07:29
  2. Zahlen Krankenkasse die Hörgeräte für Rentner

    Von Lippel im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 13:54
  3. Ist die Krankenkasse der Eltern für Studenten günstiger?

    Von Hape54524 im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 16:40
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 14:38
  5. Sind Online-Autokredite günstiger als die bei der Bank?

    Von Odo im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 08:31

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz