Zahlen Krankenkasse die Hörgeräte für Rentner

4Antworten
  1. Avatar von Lippel
    Lippel

    Standard Zahlen Krankenkasse die Hörgeräte für Rentner

    Liebe User.......

    Meine Schwiegermutter hört schon seit langem nicht mehr gut. Es wird immer schlimmer, aber bis jetzt hat sie sich immer erfolgreich gegen ein Hörgerät ausgesprochen. Abgesehen von den Nachteilen, die dieses Gerät für ihren Tinnitus haben könnte, ist sie der Meinung, dass sie die Kosten dafür selber tragen muss. Meine Frau und ich würden sie aber gerne davon überzeugen, dass es einen Versuch wert wäre, denn man kann inzwischen kaum noch mit ihr kommunizieren. Sie hat alles in allem eine Rente von etwa 1050 Euro im Monat.
    Ist es bei einer solch niedrigen Rente nicht normal, dass die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für das Hörgerät übernimmt? Wie hoch wäre dann die Eigenbeteiligung?

  2. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Zahlen Krankenkasse die Hörgeräte für Rentner

    Hallo Lippel,

    ein einfacher Telefonanruf bei der Krankenkasse genügt,
    um zu erfahren welche Hörgeräte bezahlt werden, bzw. wie hoch der Eigenanteil ist.

    Gruß N.

  3. Avatar von MaNiBu
    MaNiBu ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.04.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    1

    Standard AW: Zahlen Krankenkasse die Hörgeräte für Rentner

    Hallo zusammen,

    Der erste Weg sollte mit der fachärztlichen Verordnung zum Hörgerateakustiker gehen, damit dieser die Verordnung inkl. Kostenvoranschlag zu der zuständigen Krankenkasse senden kann.

    Für Hörgeräte wurde ein Festbetrag in Höhe von 421,28 € festgesetzt. Das bedeutet, dass die Leistungspflicht der Krankenkasse mit diesem Betrag abgegolten ist.

    Diese Regelung wurde 2009 vom Bundessozialgericht als unzulässig erklärt und gilt somit nicht mehr. s. BSG, Urt. v. 17.12.2009, Az. B 3 KR 20/ 08 R
    Die Rechtssprechung sieht vor, dass das Hörvermögen so nah wie möglich an die Qualität eines gesunden Menschen angeglichen werden soll.

    Daher empfehle ich Ihnen, nach der ersten Kostenzusage den Eigenanteil zu überprüfen und ggf. dann die Krankenkasse zu kontaktieren, ob ein höherer Zuschuss gewährt werden kann. Eventuel müssen Sie dafür ärztliche Atteste einreichen.

    Ein höherer Zuschuss auf Grund der finanziellen Situation ist nicht möglich.

    Deshalb gibt es noch 2 Möglichkeiten weshalb kosten auf Sie zukommen können.
    1. Die gesetzliche Zuzahlung: ähnlich wie bei Arzneimitteln fällt die Zuzahlung in Höhe von maximal 10 € auch bei Hörgeräten an. (Entfällt bei einer Befreiung der Zuzahlungspflicht).
    2. Sollten Sie sich für ein höherwertiges Produkt entscheiden, welches über die medizinische Notwendigkeit hinaus geht, sind die Mehrkosten selbst zu tragen.

    Ich hoffe die Erläuterung war ausführlich genug. Bei Fragen können Sie mich gerne auch privat anschreiben.

  4. Avatar von jus
    jus ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.03.2012
    Beiträge
    19
    Danke
    1

    Standard AW: Zahlen Krankenkasse die Hörgeräte für Rentner

    Hörgeräte sind auch im GKV-Hilfsmittelverzeichnis aufgeführt.

    Für diese wird also, wenn die Notwendigekit besteht (Feststellung durch Arzt) ein Festbetrag von der Kasse übernommen. Sollte das Gerät mehr Kosten müssen "sie" dies selbst tragen.

    Viel Erfolg dabei ihre Schwiegermutter zu überzeugen. Aus eigener Erfahrung weiß ich wie sehr ältere Menschen sich dagegen wehren, aber auch wie viel besser sie sich meist danach fühlen.

  5. Avatar von gavino
    gavino ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    12.04.2012
    Beiträge
    55
    Danke
    3

    Standard AW: Zahlen Krankenkasse die Hörgeräte für Rentner

    Meine Grossvater wurde fast das ganze Hörgerät von der Krankenkasse bezahlt. Er musst nur einen kleinen Betrag selber übernehmen. Du musst die erkunden welche übernommen werden und welche nicht. Wie der User vor mir gesagt hat, wird das wohl nicht die grösste Arbeit werden. :-)

Ähnliche Themen

  1. In welchem Land müssen Rentner Steuern zahlen

    Von Mali11 im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 18:04
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 10:21
  3. Sind die Beiträge für Rentner in der Krankenkasse günstiger?

    Von RainerW. im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 17:09
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 13:00
  5. Als Rentner trotzdem Steuern zahlen?

    Von Rentner1 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 09:45

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz