Bauvorhaben finanzierbar?

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von baufi2014
    baufi2014 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.08.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Bauvorhaben finanzierbar?

    Hallo,

    ist unser Bauvorhaben realisierbar oder ist es doch zu risikoreich:

    Grundstückskosten: 100.000, keine Maklerkosten
    Eigenes Bauvorhaben: geschätzte Kosten 200.000 bis 220.000
    PLZ: 53343

    Hauptverdiener(IT) z.Z. 2800 Netto ohne Urlaubsgeld, Zulagen..
    fest angestellt mit guten Jobaussichten

    Ehefrau (Zahnärztin) z.Z. in Elternzeit. Ab 1.1.2015 in Teilzeit mit 900Netto, ab Sommer 2015 etwa 1500 Netto
    fest angestellt mit Möglichkeit der Partnerschaft (Praxisteilübernahme)

    2 kleine Kinder (Kindergeld knapp 370 Euro)

    Weiteres Kind geplant, daher kann 2. Einkommen stark sinken

    EK 70.000Euro
    Fixkosten mit Lebenshaltung ohne Miete etwa 1700 bis 1800 pro Monat

    Die Rate sollte zw. 700 und 1000 Euro liegen

    keine weiteren Verpflichtungen

    Ist unser Bauvorhaben realisierbar?

    Danke im vorraus

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.885
    Danke
    517

    Standard AW: Bauvorhaben finanzierbar?

    Hallo
    Wenn Sie noch fest vorhaben dass ein weiteres Kind noch kommt ( dann 3 )
    würde ich in der Haushaltsrechnung das Einkommen Ihrer Ehefrau komplett weglassen.

    Ansonsten reichen die EUR 2.800 für eine Neubaufinanzierung auf jeden Fall.
    Bei Gestehungskosten von EUR 300.000 und Darlehen von EUR 230.000 wäre die Monatliche Rate um unter EUR 800.

    EUR 130.000 10 Jahre Sollzinsbindung 2% Direkttilgung
    EUR 50.000 KfW Wohneigentum
    EUR 50.000 KfW Energieeffizient Bauen

    Möglich wäre noch die 10 Jahre auf 15 oder 20 Jahre anzuheben.

    Ihr Vorhaben ist umsetzbar!

  3. Avatar von baufi2014
    baufi2014 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.08.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Bauvorhaben finanzierbar?

    Danke Ihnen. Was würde ein KfW 70 Haus in etwa mehr kosten als ein Standarthaus? Lohnt es sich für den Kredit und die Energieeinsparung?

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.221
    Danke
    1022

    Standard AW: Bauvorhaben finanzierbar?

    Hallo baufi2015,

    bei einem Neubau mit KfW 70 Standard sollten sie mit Mehrkosten von ca. 7 % kalkulieren.

    Ein Argument kann die günstigere Kreditmittelaufnahme auf max. 50.000 Euro pro Wohneinheit durch die KfW mit dem Programm 153 energieeffizientes Bauen sein, ein weiteres natürlich der geringere Energieverbrauch.

    Es ist anzuraten, auch aufgrund der Zinsniedrigphase, auf den KfW 70 Standard und den damit verhältnismäßig geringeren Mehrkosten bei einem Neubau nicht mehr zu verzichten.

Ähnliche Themen

  1. Hauskauf finanzierbar?

    Von Zaba im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 05:17
  2. Hausbau finanzierbar?

    Von Wohnungskoller im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.02.2016, 16:29
  3. Bauvorhaben realistisch?

    Von matte1987 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 09:06
  4. Bauvorhaben in 7 Jahre

    Von sfdjdskjkl im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.12.2014, 07:14
  5. baukredit finanzierbar??

    Von lonne im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 12:45