Steuern für die Untervermietung

+ Antworten
8Antworten
  1. Avatar von Sonnenmensch
    Sonnenmensch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.02.2013
    Beiträge
    22
    Danke
    0

    Standard Steuern für die Untervermietung

    Hallo,

    ich habe vor meine Wohnung zur Untermiete freizugeben. Soweit ich weiß, muss man das Geld, welches man vom Untervermieter erhält, versteuern.

    Wie hoch ist der Steuersatz? Kann man das so pauschal sagen? Wie versteuer ich das Geld? Wie ihr merkt, kenne ich mich so garnicht damit aus.

    Würde mich freuen, wenn man mich ein wenig aufklären würde, wie das ganze, auch organisatorisch, funktioniert.

    Danke!

  2. Avatar von Sonnenmensch
    Sonnenmensch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.02.2013
    Beiträge
    22
    Danke
    0

    Standard AW: Steuern für die Untervermietung

    hmmm...?.....

  3. Avatar von Birgit
    Birgit ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    09.09.2010
    Beiträge
    464
    Danke
    43

    Standard AW: Steuern für die Untervermietung

    Hallo,

    kommt drauf an,ob du mit den Mieteinnahmen Gewinn erzielst.
    d.h. ist die Untermiete höher als du selbst Miete für die Wohnung zahlst ?

    Erzielst du einen Gewinn,trägst du das in der Steuererklärung ein.


    Und dran denken:
    Die Untervermietung muss vom Vermieter genehmigt werden.

  4. Avatar von Sonnenmensch
    Sonnenmensch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.02.2013
    Beiträge
    22
    Danke
    0

    Standard AW: Steuern für die Untervermietung

    Hallo Birgit,

    danke erstmal für die erste Stellungnahme

    Zunächst ist die Untervermietung von meinem Vermieter genehmigt.

    Ich würde insgesamt 200€ mehr Miete nehmen, als ich selber an reiner Miete zahle. Davon gehen dann noch GEZ, Strom und Abnutzung der Möbel ab, da die Wohnung komplett möbiliert ist.

    Wie trage ich nun den Gewinn ein? Der ist ja nicht bei 200€, sondern bei 200€ minus X.

  5. Avatar von Sonnenmensch
    Sonnenmensch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.02.2013
    Beiträge
    22
    Danke
    0

    Standard AW: Steuern für die Untervermietung

    Kann keiner helfen?

  6. Avatar von verschaukelt
    verschaukelt ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    29.12.2012
    Beiträge
    351
    Danke
    45

    Standard AW: Steuern für die Untervermietung

    morgen!

    Also zunächst einmal die Verbrauchskosten raus (Strom etc...)
    Allerdings: Da die Möbel bereits vorhanden sind, kannst du da erstmal nichts abziehen. Bei Ersatzbeschaffung bzw. bei Renovierung kannst du dann den Teil der auf die Vermietung anfällt anrechnen - Rechnungen!!!!
    Was du machen könntest wäre eine Instandhaltungsrücklage bilden, welche du dann allerdings auch in einem bestimmten Zeitraum wieder dafür investieren müsstest.

    Der Rest wäre dann leider zu versteuernder Anteil.

    Und Du musst genau angeben wie viel Fläche zur Alleinnutzung und wie viel Fläche zur gemeinsamen Nutzung vermietet wird. Danach rechnen sich dann auch die Nebenkosten anteilig. Ich musste sogar eine Zeichnung beim ersten Mal mit einreichen und die entsprechenden Flächen markieren.

  7. Avatar von Sonnenmensch
    Sonnenmensch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.02.2013
    Beiträge
    22
    Danke
    0

    Standard AW: Steuern für die Untervermietung

    Zitat Zitat von verschaukelt
    morgen!

    Also zunächst einmal die Verbrauchskosten raus (Strom etc...)
    Allerdings: Da die Möbel bereits vorhanden sind, kannst du da erstmal nichts abziehen. Bei Ersatzbeschaffung bzw. bei Renovierung kannst du dann den Teil der auf die Vermietung anfällt anrechnen - Rechnungen!!!!
    Was du machen könntest wäre eine Instandhaltungsrücklage bilden, welche du dann allerdings auch in einem bestimmten Zeitraum wieder dafür investieren müsstest.

    Der Rest wäre dann leider zu versteuernder Anteil.

    Und Du musst genau angeben wie viel Fläche zur Alleinnutzung und wie viel Fläche zur gemeinsamen Nutzung vermietet wird. Danach rechnen sich dann auch die Nebenkosten anteilig. Ich musste sogar eine Zeichnung beim ersten Mal mit einreichen und die entsprechenden Flächen markieren.
    guten morgen.

    also die wohnung wird komplett vermietet. alles was dabei ist, also mit möbeln und küchengeräten etc.

    also trage ich den teil in die steuererklärung, der von den kosten wie strom etc abgezogen ist? also meinen reingewinn?

  8. Avatar von verschaukelt
    verschaukelt ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    29.12.2012
    Beiträge
    351
    Danke
    45

    Standard AW: Steuern für die Untervermietung

    OK bei Untervermietung hatte ich ein Zimmer angenommen.

    Also Einnahme ohne Neben und Betriebskosten - abzüglich Instandhaltung und Verwaltung- und natürlich den Teil den Du an den eigentlichen Vermieter abgibst. Das wäre dann der Ertrag aus der Untervermietung den Du versteuern müsstest.

    Wenn man vermietet sollte man immer Kosten haben sonst lohnt es sich nicht...

    Selbstverständlich benötigt dein Mieter doch eine neue Matratze ins Bett und die Kaffemaschine muss auch noch angeschafft werden... und nächstes Jahr wird ein neues TV Gerät benötigt....????

  9. Avatar von Hautnah
    Hautnah ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.04.2013
    Beiträge
    18
    Danke
    1

    Standard AW: Steuern für die Untervermietung

    nimm erstmal die steuererklärungsblätter in die hand. dann wirst du schon sehen, dass das garnicht so schwer ist.

Ähnliche Themen

  1. Steuern fällig?

    Von dan2704 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.04.2016, 11:02
  2. Steuerliche Gesamtsituation: Untervermietung

    Von Marc2012 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 21:54
  3. Steuern auf Aktienoptionen

    Von robroi im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 11:04
  4. Muss der Eigentümer einer Untervermietung zustimmen?

    Von Räuple im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 21:38
  5. Lohnsteuerjob, Steuern und KK

    Von Jochen im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 15:13