Ab welchem Einkommen lohnt sich eine BU-Versicherung?

2Antworten
  1. Avatar von PaDo
    PaDo

    Standard Ab welchem Einkommen lohnt sich eine BU-Versicherung?

    Ich bin Familienvater, 46 Jahre und arbeite als technischer Angestellter in einem großen Betrieb. Es ist für mich gar kein Thema, dass ich als Hauptverdiener irgendwie dafür sorgen muss, dass ich bei einer Erkrankung meine Familie auch weiterhin absichern kann.
    Aber meine Frau zum Beispiel arbeitet als Sozialpädagogin in einem Hort. Sie hat ein Einkommen von gerade mal 1600 Euro brutto. Da sie schon seit Jahren starke Rückenprobleme hat, haben wir überlegt, ob es wohl auch für sie Sinn machen würde, eine BU-Versicherung abzuschließen. Ist das bei diesem Einkommen tatsächlich sinnvoll?

  2. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Ab welchem Einkommen lohnt sich eine BU-Versicherung?

    Zitat Zitat von PaDo
    Ich bin Familienvater, 46 Jahre und arbeite als technischer Angestellter in einem großen Betrieb. Es ist für mich gar kein Thema, dass ich als Hauptverdiener irgendwie dafür sorgen muss, dass ich bei einer Erkrankung meine Familie auch weiterhin absichern kann.
    also solltest du auf jeden Fall eine BU abschließen!

    Aber meine Frau zum Beispiel arbeitet als Sozialpädagogin in einem Hort. Sie hat ein Einkommen von gerade mal 1600 Euro brutto. Da sie schon seit Jahren starke Rückenprobleme hat, haben wir überlegt, ob es wohl auch für sie Sinn machen würde, eine BU-Versicherung abzuschließen. Ist das bei diesem Einkommen tatsächlich sinnvoll?
    Sinn hätte es vor Jahren gemacht für die Frau eine BU abzuschließen.
    Allerdings auf Grund der starken Rückenprobleme wird sie heute keine mehr bekommen.

    Gruß N.

  3. Avatar von Mike Spezi
    Mike Spezi ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.10.2009
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    906
    Danke
    99

    Standard AW: Ab welchem Einkommen lohnt sich eine BU-Versicherung?

    Ob sich eine Versicherung "lohnt" , merkt man leider immer erst dann , wenn man diese benötigt.

    Deshalb glaube ich ist der Ansatz der Fragestellung schon falsch.

    Durch beschriebene Vorerkrankung ist ein Abschluß wahrscheinlich nur mit Ausschlüssen oder Risikozuschlägen möglich, oder auch ganz ausgeschlossen.

    Deshalb empfiehlt es sich immer die Absicherung der Arbeitskraft bereits am Anfang des Erwerbslebens abzuschließen. Erstens ist durch ein niedriges Eintrittsalter der Tarifbeitrag auch günstiger und zweitens kann man in der Regel nicht davon ausgehen, dass sich mit zunehmenden Alter der Gesundheitszustand verbessert. Bestenfalls bleibt dieser gleichbleibend gut!

    Entscheiden Sie nun selbst, ob man ohne Einkommen durch eingeschränkte oder ohne Erwerbstätigkeit auskommen kann. Dann ist die Frage ob es sich "lohnt" auch beantwortet.

    mfg
    mike

Ähnliche Themen

  1. BHW D maxx 5 - Lohnt sich eine Kündigung?

    Von kaesekuchen86 im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 05:49
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 09:47
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 14:08
  4. Lohnt sich denn eine Krankenzusatzversicherung?

    Von MarissaC im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 15:03

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz