Gutes Einkommen - aber wie finanziere ich damit eine ETW in 2-5 Jahren?

+ Antworten
1Antworten
  1. Avatar von darbas
    darbas ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.10.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Gutes Einkommen - aber wie finanziere ich damit eine ETW in 2-5 Jahren?

    Guten Tag,

    mich treibt seit einiger Zeit der Gedanke, wie ich in Zukunft meine Wohnsituation gestalten möchte.
    Ziel ist dabei, in 2-5 Jahren in eine ETW umzuziehen - wen die Preise in den Innenstädten nicht nochmal massiv in die Höhe schiessen rechne ich mit einem Preis für die Wohnung von 350-400.000€ zzgl. Nebenkosten und Makler.

    Ich habe, Stand heute, folgendes zur Verfügung:

    Nettoeinkommen ca. 5000€
    Darlehen für Ferienhaus: 550€ (Restlaufzeit 2.5 Jahre)
    Kaltmiete: 800€
    Nebenkosten: 300€
    andere Verträge und Lebenshaltungskosten: ca. 1500€

    Bleiben grob 1800€ pro Monat übrig die heute völlig unsinnig auf einem schlecht verzinsten Tagesgeldkonto landen. Mein EK liegt momentan bei ca. 45.000€.
    Das Einkommen ist mein Grundgehalt, dazu kommen, allerdings unregelmäßig und daher nicht mit einplanbar, Boni dazu. In der Regel belaufen diese sich auf ca. 5-10.000€ pro Jahr wovon dann Urlaub und ähnliches bezahlt werden.

    Wie kann ich das verfügbare Geld sinnvoll nutzen, um die Realisierung der Wohnung optimal zu gewährleisten?
    Macht Bausparen bei diesen Parametern Sinn?

    Vielen Dank und freundliche Grüße,

    Darbas

  2. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    733
    Danke
    81

    Standard AW: Gutes Einkommen - aber wie finanziere ich damit eine ETW in 2-5 Jahren?

    Sehr geehrter Herr Darbas,

    Bausparen ist immer eine Wette gegen die Zeit, da Sie nicht wissen wie die Zinsen in 4 oder 5 Jahren stehen.

    Das schöne oder interessante dabei ist, gerade bei Menschen die Sicherheit suchen, dass Sie ihre Zahlungsströme heute schon kalkulieren können.
    Darlehenszinsen unter 3% sind dabei alltäglich für Szenarien in 4 oder 5 Jahren.

    Mit ihren definierten Parameter wäre eine Konstellation in 4 oder 5 Jahren im Volumina von 400.000 Euro kein Problem. Ihr Darlehenszins wäre unter 3%

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.02.2019, 13:15
  2. Schlechte Schufa, aber überdurchschnittliches Einkommen

    Von hans_wurst im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 08:55
  3. Wie Finanziere ich eine Immobilie

    Von torte18311 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2015, 10:09
  4. Gutes Einkommen - hoher Kaufpreis: Einschätzung

    Von bingo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 17:17
  5. Welcher Beruf bringt ein gutes Einkommen?

    Von Neon im Forum Arbeit & Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 08:28