Abzocke durch Versicherungs Vetreter

1Antworten
  1. Avatar von Minni99
    Minni99 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.07.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Unglücklich Abzocke durch Versicherungs Vetreter

    Hallo ihr lieben, Mein Mann und ich haben leider Super blauäugig uns breitschlagen lassen unsere bestehende Riester Rente in Wohnriester Verträge umwandeln zu lassen .. Denn das wäre wichtig wenn wir ja bald bauen wollen (oder kaufen) .. In 5 jahren könnten wir angeblich über die volle summe verfügen .. Ein halbes Jahr nach Abschluss .. Wollten wir von jemandem unabhängiges mal prüfen lassen ob wir genug für Alters vorsorgen haben und wenn wir bauen wollen würden für welche Summe wir bisher das ginge .. Was wir dann erfuhren kann einfach nicht sein .. Uns wurde gesagt das wir a schlechtere Verträge hätten .. Da die alten bessere Konditionen hatten steuerlich. 2 die Summen viel zu hoch angesetzt sind. Das heißt erst in 13 Jahren zuteilungsreif reif wären. Ach ja und die Gebühr .. Hat fast alles aufgefressen was einbezahlt war !! Können wir das rückgängig machen .. Bin echt ratlos wie sowas passieren kann .. Wer kann helfen ?

  2. Avatar von Ravemaster84
    Ravemaster84 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.07.2012
    Beiträge
    642
    Danke
    95

    Standard AW: Abzocke durch Versicherungs Vetreter

    Zitat Zitat von Minni99
    Hallo ihr lieben, Mein Mann und ich haben leider Super blauäugig uns breitschlagen lassen.....
    Erster Fehler.....abschließen, zufrieden sein, Zweifel hegen, prüfen, meckern, abschließen, and so on......

    Zitat Zitat von Minni99
    Ein halbes Jahr nach Abschluss .. Wollten wir von jemandem unabhängiges mal prüfen lassen ob wir genug für Alters vorsorgen haben und wenn wir bauen wollen würden für welche Summe wir bisher das ginge ..
    Zweiter Fehler...warum erst ein halbes Jahr nach Abschluss? Warum nicht VOR Abschluss? Wer ist der unabhängige Prüfer?

    Zitat Zitat von Minni99
    Ach ja und die Gebühr .. Hat fast alles aufgefressen was einbezahlt war !!
    Das liegt nicht an dem neuen Vertrag, sondern vermutlich am vorherigen. Wohn-Riester-Produkte haben in der Regel keine exorbitante Gebührenbelastung. Auch ohne Umstellung auf Wohn-Riester wären/sind diese Gebühren angefallen.

    Zitat Zitat von Minni99
    Können wir das rückgängig machen
    Nein.

    Zitat Zitat von Minni99
    Bin echt ratlos wie sowas passieren kann ..
    Siehe deine erste von mir zitierte Aussage.

Ähnliche Themen

  1. Würzburger Versicherungs AG Problem!

    Von MikailKaz im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.12.2016, 18:32
  2. Unsicherheit bei Versicherungs Wechsel

    Von Carsten_ im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 09:17
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 17:22
  4. Versicherungs-Splitting in der Fahrzeugversicherung?

    Von SteveMQ im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:43
  5. Anschlussfinanzierung und die Abzocke der D.B

    Von Ossi im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 07:49
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz