WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

10Antworten
  1. Avatar von buffetlookalike
    buffetlookalike ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.08.2016
    Ort
    Omaha
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Hallo,
    ich war eigentlich auf der Suche nach einer BU, doch auf Grund einiger Vorerkrankungen wurden mir alle Risikovoranfragen abgelehnt. Das einzige was mir angeboten wurde, war die WWK Grundfähigkeitsversicherung, die mich netto ca 100 und brutto ca 160 kosten würde. Allerdings überzeugt mich das nur so Mittel, da eine BU ja eher was bietet. Allerdings bekomme ich ja keine.

    Jetzt ist nun die Frage, die sich mir stellt: Ist die WWK besser als nichts oder kann ich mir da das Geld besser sparen?
    Ich weiß, diese Entscheidung ist sehr individuell und muss jeder für sich entscheiden, doch ich bin etwas verloren mit der Entscheidung und bräuchte vielleicht einige Meinungnen oder Anregungen.

  2. Avatar von xlarge
    xlarge ist offline

    Title
    Banned
    seit
    06.03.2015
    Beiträge
    425
    Danke
    21

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Nunja - 100 (Cent?) (pro Tag/Woche/Monat/Jahr/einmalig?) ist bestimmt zu verschmerzen - aber welche Leistungshöhe steht dahinter?

  3. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Ein paar mehr Angaben wären super, buffetlookalike, um überhaupt ein Gefühl dafür zu bekommen, was am Besten passen könnte.

    Um was für Vorerkrankungen handelt es sich konkret?
    Was machen sie beruflich?
    Wie alt sind sie?

  4. Avatar von buffetlookalike
    buffetlookalike ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.08.2016
    Ort
    Omaha
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    @ xlarge
    Da war ich etwas zu unpräzise. 100/160€ pro Monat.
    Die WWK würde bei Beeinträchtigungen der Grundfähigkeiten eine mtl.Rente von € 2.000 bis Renteneintrittsalter erbringen.

    @ easyD
    Die Vorerkrankungen möchte ich jetzt nicht im Detail darstellen. Das was war ist ausgeheilt und wird auch keinen Einfluss auf meine zukünftige Gesundheit haben. Einzig paar Rückenleiden, die der Bürojob mit sich bringt sind erwähnenswert. Da die Vorerkrankungen aber in den letzten 5 Jahren stattgefunden haben, bezieht die Versicherung diese natürlich mit ein. Daher ist meine Überlegung, in 5 Jahren eine erneute Anfrage zu stellen und bis dahin die WWK in Anspruch zu nehmen.
    Zu meinen Angaben. Mitte 30, gesunder Lebensstil, Bürotätigkeit ohne negativen Stress.

  5. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Ohne die Details zu den Vorerkrankungen macht natürlich eine konkrete Empfehlung unmöglich.

    Beim Bürojob wäre ich eher bei einem Mix aus Dread-Disease-Police und Unfallversicherung, als bei der Grundfähigkeitsabsicherung, da ich persönlich diese eher bei handwerklichen Berufen favorisiere. Aber auch ein wenig Geschmackssache.

    Ein guter Start wäre auch die Absicherung eines Krankentagegeldes. Hier gibt es Anbieter ohne bzw. mit wenigen Gesundheitsfragen.

    Haben sie die Risikovoranfragen für die BU bei den Versicherern selbst gestellt? Wie viele wurden angefragt?

  6. Avatar von buffetlookalike
    buffetlookalike ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.08.2016
    Ort
    Omaha
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Die Empfehlungen würden auch nicht weiterhelfen, da es ja auch nicht gesagt ist, dass ich diese bekommen würde.
    Ich habe Risikovoranfragen über einen Versicherungsmakler gestellt. So grob aus dem Gedächtnis haben wir ca 10 Versicherungen zu einer BU angefragt.
    Darüber hinaus auch ca 5 für eine Multi-Risk-Versicherung.
    Es wurde leider alles abgelehnt. Das Einzige was ich als Zusage bekam, war die oben erwähnte WWK.

  7. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Zitat Zitat von buffetlookalike
    Die Empfehlungen würden auch nicht weiterhelfen, da es ja auch nicht gesagt ist, dass ich diese bekommen würde.
    Natürlich ist das nicht gesagt. Aber was erwarten sie für Antworten, wenn sie nur einen Bruchteil der entscheidenden Infos heraus geben?!

    Bei einem Krankentagegeld ohne Gesundheitsprüfung werden sie auf jeden Fall keine Ablehnung wegen des Gesundheitszustandes bekommen.

    Sie sollten jedoch nicht davon ausgehen, dass in x Jahren, sobald ihre Vorerkrankungen aus den Abfragezeiträumen raus sind, die BU bekommen werden. Zum einen, weil hier wohl doch gravierendere Erkrankungen vorliegen, aber auch weil ihr Rücken und ihr restlicher Gesundheitszustand bis dahin eher nicht besser werden.

  8. Avatar von buffetlookalike
    buffetlookalike ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.08.2016
    Ort
    Omaha
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Deswegen bezog sich meine Frage rein auf die GF-Versicherung der WWK, ob es Sinn macht, diese als Einzige Option in Anspruch zu nehmen oder mir einfach das Geld zu sparen.

  9. Avatar von Tikonteroga
    Tikonteroga ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.08.2016
    Beiträge
    389
    Danke
    22

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Wäre vielleicht eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung eine Option? Eine solche Versicherung könnte deine gesetzliche Erwerbsunfähigkeitsrente bei voller Erwerbsunfähigkeit erhöhen.

  10. Avatar von buffetlookalike
    buffetlookalike ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.08.2016
    Ort
    Omaha
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Auf eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung sind wir nicht eingegangen, da ich mich für eine Multi-Risk als Alternative entschieden habe. Aber auch diese wurden abgelehnt, daher bin ich mir sicher, dass es bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung auch nicht anders ausgesehen hätte.

  11. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    855
    Danke
    76

    Standard AW: WWK Grundfähigkeitsversicherung abschließen oder nicht

    Zitat Zitat von buffetlookalike
    Deswegen bezog sich meine Frage rein auf die GF-Versicherung der WWK, ob es Sinn macht, diese als Einzige Option in Anspruch zu nehmen oder mir einfach das Geld zu sparen.
    Aber auch das lässt sich nicht seriös beantworten ohne alle Fakten zu kennen.

    Mal abgesehen davon, dass ich mir an ihrer Stelle eine Zweitmeinung bei einem anderen Berater einholen würde, ob es denn wirklich nur diese eine Option gibt.

Ähnliche Themen

  1. Neuen BV abschließen oder alten BV nutzen?

    Von Ferdi1904 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 17:57
  2. Wohnriester behalten oder neuen abschließen?

    Von Martin79HN im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2016, 14:36
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 14:30
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 13:00
  5. Eine Unfallversicherung abschließen, oder nicht?

    Von WildMan im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 10:17
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz