Thema: P-Konto

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. P-Konto # 1
    Kessel
    Kessel ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    26.08.2015
    Hallo zusammen,

    ich habe aber mich eben gerade Angemeldet, weil ich eine wichtige Frage an euch habe.
    Auf Grund finanzieller Probleme habe ich ein P-Konto und auch 2 Pfändungen dadrauf.
    meine monatlichen Einnahmen diesen Monat waren knapp 1600,00 € und die Freigrenze liegt bei ca.1070,00 € (Ich runde es mal, damit es besser zu rechnen und nachvollziehen ist).
    mir wurden dann also 530,00 € abgezogen.
    nun meine Frage: Landet das Geld dann direkt beim Gläubiger oder bekommt man das Geld am 1. des Folgemonats wieder gutgeschrieben?
    ich habe aus gesundheitlichen Gründen meine Arbeit verloren und bekomme deswegen nicht so viel Geld. Ich denke ca.720,00 €.
    ist es richtig das der Betrag in der Höhe von 530,00 € wieder gutgeschrieben wird und mit neuen Einkünften dann verrechnet wird?



    liebe Grüsse

    Kessel

  2. AW: P-Konto # 2
    credere
    credere ist offline

    Beiträge
    121
    seit
    28.01.2015
    Lt. Gesetzgeber "darf der Drittschuldner erst nach Ablauf des nächsten auf die jeweilige Gutschrift von eingehenden Zahlungen folgenden Kalendermonats an den Gläubiger leisten" , dadurch gibt es in den Buchungssystemen tatsächlich einen Gutschriftsbetrag im Folgemonat für die vorgesehene Auskehrung - dieser erhöht aber nicht den Freibetrag.

    Anders wäre es, wenn du den Freibetrag im lfd. Monat nicht ausschöpfst, sprich es kommen 800 Euro, du verfügst nur 600 Euro, dann hast du im folgenden Monat noch die Möglichkeit die verbleibenden 200 Euro zusätzlich abzuheben.

    Bedeutet für dich: Eine Erhöhung darf nicht vorgenommen werden, die Bank muss den Betrag an den Gläubiger auskehren.

  3. AW: P-Konto # 3
    Escorpio
    Escorpio ist offline

    Beiträge
    3.119
    seit
    23.11.2009
    Zitat Zitat von credere

    Bedeutet für dich: Eine Erhöhung darf nicht vorgenommen werden, die Bank muss den Betrag an den Gläubiger auskehren.
    Genau... Die 530 Euro werden also nicht wieder gutgeschrieben bzw. freigegeben im Folgemonat da die Freigrenze in diesem Monat bereits voll ausgeschöpft war.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bafög Konto
    Von verdasco im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 12:44
  2. Frage zum Konto!
    Von lolania im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 19:20
  3. Anonymes Konto???
    Von Sonita im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 18:02
  4. P-Konto
    Von Punica im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 11:05
  5. Kredit und Konto
    Von Lobo im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 22:47