Ist ein Finanzierungskonzept möglich

+ Antworten
9Antworten
  1. Avatar von talander
    talander ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.11.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Pfeil Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Liebe Experten hier im Forum,

    bei mir steht in einem halben Jahr ein Umzug zurück in Richtung Heimat zwecks neuem Job an. Aktuell ist für mich einer der wichtigsten Aspekte die zukünftige Wohnungssituation.
    Ein sehr guter Bekannter von mir muss voraussichtlich zeitnah eine Eigentumswohnung verkaufen, die aktuell noch vermietet ist, da er bauen möchte.

    Es steht im Raum, dass ich die Immobilie übernehme. Um eine einigermaßen qualifizierte Entscheidung treffen zu können ob mir das überhaupt leisten kann, bitte ich die Experten hier um eine grobe Einschätzung, ob der Kauf in Bezug auf Finanzierung sinnvoll darstellbar ist.
    Für die exakten Details und Ausarbeitung würde ich dann natürlich die Dienste eines entsprechenden Experten in Anspruch nehmen..

    Eckdaten:
    33J, alleinstehend

    Kosten der Immobilie: 150.000
    Nebenkosten: Vorsichtig 15.000 (Bayern - kein Makler), die Wohnung ist sehr gut in Schuss - geringfügige Schönheitsreparaturen
    Verfügbares Eigenkapital: Sehr wenig - ich muss im Zuge meines Wechsels die Ausbildungskosten meiner Weiterbildung zurückzahlen, was ein Loch in die aktuell verfügbaren Mittel reißen wird. Es bleiben danach wohl noch (unter Berücksichtigung von Umzugkosten) um die 5 - 8.000 EUR übrig - ich habe die ersten Jahre nach dem Studium nicht wirklich auf das liebe Geld geachtet und erst dieses Jahr begonnen, gezielt Rücklagen zu bilden und ein Budget zu erstellen.

    Gehalt:
    - aktuell: monatlich knapp 2900 netto nach Abzug Krankversicherung (+Urlaubs/Weihnachtsgeld fix/Bonus - tendiere das aber zunächst nicht zu berücksichtigen)
    - ab April: monatlich ca. 3300 netto (nach PKV) (+Sonderzahlungen)
    Keine anderweitigen Kredite

    Mein Bauchgefühl beim betrachten der Excel-Tabelle sagt, dass in einem Jahr das ganze kein Problem wäre (ich lege aktuell ca. 750€ monatlich zurück bei 480€ Kaltmiete ohne mich einzuschränken zu müssen - ich plane also eine Annuität zwischen 800-1000, damit ich in überschaubarer Zeit fertig bin) - leider steht das Thema jetzt ganz aktuell zur Diskussion.

    Ich habe Probleme mit der Kombination der Faktoren "Sehr geringes Eigenkapital" + "anstehende Probezeit von 6 Monaten" (allerdings danach unbefristeter Vertrag im Innendienst eines Versicherungsunternehmens) und bitte insbesondere diesbezüglich um eine Einschätzung. Streng genommen bin ich noch in einem unbefristeten Arbeitsvertrag, ich werde aber wohl Schwierigkeiten bekommen, einer Bank zu erklären, warum ich eine Wohnung am anderen Ende der Republik zur Eigennutzung erwerben möchte und habe auch kein Interesse, halbseidene Dinge anzufangen.

    Mir fällt kein Zacken aus der Krone, wenn ich das Angebot ablehne (es ist nicht übermäßig günstig, ich würde mir v.a. den Makler sparen und kann davon ausgehen, dass ich nicht bzgl. versteckter Kosten über's Ohr gehauen werde) - aber ich würde gerne zumindest meine Optionen einschätzen können, bevor ich eine Entscheidung treffe.

  2. Avatar von Daukind
    Daukind ist offline

    Title
    Banned
    seit
    08.04.2014
    Beiträge
    1.350
    Danke
    183

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Verstehe ich es richtig, dass Du eine vermietete Immobilie zur Eigennutzung kaufen möchtest?

  3. Avatar von talander
    talander ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.11.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Aktuell vermietet - die Vermieterin würde dann eine Kündigung wegen Eigenbedarf bekommen (ist kein sozialer Härtefall). Bis das durch ist (kann ja dauern) habe ich die Möglichkeit, in einer Wohnung im Haus meiner Eltern zu wohnen (im selben Ort).

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.897
    Danke
    519

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Aufgrund Ihres aktuellen Einkommens ist sicherlich eine 100% Finanzierung des Kaufpreises möglich. (EUR 150.000). Die Kaufpreisnebenkosten zahlen Sie mit Eigenkapital.
    Eine aktuell bestehende Probezeit ist kein Hindernis für eine erfolgreiche Darlehensgenehmigung.

  5. Avatar von talander
    talander ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.11.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

  6. Avatar von Daukind
    Daukind ist offline

    Title
    Banned
    seit
    08.04.2014
    Beiträge
    1.350
    Danke
    183

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Zitat Zitat von talander
    Aktuell vermietet - die Vermieterin würde dann eine Kündigung wegen Eigenbedarf bekommen (ist kein sozialer Härtefall). Bis das durch ist (kann ja dauern) habe ich die Möglichkeit, in einer Wohnung im Haus meiner Eltern zu wohnen (im selben Ort).
    Diesen Ärger würd ich mir nur antun wenn es die absolute Traumimmobilie zu einem Schnäppchenpreis ist.

  7. Avatar von talander
    talander ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.11.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Zitat Zitat von Daukind
    Diesen Ärger würd ich mir nur antun wenn es die absolute Traumimmobilie zu einem Schnäppchenpreis ist.
    Der Aspekt ist natürlich ein wichtiger Punkt in der Entscheidung, hier ging es zunächst um eine erste Einschätzung, ob das ganze finanziell darstellbar ist.
    Es gibt viele Punkte für und gegen den Kauf - die Überlegungen fortzuführen kann ich mir aber sparen, wenn schon es schon an der Finanzierung hapert.

  8. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.237
    Danke
    1026

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Hallo Talander,

    dan beschäftigen sie sich mal weiter mit dem Thema, denn an der Finanzierungszusage oder einem positiven Kreditvotum wird es nicht scheitern, so sich denn ihre Angaben bestätigen lassen und die weiteren Begebenheit keine negativen Gesichtspunkte ergeben.

  9. Avatar von talander
    talander ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.11.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Nach längerer Überlegung habe icn mich gegen das Objekt entschieden. Vielen Dank an die Diskussionsteilnehmer für die Entscheidungshilfen!

  10. Avatar von xlarge
    xlarge ist offline

    Title
    Banned
    seit
    06.03.2015
    Beiträge
    425
    Danke
    21

    Standard AW: Ist ein Finanzierungskonzept möglich

    Bitte auch bedenken, dass das Hausgeld für einen Eigentümer größer ist, als das, was er an Nebenkosten an den Mieter weiterreichen kann ... und falls doch mal eine Fassadensanierung/Dacherneuerung/neue Heizungsanlage fällig wird, muß auch das bezahlt werden. (Ein Mieter muß keinen Verwalter/Reparaturen etc. zahlen)

    Wobei natürlich die Miete vermutlich deutlich teurer ist, als die +/- 2% Kreditzinsen von 150.000€ im Jahr.

    Aber bei einem Mieterrauswurf wegen Eigenbedarf kann es natürlich dauern und teuer werden.

Ähnliche Themen

  1. Haus reserviert - Finanzierungskonzept-/möglichkeiten?

    Von Zipfler im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 14:46
  2. Finanzierungskonzept richtig? 30 LZ

    Von Elex85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 09:52
  3. Finanzierungskonzept unter Geschwistern

    Von elgerrito im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2014, 06:20
  4. Welches Finanzierungskonzept für Immobilie?

    Von yuser im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2013, 06:54
  5. Finanzierungskonzept ETW

    Von KaiOnkelz1988 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 08:21