DKB Kreditkarte als Anlage

7Antworten
  1. Avatar von ekko
    ekko ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.05.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard DKB Kreditkarte als Anlage

    Hi,

    bin neu in dem Thema und hier, hoffe das Thema passt hierher, sonst sorry und bitte Admin verschieben.

    Ich habe schon länger ein DKB Konto. Man kann Geld auf die Kreditkarte "laden" um die Kreditkarte dann wie eine EC Karte nutzen zu können. Abheben ist bei der Kreditkarte kostenlos.

    Wie ich gesehen habe, bekomme ich 2,05% Zinsen auf das Guthaben, welches auf der Kreditkarte ist. Das beste, es gibt kein Limit (hat mir das Internet verraten...?!), sprich das komplette Geld wird mit dem Zinssatz verzinst, nicht nur die ersten 1000€ oder so.

    Stimmt das erstmal so? Ich wollte nämlich ein bisschen Geld dadrauf legen, da ich jederzeit an das Geld komme und ich mehr bekomme als z.b. bei der Raiba. Sparbrief/Wertanlage oder was längerfristiges kommt mit dem Geld nicht wirklich in Frage. Zinsen is ja im Moment recht im Keller...

    Vielen Danke für jedliche Äußerungen von Euch dazu

    Grüße

  2. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: DKB Kreditkarte als Anlage

    jo, wenn das die Bedingungen sind, dann passt das.
    Kannst aber auch ein Tagesgeldkonto eröffnen. Moneyou zum Beispiel oder viele andere.

  3. Avatar von Escorpio
    Escorpio ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    23.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.116
    Danke
    242

    Standard AW: DKB Kreditkarte als Anlage

    hm... das kannst du natürlich alles machen aber ich finde das jetzt keine so gute Idee.

    2,05% ist ein Satz den man auch woanders bekommt als Tagesgeld (Wenn man sich etwas umsieht).

    Das Problem der ganzen Sache, die ich bei deiner Idee sehe, ist die Kreditkarte. Nehmen wir mal an, du legst da 15.000 Euro drauf... nun Missbraucht aber jemand deine Kreditkarte... dann ist dein ganzes gespartes Geld (erst mal) weg und du musst ewig hinterher rennen? Vielleicht kriegst du das Geld auch überhaupt nicht zurück, weil deine Kreditkarte geklaut wurde und du das erst Tage später bemerkt hast?

    Dann habe ich lieber ein Schaden vom Verfügungsrahmen der sicherlich kleiner ist, als da groß Geld anzulegen... als das einfach "alles" weg ist.

    Ich kann verstehen, dass es für dich ein Vorteil ist "Immer und überall dran zu kommen"... nur das können natürlich bei einem Kreditkartenkonto viele andere Menschen auch

  4. Avatar von ekko
    ekko ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.05.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: DKB Kreditkarte als Anlage

    Hi,

    hm okay da hast du recht! Über die Sicherheit hab ich mir noch keine Gedanken gemacht. Vielleicht lass ich die Kreditkarte dann sicher aufbewahrt daheim.

    Bin auf CortalConsors gestoßen. Da bekomme ich 4,5% mit und 3,5% ohne Depotwechsel. (Heißt das, dass ich alle Wertpapiere/Anlagen die ich z.b. bei der Raiba habe, dann zu CortalConsors tun müsste?)

    Kann ich bei so einem Tagesgeldkonto, auch einfach einmal eine Einzahlung am Anfang machen und dann die Zinsen einstrechen oder muss da regelmäßig Geld eingehen?

    Danke

  5. Avatar von eichi
    eichi ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    14.04.2012
    Beiträge
    261
    Danke
    49

    Standard AW: DKB Kreditkarte als Anlage

    Es gibt Tagesgeldkonten mit einem Minimalstartbetrag und welche ohne. Generell stehen die Regeln im Vertrag. Aber die Bedingung, regelmäßig Geld einzahlen zu müssen, kann ich mir bei einem Tagesgeldkonto *edit* NICHT *edit* vorstellen.
    Ich denke, deine Frage kann man somit fast zu 100% mit ja beantworten. Du kannst einmal Geld einzahlen und dann "die Zinsen einstecken"

  6. Avatar von Escorpio
    Escorpio ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    23.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.116
    Danke
    242

    Standard AW: DKB Kreditkarte als Anlage

    Zitat Zitat von ekko
    Hi,

    hm okay da hast du recht! Über die Sicherheit hab ich mir noch keine Gedanken gemacht. Vielleicht lass ich die Kreditkarte dann sicher aufbewahrt daheim.

    Bin auf CortalConsors gestoßen. Da bekomme ich 4,5% mit und 3,5% ohne Depotwechsel. (Heißt das, dass ich alle Wertpapiere/Anlagen die ich z.b. bei der Raiba habe, dann zu CortalConsors tun müsste?)

    Kann ich bei so einem Tagesgeldkonto, auch einfach einmal eine Einzahlung am Anfang machen und dann die Zinsen einstrechen oder muss da regelmäßig Geld eingehen?

    Danke
    Das war ein Beispiel mit der geklauten Kreditkarte... es kann auch viele andere Varianten geben.

    Kenne mich mit CortalConsors nicht aus... ich habe ein Tagesgeldkonto bei der Bank Of Scotland 2,4% und bin damit recht zufrieden.

  7. Avatar von Birgit
    Birgit ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    09.09.2010
    Beiträge
    450
    Danke
    43

    Standard AW: DKB Kreditkarte als Anlage

    Soweit ich weiß,gibt es 3,5% für den Depotwechsel,und nochmal 1% wenn man das alte Depot schliesst.



    Also ohne Depotschliessung 3,5%.
    Mit Depotschliessung 4,5%.

    Mindestdepotwert 6000 € .

    Ohne Depotwechsel gibt es 2,6% für 1 Jahr,aber nur für Neukunden.
    Danach 1,5%.


    Kannst soviel oder sowenig einzahlen,wie du willst.
    Regelmäßig oder einmalig.

  8. Avatar von Winger
    Winger ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    08.06.2012
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard AW: DKB Kreditkarte als Anlage

    auch ohne Depotübertrag gibt es bessere Angebote. Einfach nach Tagesgeld und Vergleich googlen. 2,4% sollten heute drin sein...

Ähnliche Themen

  1. Tiefgaragenplätze als Anlage

    Von chargex im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2015, 07:22
  2. Anlage für's Alter

    Von Maierthies im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.07.2014, 20:36
  3. Mittelfristige Anlage von 10.000€

    Von thobae im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 10:48
  4. Anlage in Genussrechte

    Von Oterio im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 09:21
  5. Anlage für Neugeborenes

    Von Recki13 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 18:16
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz