Hauskauf mit Finanzierungshilfe von Mutter

4Antworten
  1. Avatar von Juli_2012
    Juli_2012 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.01.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Hauskauf mit Finanzierungshilfe von Mutter

    Hallo zusammen,

    ich befinde mich in einer Situation bei der mir vielleicht der Eine oder Andere mit ratsamen Hinweisen weiterhelfen kann.
    Ich und mein Lebenspartner haben beschlossen gemeinsam ein Haus zu kaufen. Dieser ist auch schon gefunden für 225T. Meine Mutter soll auch miteinziehen in eine Einliegerwohnung. Außerdem möchte sie uns mit Eigenkapital unterstützen (ca.90T).

    Soweit ist alles in bester Ordnung, aber jetzt kommt die Knackstelle:
    Das Haus soll auf mich und meinen Lebenspartner eingetragen werden, da wir den Kredit und auch andere Kosten (abgesehen von dem Eigenkapital, welches von meiner Mutter kommt) "fifty-fifty" tragen werden.
    Meine Mutter möchte aber eine Absicherung haben:
    1. Für ihre Lebenszeit: falls wir uns trennen sollten, bzw mir etwas passiert, dass sie ihr investiertes Geld zurückbekommt.
    2. Nach ihrem Tod und im Falle einer Trennung, dass ich Anspruch auf dieses Geld als mein "Erbe" habe.

    Für jeden rechtlichen Hinweis bin ich jetzt schon sehr dankbar!!!

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.873
    Danke
    943

    Standard AW: Hauskauf mit Finanzierungshilfe von Mutter

    Hallo Juli_2012,

    das kann man noteriell absichern.

    Die Mutter könnte sich ein Wohnrecht oder Nießbrauchrecht in Abteilung 2 einräumen lassen, damit sie ihre Ansprüche geltend machen kann, sollte das erforderlich werden. Auch kann man sich eine Sicherungshypothek im Nachrang nach der Hypothek der Bank eintragen lassen.

  3. Avatar von Juli_2012
    Juli_2012 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.01.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Hauskauf mit Finanzierungshilfe von Mutter

    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort! Wir werden diese Option bei unseren Überlegungen berücksichtigen. Als andere Möglichkeit hatten wir an einen Darlehnsvertrag mit der Mutter mit einer Trennungsfolgevereinbarung gedacht. Würde dieser in unserer Situation in Frage kommen?

    Nochmals vielen Dank!!!

  4. Avatar von Chrissy90
    Chrissy90 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.01.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Hauskauf mit Finanzierungshilfe von Mutter

    Hallo,

    Freunde von uns haben auch für die Mutter das lebenslange Wohnrecht eintragen lassen, so dass sie abgesichert ist und keine schlaflosen Nächte bekommt, wenn mal etwas mit dem Haus ist.
    Das Eintragen kostet zwar etwas, aber es ist die Sache auf jeden Fall wert. Für alle Beteiligten.

    LG

  5. Avatar von obelix
    obelix ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.11.2011
    Beiträge
    842
    Danke
    129

    Standard AW: Hauskauf mit Finanzierungshilfe von Mutter

    Hallo,

    bei Eintragung eines Wohnrechtes, würde ich darauf achten, dass dies im Range zurücktritt und genügend 'Platz' für evtl. Nachfinanzierungen für z.B. Umbau- oder Modernisierungsmaßnahmen läßt.

    Vereinfacht einiges bei der Kreditanfrage.

Ähnliche Themen

  1. Meine Mutter will, dass ich ausziehe...

    Von Katarina im Forum Smalltalk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.01.2019, 11:07
  2. Mutter braucht schnell 500€

    Von Mellchen im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2017, 21:07
  3. Hauskauf mit Mutter

    Von nata25 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 15:55
  4. Geldanlage für meine Mutter

    Von BIGFOOT1982 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 15:05
  5. Ich & Kinder PKV, Mutter in GKV

    Von Deshawn im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 12:16
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz