Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

3Antworten
  1. Avatar von Torben1983
    Torben1983 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.09.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

    Hallo liebe Finanzexperten,
    wir haben vor knapp über 3 Jahren ein Einfamilienhaus gekauft. Aufgrund verschiedener Umstände möchten wir neu bauen und unser Haus verkaufen.

    Unser ausgewähltes Baugebiet soll 2016 erschlossen werden und wird von der Gemeinde für junge Familien gefördert. Ein Unterpunkt ist, dass man als junge Familie kein selbstbewohntes Wohneigentum besitzt, da man sonst kaum Chancen auf ein Grundstück hat. Das ist auch ein Grund, warum wir jetzt schon unser Haus verkaufen möchten.

    Durch Sondertilgungen werden wir zum Verkaufszeitpunkt noch eine Restschuld von ca. 106.000 Euro auf unserem Haus haben (Beginn 130.000). Unser Haus werden wir wohl für ca. 250.000 Euro verkaufen.

    Wenn ich die Vorfälligkeitsrechner im Internet durchspiele, schwanken die Beträge zwischen 12.000 Euro und 19.000 Euro Vorfälligkeit. Auf die Vorausrechnung meiner Hypothekenbank warte ich noch.
    Wie können wir die Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

    Hierzu habe ich ein paar Gedanken:
    Ich besitze noch eine vermietete Eigentumswohnung. Im Oktober 2015 läuft der Kreditvertrag 10 Jahre und ich könnte zum April 2016 die geringe Restschuld begleichen.
    Meiner Hypothekenbank vom Haus könnte ich folgendes anbieten:

    Grundschuld einer ETW meiner Eltern sowie zum April 2016 die Grundschuld an meiner ETW. Diese beiden Objekte sollten die Kreditsumme locker decken. Bis zum April 2016 könnte ich der Hypothekenbank eine Verpfändung eines Sparbuches in Höhe des gesamten Kreditvolumen anbieten. Ist eine Verpfändung eines Sparbuches als Sicherheit bei einem Hypothekenkredit überhaupt möglich? Meine google-Suche hat mir da nur Ergebnisse im Bereich Vermietung gebracht.

    Ansonsten könnte auch ein sofortiger Pfandtausch auf zwei ETW meiner Eltern erfolgen. Ich weiß, dass ich bei diesem Punkt am besten mit meiner Bank sprechen muß.

    Ansonsten wollen wir ja gerne in ca. 2 Jahren eh neu bauen. Der Kreditvertrag soll gerne weiterlaufen, auch wenn die Zinsen zum Abschluss vor 3 Jahren deutlich gefallen sind. Ich grübel schon seit Tagen. Habe ich Möglichkeiten vergessen oder habt ihr noch Vorschläge?

    Ich hoffe, dass der lange Text einigermaßen zu verstehen ist. Vielen Dank für eure Mühe!

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.438
    Danke
    503

    Standard AW: Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

    Pfandtausch bitte vorab mit der Bank klären ob die Objekte in die Beleihungsrichtlinien der Bank passen.
    Ansonsten wird eine 100% Verpfändung durch ein Sparbuch bankseitig nicht so gerne gesehen wie Sicherung durch eine Grundschuld.
    Es gibt Urteile dass ein 100% gesichertes Darlehen durch Ersatzsicherheit wie Sparbuch auch vorzeitig gekündigt werden kann vom Darlehensnehmer. Deswegen achten die Banken darauf immer noch eine Grundschuld mit als Sicherheit zu haben.

  3. Avatar von Torben1983
    Torben1983 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.09.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

    Vielen Dank. Es ist also durchaus möglich durch eine Verpfändung des Sparkontos eine Sicherheit zu gewährleisten.

    Kann ich die Beleihungsrichtlinien für mögliche Objekte von der Bank irgendwo einsehen? Laut telefonischer Auskunft kostet die Prüfung eines Objektes 400 Euro. Es wäre blöd, wenn ich dafür 400 Euro auf den Tisch lege und die Bank dann ablehnt.

    Ist es ggf. auch möglich, nur für einen Teil unseres aufgenommenen Kredites die Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen und den Restbetrag mit einer ETW als Sicherheit einfach weiterlaufen zu lassen?

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.438
    Danke
    503

    Standard AW: Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

    Es kostet dann EUR 400 wenn Sie ein anderes Objekt anbieten.
    Bei einer Ersatzsicherheit wie hier Sparbuch kostet die Prüfung weniger oder eigentlich nichts, da man ja hier nicht viel prüfen kann.

Ähnliche Themen

  1. VFE umgehen

    Von matti85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.12.2017, 16:22
  2. Vorfälligkeitsentschädigung umgehen bzw. berechnen?

    Von BeReal im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2016, 05:25
  3. Vorfälligkeitsentschädigung umgehen

    Von mowmo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2013, 09:54
  4. Hausverkauf, Vorfälligkeitsentschädigung umgehen

    Von Jenny_engel im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 08:59
  5. Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

    Von City01 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 21:37
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz