Grundstück kaufen -> Zinssatz

3Antworten
  1. Avatar von Posenta
    Posenta ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    18.04.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    1

    Standard Grundstück kaufen -> Zinssatz

    Hallo. Wir überlegen gerade ein EFH zu bauen und möchten dazu Fördermittel beantragen. Die Fördermittel sind derzeit erschöpft und wir erhalten diese erst 2014.

    Wir möchten unser bereits gefundenes Grundstück aber gerne behalten. Die Stadt hat eine Grundstück Reservierung für 8 Monate abgelehnt. Wie hoch sind die Zinssätze beim Kauf von Grundstücken ? Orientieren sich Banken nach den aktuellen Bauzinsen oder "normal" Zinsen ?
    Das Grundstück kostet 84.000 und wir haben 25.000 EK. Für die Bewilligungsbehörde ist der vorzeitige Kauf des Grundstückes kein Problem und die Fördervorrausetzungen wurden schon geprüft.

  2. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.805
    Danke
    191

    Standard AW: Grundstück kaufen -> Zinssatz

    Hallo,

    jeder Immobilienkauf ist im Prinzip ein Grundstückskauf.
    Nur wenn eben ein Gebäude darauf steht, wirds halt teurer.

  3. Avatar von Iudexx
    Iudexx ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    01.05.2013
    Ort
    Barsinghausen
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Grundstück kaufen -> Zinssatz

    Hallo Posenta,

    wir sind ein freier Finanzierer.

    Es kommt drauf an, wo sich das Grundstück befindet,
    daher benötigen wir genauere Daten.

    Grundsätzlich ist nach ihren Angaben ein Zinsatz zwischen
    2,29 - 3,69 % möglich.

    MFG iudexx

  4. Avatar von Finanzen2012
    Finanzen2012 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.02.2013
    Ort
    Mengen
    Beiträge
    26
    Danke
    0

    Standard AW: Grundstück kaufen -> Zinssatz

    Hallo Posenta,
    es ist in erster Linie mal zu klären in welchem Bundesland Ihr das Grundstück kaufen wollt, da es in manchen Bundesländern keine Zuschüsse mehr gibt wenn das Grundstück schon gekauft wurde und erst zum späteren Zeitpunkt das Haus gebaut wird.
    Ferner verhält es sich so wie bei einer normalen Finanzierung, wenn Ihr schon wisst wie hoch euer gesamtes Bauvorhaben mit Grundstück und Haus bzw. Nebenkosten kommt könnt Ihr bereits heute eine sogenannte Reservierungshypothek machen lassen. Ihr finanziert heute schon das gesamte Bauvorhaben.
    Vielleicht ist dieses ja eine Alternative als auf Fördergelder die Ihr nächstes Jahr vielleicht gar nicht bekommt zu warten. Der Zins ist jetzt sehr günstig und wir wissen nicht wie sich dieser bis zum nächsten Jahr entwickelt.

    Gerne kann ich euch ein Finanzierungsangebot erstellen wenn Ihr dieses wünscht um mit den Fördergeldern zu vergleichen.

Ähnliche Themen

  1. Verzweifelt - Grundstück kaufen ja oder nein - Baufinanzierung

    Von Verzweifelt1977 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.05.2019, 09:13
  2. Grundstück kaufen bei laufender Finanzierung

    Von MrJoe im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 16:00
  3. Grundstück mit Bestand zuerst kaufen-wohnen-dann Neubau???

    Von sommerkind im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 10:18
  4. Kann man Gold nur als Hardware kaufen? Oder besser virtuell kaufen?

    Von Michel1 im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 19:27
  5. Grundstück kaufen und Haus finanzieren oder mischen?

    Von KingRollo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 18:30
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz