Grundstück mit Bestand zuerst kaufen-wohnen-dann Neubau???

3Antworten
  1. Avatar von sommerkind
    sommerkind ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.10.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Reden Grundstück mit Bestand zuerst kaufen-wohnen-dann Neubau???

    Hallo,

    wir haben im Moment ein sehr attraktives Grundstück mit einem Altbau in Hamburg (1935 Baujahr- 70qm Wohnfläche mit Keller) im Visier. Kosten 300k Euro auf 570 qm Grundstück. Ziemlich überteuert. Wir waren auch anfangs zurückgetreten wegen Zustand des Hauses- Nachtspeicherheizung, viele Risse innen und außen, Schimmel im Keller.
    Nun hat der Markler sich gemeldet - es gäbe nun ein Gebotsverfahren, da sie das Haus für den Preis nicht loswerden. Wir haben ein Gebot von 250 TEuro abgegeben. Gesamt mit Kaufnebenkosten: 280 TEuro

    Für den Fall, dass wir das Grundstück bekommen, ist zu überlegen was wir damit anfangen:

    1. Möglichkeit:
    Haus kaufen- renovieren (möglich viel aus Eigenleistung)- wohnen für ca. 10 Jahre bis Kredit abgezahlt ist - dann Abriss und Neubau - Hauskauf 280 TEuro + späterer Neubau 270 TEuro = 550 TEuro

    2. Möglichkeit:
    Haus mit einem Doppelhauspartner kaufen - Grundstück teilen - DH darauf bauen (ein DH nach vorn zur Straße ca. 180qm, nach hinten ca. 390qm für uns) - Baukosten für DHH belaufen sich aus 250 TEuro mit Nebenkosten + 190 TEuro Grundstücksanteil = 440 TEuro


    Jetzt zur unserer Situation:

    Wir beide vollberufstätig, festangestellt, unbefristeter Arbeitsvertrag. Gesamtnetto: 4200 Euro, ein Kind, keine Schulden, EK: 40 TEuro
    Momentane Warmmiete: 940 €


    Welche Möglichkeit ist für unsere momentane Situation sinnvoller? Sind wir in der Lage eines davon zu finanzieren oder reiten wir damit in großes Verschulden??

    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus!

    Sommerkind

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.391
    Danke
    503

    Standard AW: Grundstück mit Bestand zuerst kaufen-wohnen-dann Neubau???

    Wieso steht oben Grundstückskaufpreis EUR 300.000 für das gesamte Grundstück und unten bei dem Modell DHH EUR 190.000 für den DHH Partner?

    Vom Grundsatz her sind beide Varianten möglich. Doch es ist doch ein himmelweiter Unterschied ob man in einem Neubau wohnt oder in einem sanierten Altbau. Sind Sie denn so stark eigenleistungstauglich?

    Neubau mit EUR 570.000 ist etwas viel bei Ihrem Einkommen von EUR 4.200. Da könnte es auch etwas Bauchweh geben.

    Idee mit dem DHH ist interessant.

    Genauso aber auch, dass Sie beide DHH bauen und eine vermieten?

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.884
    Danke
    943

    Standard AW: Grundstück mit Bestand zuerst kaufen-wohnen-dann Neubau???

    Hallo Sommerkind,

    wie hoch sind denn sie Modernisierungs-, und Renovierungskosten?

    Mal angenommen sie finanzieren jetzt 280.000 Euro (unterstellt für ihr EK Modernisieren und Renovieren sie), wenn sie die nun wie angekündigt in 10 Jahren abbezahlen wollen, bedingt das einer Rate von mtl. ca. 2400 Euro, das wäre mit ihrem Einkommen seitens der Bank schwer darzustellen. Wenn sie Sondertilgungen gedanklich berücksichtigen, bleibt die Frage woher sie diese - selbst bei einem geringeren Tilgungssatz (also keine Volltilgung aus der Annuität) aus den freien mtl. Mitteln - nehmen wollen.

    Die Frage ist doch, wo fühlen sie sich wohler, in einer DHH mit kleinem Grundstück oder einem EFH mit großen Grundstück. Bei letzerem natürlich auch noch zzgl. bzw. inkl. einer hohen mtl. Belastung.

    Auch bleibt sie Frage, will ich jetzt viel investieren, was ich in 10 Jahren abreiße??

  4. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.805
    Danke
    191

    Standard AW: Grundstück mit Bestand zuerst kaufen-wohnen-dann Neubau???

    Hallo,

    Möglichkeit 1 solltet Ihr vergessen.
    Beispiel von uns, Hauskauf BJ 1955, Hat 5 Jahre alte Pelletszentralheizung, Kunststofffenster überall, neue Elektrik in EG und DG.

    Somit zu renovieren:
    Elektrik OG, neue Böden, Streichen Tapezieren, bauliche Veänderungen wie Wand rausreißen, Abflussrohr von DG bis EG neu (Kunststoff statt Guss)

    Alles incl. geschätzt 15.000 EUR, real gekostet hinterher knapp 30tsd EUR....
    Handwerkerleistung dabei ca. 5tsd EUR, Rest Eigenleistung und Materialkosten.
    Handwerker hat z.B. neuen Sicherungskasten eingebaut (darf man nicht selber...) Flaschner hat ein paar neue Zuleitungen gelegt (aufgestemmt und verputzt haben wir selber).

    Aber kauf mal 100m vernünftiges Elektrokabel 5-polig, oder das Montagematerial dazu, oder Steckdosen, 80 Stck normale Qualität zw. 5-10 EUR/Stck. Schuttcontainer 5 mal abgeholt, knappe 2.500 EUR.. usw usw...
    Bei Euch Schimmel im Keller ?? Evtl. Fass ohne Boden....


    Was macht Ihr dann während der Abriss/Bauzeit ? Wieder eine Wohnung suchen ??

    Denke die DHH-Idee wäre da wesentlich sinnvoller, wenn es sich finanziell darstellen lässt.

Ähnliche Themen

  1. Angebot zur Vollfinanzierung Neubau inkl. Grundstück

    Von Zlatan im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.08.2015, 08:17
  2. Erst Grundstück dann Haus

    Von matti85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 13:42
  3. Haus kaufen, dann Vermieten

    Von Beckstrade im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 15:39
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.06.2014, 13:49
  5. Zuerst Grundstückkauf, ein Jahr später Neubau?

    Von oevva007 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 12:59
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz