130000 sicher anlegen

36Antworten
  1. Avatar von eva star
    eva star ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard 130000 sicher anlegen

    Bräuchte Tips wie ich sicher 130000 euro an lege:
    für mein alter Ich arbeitete als Modell bei castdeluxxx und bin nicht immer 21.
    Also wie sollte ich das Geld am besten sicher anlegen für meine Rente!
    Würde mich auf gut Tips freuen.
    So Marcel meint er ist mein ex chef bei castdeluxxx und wir sind immer noch stark befreundet hat zu mir gesagt das ich das geld in 3 teile teilen soll !
    In 50% Tagesgeldkonto 30% in Aktien Fonds und 20% in deutsch immobilen Fonds . Er hat auch gesagt ein 100% Sicherheit gibt es nicht aber ein wenig Risiko muß Mann eingehen!
    was sagt ihr dazu hat der marcel recht bis jetzt bin ich mit seinen Ratschlägen gut gefahren! Auch er meinte 100% Sicherheit gibt es nicht!

  2. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Dazu müsste man wissen, was du unter "sicher" verstehst. Du könntest es natürlich irgendwo aufs Tagesgeldkonto packen und einfach liegen lassen. Bei der Summe vielleicht 2 Konten wegen Einlagensicherung. Aber bei 2-2,5% Verzinsung droht Kaufkraftverlust. Dann hast du zwar das Geld plus Zinsen, aber kannst dafür nicht mehr so viel kaufen wie heute. Willst du aber die Kaufkraft erhalten, werden die Schwankungen und Risiken höher. Zusätzlich sollte man eine gute Idee davon haben, in was man genau investiert. Das ist kein Hexenwerk, benötigt aber schon Einarbeitung ins Thema. Dazu muss man bereit sein. Leider funktioniert es auch in der Regel nicht, anderen die Entscheidungen zu überlassen, wie das Geld angelegt wird. Weil letztlich auch dann du die Verantwortung für die Geldanlage trägst und eben das gleiche Wissen brauchst, als wenn du es selbst anlegst. Zunächst fährst du mit Tagesgeld aber nicht schlecht. Und dann musst du halt wissen, ob Kaufkraftverlust in Ordnung wäre oder ob du dich ins Thema einarbeiten willst.

  3. Avatar von Latinl
    Latinl ist offline

    Title
    Banned
    seit
    31.10.2012
    Ort
    Mainhatten
    Beiträge
    396
    Danke
    24

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Es gibt keine sichere Anlage. Sorry wenn ich so direkt bin !

    Du kannst natrülich deutsche Anleihen erwerben, aber auch die könnten mal ausfallen

    Hast du dich schon mal mit Immobilienerwerb auseinandergesetzt ? Schicke Wohnung oder Haus ( falls die 130 in deiner Region ausreichen).

    Falls nicht weiter Modeln und Geld auf Tagesgeldkonten parken und später auf dem Immomarkt zuschlagen.

    Wenn du mal alt bis und keine Miete zahlst wirst du Dankbar sein

  4. Avatar von EuroPaule
    EuroPaule ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    24.09.2009
    Beiträge
    1.124
    Danke
    232

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Hallo,
    momentan haben wir das Problem, dass es für die risikoärmsten Anlagen so gut wie keine Zinsen gibt. Damit verlieren sie durch die Inflation und unterliegen doch wieder einem Risiko.
    Ansonsten sind alle Anlagen die man nicht hinreichend versteht immer riskant.
    Relative Sicherheit bringt eine möglichst breite Streuung. Festverzinsliches, Aktien, Immobilien, Rohstoffe/Edelmetalle, verschiedene vernünftige Strategien...... .
    Aber am wichtigsten ist, was Bolitho geschrieben hat: Die Verantwortung da lassen, wo sie ist: Bei Dir.
    Und in Wissen investieren... .

    Gruß Paule

  5. Avatar von Matthew Pryor
    Matthew Pryor ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    10.12.2012
    Beiträge
    1.475
    Danke
    372

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Hallo,
    Sie sollten auch im Auge behalten,dass bei dieser Summe der zur Verfügung stehende Steuerfreibetrag aufgebraucht werden dürfte.So er das nicht ohnehin schon ist.Das schmälert die zu erwartende Rendite zusätzlich.
    Mit den klassischen,"sicheren" Häfen wie Tages- oder Festgeld werden Sie das Minimalziel Inflationsausgleich nach dem derzeitigen Stand der Dinge kaum schaffen.
    Und auch den Rat,mit dem Geld eine Immobilie zu erwerben,halte ich unter den gegebenen Voraussetzungen für mehr als fahrlässig.Nach Ihren Angaben würden Sie dann einen Großteil Ihres Geldes in eine Anlageklasse investieren.Eine gesunde Streuung sieht anders aus.

  6. Avatar von eva star
    eva star ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    So marcel meint er ist mein ex chef bei castdeluxxx und wir sind immer noch stark befreundet hat zu mir gesagt das ich das geld in 3 teile teilen soll !
    In 50% Tagesgeldkonto 30% in Aktien Fonds und 20% in deutsch immobilen Fonds . Er hat auch gesagt ein 100% sicherheit gibt es nicht aber ein wenig Risiko muß mann eingehen!
    was sagt ihr dazu hat der marcel recht bis jetzt bin ich mit seinen ratschlägen gut gefahren! Auch er meinte 1005 sicher heit gibt es nicht!

  7. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Man kann ihre Frage schlecht pauschal beantworten, da viel von ihren persönlichen Vorstellungen der eigenen Zukunft abhängt.

    Aus meiner Sicht zu hoch ist der Anteil fürs Tagesgeldkonto, da ich auf ein solches immer nur den Betrag einzahlen würde, den ich als Liquiditätsvorsorge benötige. Aber vielleicht planen sie ja auch die nächsten zwei Jahre Urlaub und brauchen es deshalb immer verfügbar.

    Ich kann ihnen nur empfehlen, sich mit einem Profi ihres Vertrauens zusammen zu setzen, der ihnen all die Fragen stellen kann, um etwas für sie passendes zu finden.

    Aber lassen sie sich bei der Entscheidungsfindung Zeit und gewinnen sie für sich selbst ein Bild.

    Und wo gibt es eigentlich Bilder von ihren Shootings zu sehen?

  8. Avatar von cstahl
    cstahl ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    07.12.2009
    Beiträge
    43
    Danke
    0

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Oh Mann, wieder jemand, der durch Eigenwerbung (siehe 3x Erwähnung der Firma castdeluxxx.....) hofft, dass irgendeiner darauf reinfällt.
    Dieser ganze Werbekram nervt!!!!!

  9. Avatar von eva star
    eva star ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Zitat Zitat von cstahl
    Oh Mann, wieder jemand, der durch Eigenwerbung (siehe 3x Erwähnung der Firma castdeluxxx.....) hofft, dass irgendeiner darauf reinfällt.
    Dieser ganze Werbekram nervt!!!!!

    sorry das ich als frau hier ein frage stelle ich mach hier keine eigen werbung ! ich dachte es wäre richtig zu erwähnen das ich ein job habe wo mann nur eine zukunft von 8 bis 12 jahre habe! Deswegen haber ich dir frage gestellt das was doppelt steht kann ich doch nicht dafür!! sorry das finde ich nicht fair!

    Ich weiß das mein frage auch nicht leicht zu beantworten ist meine bank sagt so hier sagt so langsam glaube ich das es keiner richtig weiß und mann risiko eingehen muß!!

    und noch was ich suche hier auch keinen neuen job weil ich mir vorgenommen habe pause zu machen!

  10. Avatar von Leroy
    Leroy

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Also ich denke, Sie sollte sich wirklich einen Berater suchen (nicht von einer Bank) der Ihnen sehr viele Produkte anbieten kann und unabhängig ist. Ein Bankberater wir Ihnen immer zu seinen Bankprodukten raten, da er keine andere Möglichkeit hat.

    Ich persönlich sehe es ähnlich wie meine Vorredner:

    1. Parken Sie ein wenig Geld auf einem Tagelsgeldkonto:
    Vorteil: Sie kommen immer an das Geld ran, Nachteil: Geringe Verzinsung

    2. Fonds (was für Fonds kann man nur nach einer individuellen Beratung sagen):
    Vorteil: gute Renditemöglichkeit, Nachteil: Risiko

    3. Immobilien (wobei das mit dem Rest von 130.000€ noch nicht möglich ist):
    Vorteil: Sachwert und "relativ" sichere Geldanlage mit guter Rendite, Nachteil: Viele Variablen (Mietausfall, Renovierung, etc.) und Sie kommen nicht so schnell an das Geld ran.

  11. Avatar von Latinl
    Latinl ist offline

    Title
    Banned
    seit
    31.10.2012
    Ort
    Mainhatten
    Beiträge
    396
    Danke
    24

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Ganz ehrlich ?

    Machs bei Marcel ! Der hat es drauf !

  12. Avatar von EuroPaule
    EuroPaule ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    24.09.2009
    Beiträge
    1.124
    Danke
    232

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Zitat Zitat von eva star
    So marcel meint er ist mein ex chef bei castdeluxxx und wir sind immer noch stark befreundet hat zu mir gesagt das ich das geld in 3 teile teilen soll !
    In 50% Tagesgeldkonto 30% in Aktien Fonds und 20% in deutsch immobilen Fonds . Er hat auch gesagt ein 100% sicherheit gibt es nicht aber ein wenig Risiko muß mann eingehen!
    was sagt ihr dazu hat der marcel recht bis jetzt bin ich mit seinen ratschlägen gut gefahren! Auch er meinte 1005 sicher heit gibt es nicht!
    Das sind zumindest keine absurden Ideen, sondern relativ solide Geschichten.
    Trotzdem kommst Du nicht darum herum, selbst schlau zu werden!
    Bei den Aktienfonds macht es vielleicht Sinn, die Einzalhung über z.B. 10 Monate zu streuen. Das senkt das Risiko für "genau zum falschen Zeitpunkt einsteigen".
    Ein gute Idee wäre vielleicht auch ein Fonds wie der Carmignac Patrimoine A, um das Risiko ein Stück weit zu begrenzen.
    Bei 39.000 Euro kann (und sollte) man ja durchaus auch in diesem Segment streuen.

    @cstahl: In einem Finanzforum Werbung für Modelcasting machen zu wollen wäre doch so absurd, dass es schon wieder lustig ist, oder?

    Gruß Paule

  13. Avatar von eva star
    eva star ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Zitat Zitat von Latinl
    Ganz ehrlich ?

    Machs bei Marcel ! Der hat es drauf !

    Aber im ernst welch Fonds soll ich dann nehmen? Es gibt so viele ? Was halttet ihr von bio-tech founds ? ich sag lieber nicht wo ich den tip her hab aber was hltet ihr davon?

  14. Avatar von eva star
    eva star ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Zitat Zitat von EuroPaule
    Das sind zumindest keine absurden Ideen, sondern relativ solide Geschichten.
    Trotzdem kommst Du nicht darum herum, selbst schlau zu werden!
    Bei den Aktienfonds macht es vielleicht Sinn, die Einzalhung über z.B. 10 Monate zu streuen. Das senkt das Risiko für "genau zum falschen Zeitpunkt einsteigen".
    Ein gute Idee wäre vielleicht auch ein Fonds wie der Carmignac Patrimoine A, um das Risiko ein Stück weit zu begrenzen.
    Bei 39.000 Euro kann (und sollte) man ja durchaus auch in diesem Segment streuen.

    @cstahl: In einem Finanzforum Werbung für Modelcasting machen zu wollen wäre doch so absurd, dass es schon wieder lustig ist, oder?

    Gruß Paule
    Um keine mißverständnisse auf kommen zu lassen ich suche weder einen job oder einen netten manager ich wollte nur ein tip wie ich teil meines geld was ich nicht brauche anlege für mein alter .Wennigstens seit ihr so nett und macht nicht witze wie schuhe oder make up!

  15. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Auch das lässt sich pauschal einfach nicht sagen. Wenn schon ein Investmentfonds, dann stellt sich die Frage nach ihrer Risikoneigung und über welchen Zeitraum sie auch definitiv auf die angelegte Summe verzichten können und wollen.

    Mit dem Carmignac Patrimoine A, den EuroPaule empfiehlt, hat man auf jeden Fall keinen schlechten.

    Wie kommen sie auf Bio-tech?

  16. Avatar von eva star
    eva star ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Zitat Zitat von EasyD
    Auch das lässt sich pauschal einfach nicht sagen. Wenn schon ein Investmentfonds, dann stellt sich die Frage nach ihrer Risikoneigung und über welchen Zeitraum sie auch definitiv auf die angelegte Summe verzichten können und wollen.

    Mit dem Carmignac Patrimoine A, den EuroPaule empfiehlt, hat man auf jeden Fall keinen schlechten.

    Wie kommen sie auf Bio-tech?

    hab den tip bekommen .

  17. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Aber hinter diesem Tipp sollte sich ja eine Begründung finden, warum gerade diese zu ihnen passen.

    Ich persönlich würde Biotechfonds höchstens als kleine Beimischung in einem Fondspaket hinzufügen. Einfach mit dem Hintergrund, dass sie aus meiner Sicht einem gewissen Risiko unterliegen und gerade im Jahr 2012 eine unwahrscheinlich gute Entwicklung hinter sich haben. In diesem Bereich empfiehlt es sich jedoch eher dann einzusteigen, wenn die Kurse unten sind.

  18. Avatar von eva star
    eva star ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.12.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    den tip hat mir der marcel vor 3 jahren gegeben !! er hat mir auch gesagt vor einem jahr geraten kuka Aktien zu kaufen! was haltet ihr davon. ist doch nicht so ein gut tip gewesen oder? Wisst ihr ich frage lieber euch weil ich glaube ihr habt mehr Ahnung! also hätte ich vor einem jahr kuka kaufen sollen oder nicht! Langsam glaube ich sparbuch ist für mich das beste . Es gibt viele leute die peite gegangen sind aber dann lerne ich leute kennen die damit echt gutes geld machen was soll ich machen!

  19. Avatar von richi very rich
    richi very rich ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    11.12.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Ich finde auch es keine 100% anlage gibt!
    Aber hättest du damals deine 130000 Euro in kuka angelegt hättest du jetzt 400000 euro. Also da hatte dein marcel schon recht. Aber er hätte sich täuschen können auch.Also nichts ist sicher . Aber auf die tip hättest du hören sollen. mein opa sagte immer Wenn das Woertchen wenn nicht wär, wär mein Vater Millionär.
    aber jetzt würde ich bei biotech nicht einsteigen die kurze sind hoch und kuka weiß auch nicht seit einem jahr fahren die nur nach oben aber das kann sich auch ändern oder noch mehr steigen ! Ich würde vielleicht 10 % von deinem geld in kuka anlegen oder auch nicht ehrlich gesagt!

  20. Avatar von EuroPaule
    EuroPaule ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    24.09.2009
    Beiträge
    1.124
    Danke
    232

    Standard AW: 130000 sicher anlegen

    Hallo Eva,

    Biotech ist einfach nur ein Branchenfonds. Wenn Du selbst nichts von dieser Branche verstehst, dann darfst Du sie nicht anders behandeln als alle anderen Branchen.
    Also einen Teil des Aktienanteils reinlegen. Du solltest über viele verschiedene Branchen, Regionen und Idee streuen.... .
    Einzelne Aktien sind für Privatanleger reines Zocken. Da kannst Du auch ins ****** gehen oder Pokern. Wenn du eine sichere Anlage suchst, dann Finger weg. Nicht gierig werden ;-)
    Gruß Paule

Ähnliche Themen

  1. Erbschaft sicher anlegen

    Von drkingschultz im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.02.2021, 15:50
  2. 200.000 €-s wartungsfrei und sicher anlegen?

    Von nixwieraus im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 17:56
  3. Wie 40.000€ sicher und mittelfristig anlegen?

    Von Steffi1978 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.08.2015, 14:11
  4. Wie 50.000 € sicher anlegen ?

    Von SirSigma im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 10:16
  5. Die letzten ersparten 'Kröten' sicher - wirklich "sicher" anlegen?

    Von Mustermann_87 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 19:01
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz