BHW Dispo Maxx zuteilungsreif

+ Antworten
2Antworten
  1. Avatar von peer
    peer ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.10.2013
    Beiträge
    287
    Danke
    36

    Standard BHW Dispo Maxx zuteilungsreif

    Hallo liebes Forum,
    heute kam ein Schreiben, dass mein BHW D maxx von 2006 zugeteilt werden kann.
    Bausparsumme 15000
    Bewertungszahl 35,45
    Guthaben 8174
    Darlehensanspruch 6826

    Verzinsung waren nur 1%
    Darlehenszins waren 1.99%

    Meine Fragen:
    Ich würde das Darlehen in Anspruch nehmen um eine Sondertilgung bei einem teureren Baukredit zu leisten. Das Guthaben bräuchte ich aber zur Ablösung eines Abrufkredites (Privatkredit). Ist das so möglich? Eine wohnwirtschaftliche Verwendung kann ich dann nur für den Darlehensanteil nachweisen, nicht für den Guthabenanteil.
    Sollte es nicht möglich sein, werde ich wohl aufs Darlehen verzichten. Dann aber bekomme ich doch eine höhere Verzinsung des Guthabens, oder?

    Grüße Peer

  2. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    740
    Danke
    84

    Standard AW: BHW Dispo Maxx zuteilungsreif

    Hallo,

    das Guthaben ist generell frei bei den Bausparkassen. d.h. Sie können damit machen was Sie wollen.

    Das Bauspardarlehen muss aber wohnwirtschaftlich verwendet werden. Dies bestätigt Ihnen der Vermittler vor Ort. Normalerweise wird immer das Feld Modernisierung angekreuzt. Nachweise müssen von ihrer Seite aus nicht erbracht werden.

  3. Avatar von peer
    peer ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.10.2013
    Beiträge
    287
    Danke
    36

    Standard AW: BHW Dispo Maxx zuteilungsreif

    Danke für die Antwort Herr Andreas,

    das kenne ich aber auch anders. Bei meinem letzten Bausparvertrag, damals noch bei der HUK, habe ich mit dem Berater alles besprochen, Darlehen und Guthaben ausgezahlt bekommen und mich an den Ausbau meines Spitzbodens begeben. Alles in Eigenarbeit.
    Nach etwa einem Jahr bekam ich ein Schreiben von der HUK, es lägen noch keine Nachweise für die wohnwirtschaftliche Verwendung vor. Ich müsse die Zulagen zurückzahlen, wenn ich keine Nachweise einreiche. Also habe ich mühsam alle noch vorhandenen Baumarktrechnungen herausgesucht, Eigenbelege erstellt, Fotos von vorher/ nachher beigepackt und alles eingesandt. Das wurd dann zum Glück akzeptiert.
    Also, nur der Berater macht sein Kreuzchen, ist leider nicht immer so.

    Grüße Peer

Ähnliche Themen

  1. BHW Dispo maxx Bonuszinsen

    Von moglizinho im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2019, 20:15
  2. BHW Dispo maxx - Kündigung

    Von hfg im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2018, 20:39
  3. BHW Dispo Maxx Zuteilungsreif

    Von Hilfe im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 08:44
  4. Höherverzinsung BHW Dispo Maxx

    Von Basti983 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2015, 10:12
  5. Fragen zum BHW Dispo maxx

    Von Tomhilde im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 20:26