Baufinanzierung - bitte um Hilfe

12Antworten
  1. Avatar von WilliL
    WilliL ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.11.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Hallo, ich habe eine Aussicht auf einen Objekt (Bungalow) und würde gerne Tipps kriegen, wie man diese Immobilie am besten finanziert. Kann der Staat mit Förderungen entgegenkommen?

    Meine Hausbank ist die Sparkasse Heidelberg. Irgendwie fühle ich mich bei der Sparkasse nicht gut aufgehoben und habe jetzt einen Termin bei der interHyp gemacht. Mein Ziel ist es in 25 - 30 Jahren die Immobilie abzubezahlen. In den Nächsten Jahren könnten wir Nachwuchs kriegen und haben dann nur noch mich mit meinem Einkommen.

    Ist es besser jetzt auf 30 Jahre abzusichern und langsam abzubezahlen, oder ein Kombi-Finanzierung wo ich eine Finanzierung auf ca 10 Jahre mache um weniger Zinsen zu bezahlen und den Rest des Betrages auf 30 Jahre zu finanzieren. Was ist mit der kfw Förderung. Würde mich über eure Ratschläge sehr Freuen.


    Hier sind die Eckdaten:


    Immobilie: 350.000 €

    Eingenkapital: 60.000€


    Meine Vorstellung vom Kredit:
    Kreditaufnahme 300.000 €

    Monatliche Rate von 800 €

    + evtl. 5 % Sondertilgung im Jahr



    Status: Verheiratet:

    Mann - 32 Jahre: 1800 Netto

    Frau - 29 Jahre: 2200 Netto

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.391
    Danke
    503

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Wenn Sie das jetzige Einkommen ansetzen von EUR 4.000 ist eine Finanzierung der EUR 300.000 sicherlich darstellbar und auch prüfbar.
    Wenn Sie Nachwuchs planen und das Einkommen von Ihrer Frau wegfällt und nur noch Ihres vorhanden ist, könnten Probleme auftreten.
    Insbesondere dann wenn Sie nur 10 Jahre Sollzinsbindung abschließen würden.
    Es ist allerdings auch möglich ein Darlehen gerne auf 30 Jahre abzuschließen. Kostet aber am Zins.
    Dann hätten Sie allerdings Zinssicherheit.
    Wie alt sind Sie eigentlich?

  3. Avatar von WilliL
    WilliL ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.11.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Ich bin 32 Jahre alt und meine Frau 29 Jahre.

  4. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.577
    Danke
    191

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Wunsch und Wirklichkeit passen hier aber nicht zusammen.
    Bei einem Zins von 1,5% und einer Anfangstilgung von ca. 2,75% (um das Darlehen in 30 Jahren abzuzahlen) ergibt sich eine Rate von rund 1060€
    Bei einem Ziel von 25 Jahren ist man dann schon bei ca. 1200€.

  5. Avatar von WilliL
    WilliL ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.11.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Die niedrige Rate von 800 Euro zur Sicherheit gewählt worden wenn die Frau mal Schwanger wird, ansonsten könnten wir bis zu 1800 Euro zahlen. Meine Überlegung wäre, ein Teil über die Sondertilgung von 5 % pro Jahr zu tilgen. Was meint Ihr?

  6. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.577
    Danke
    191

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Wir machen das auch so. Niedrige Rate und der Rest über Sondertilgung. Das war unsere Sicherheit für die Zeit während und nach der Elternzeit und ist die Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, BU etc auch noch die Rate bedienen zu können. Allerdings war bei uns der Zinssatz noch höher und die Tilgung auf 2%

    Bei 2% Anfangstilgung und bei einem Zins von 1,5% wären das dann mindestens 875€ Rate.
    Allerdings verlängert sich die Laufzeit bei geringerem Zins, so dass man eigentlich mit mehr als 2% Anfangstilgung startet. Zum Vergleich:
    Bei 3,0% Zins und 2% Anfangstilgung ergibt sich eine Laufzeit von etwa 31,0 Jahren
    Bei 1,5% Zins und 2% Anfangstilgung ergibt sich eine Laufzeit von etwa 37,5 Jahren
    Außerdem besteht die Gefahr, dass bei steigendem Einkommen die Sondertilgungsmöglichkeiten ausgeschöpft werden. Wenn jetzt schon jeden Monat 1000€ übrig bleiben würden, wären dass 12000€. Da ist nicht mehr viel Spielraum bis zu den 15000€ (5% von 300T€)

    Uns geht es momentan so, dass wir seit 3 Jahren jedes Jahr die Soti-Möglichkeiten vom Hauptdarlehen gleich zum Jahresanfang voll ausschöpfen. Das hatten wir so nie erwartet, hat sich aber durch Jobwechsel und Gehaltssteigerung so ergeben.

    Außerdem möchte ich zu bedenken geben, dass nicht jeder ersehen kann, wenn ein Jahr recht viel Geld auf dem Konto rumliegt. Es verleitet schon zum Ausgeben.

  7. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.391
    Danke
    503

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    @WilliL, 90% aller Kunden wollen Sondertilgungen und 90% davon nehmen Sie nie in Anspruch.
    Auf Sondertilgung bauen würde ich nicht unbedingt.
    Wenn, dann muss es mit der Direkttilgung passen.

    Wie gesagt, wenn Sie das Objekt kaufen wollen dürfte aktuell eine Finanzierung darstellbar sein.
    Würde dann aber 15-20 Jahre Sollzinsbindung wählen.

  8. Avatar von WilliL
    WilliL ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.11.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    @Bankkaufmann, können Sie mir die Vorteil und Nachteile einer Direkttilgung erklären?
    MFG
    WilliL

  9. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.391
    Danke
    503

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    @WilliL
    Ein Annuitätendarlehen istein Darlehen mitkonstanten Rückzahlungsbeträgen (Raten). Im Gegensatzzum Tilgungsdarlehen bleibtdie Höhe der zu zahlenden Rate über die gesamte Laufzeit gleich(sofern eine Zinsbindungsfrist überdie gesamte Laufzeit vereinbart wurde). Die Annuitätenrate oderkurz Annuität setztsich aus einem Zins-und einem Tilgungsanteil zusammen. Da mit jeder Rate ein Teil derRestschuld getilgt wird, verringert sich der Zinsanteil zugunsten desTilgungsanteils. Am Ende der Laufzeit ist die Kreditschuldvollständig getilgt.
    Aus Wikipedia

    Unter dem Strich kommt es nur auf die Gesamtkosten an. Bei einer 10 jährigen Sollzinsbindung wissen Sie nicht welchen Zins Sie nach 10 Jahren haben und man nimmt einen Zins für die weitere Berechnung an.
    Bei einem vorfinanzierten Bausparvertrag mit Bauspardarlehen haben Sie Zinssicherheit die ganze Laufzeit über.
    Wie gesagt kommt es aber auf die Gesamtkosten an.
    Und auch, dass der Bausparvertrag nach 10 Jahren Sollzinsbindung des vorfinanzierten Bausparvertrages eventuell schon zugeteilt ist. Sonst würden Sie auch für die Laufzeit bis Zuteilung Bausparvertrag ein Verlängerungsangebot erhalten.

    Aktuell können Sollzinsbindungen von 10 bis 20/30 Jahren im Gesamtkostenvergleich durchaus attraktiver wie Bausparvarianten sein.

    Für Sie wäre aber wichtig, dass Sie eine wirklich sichere Sollzinsbindung haben. Durchaus von 30 Jahren als Beispiel.
    30 Jahre Sollzinsbindung erhalten Sie aktuell (noch) für rund 2%


  10. Avatar von Micky
    Micky ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.08.2016
    Ort
    Römerberg
    Beiträge
    14
    Danke
    1

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    @WilliL, 90% aller Kunden wollen Sondertilgungen und 90% davon nehmen Sie nie in Anspruch.
    Auf Sondertilgung bauen würde ich nicht unbedingt.
    Wenn, dann muss es mit der Direkttilgung passen.

    Wie gesagt, wenn Sie das Objekt kaufen wollen dürfte aktuell eine Finanzierung darstellbar sein.
    Würde dann aber 15-20 Jahre Sollzinsbindung wählen.

    Hallo Bankkaufmann, ist es mit der Sondertilgung tatsächlich so???
    Hast Du eine Erklärung, warum dies so ist?

    Ich habe ebenfalls Sondertilgung vereinbart und ich bin mir sicher, das ich sie jedes Jahr nutzen werde (Geld hierfür kommt von der PV-Anlage).

    Viele Grüße Micky

  11. Avatar von nexttry
    nexttry ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    24.09.2014
    Beiträge
    172
    Danke
    49

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Hier muss ich Bankkaufmann Recht geben.

    Es gibt Statistiken über Sondertilgungen, dass von denen die eine wollen, kaum welche diese in Anspruch nehmen. Fast jeder sagt sich natürlich im Vorhinein "ich bin aber natürlich derjenige, der es wirklich wirklich macht"

    Warum das so ist? Ich schätze mal, weil im Leben oft anders kommen als gedacht. Dann kommt doch der größere Urlaub, ein weiteres Kind, die Waschmaschine geht kaputt oder das Auto, man möchte sich in anderen Bereichen etwas gönnen, ... - die Raten laufen ja auch so weiter, Sondertilgungen geraten in den Hintergrund. Mit Geld kann man halt so viele schönere Sachen machen, als Sondertilgungen

  12. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.577
    Danke
    191

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von nexttry
    Es gibt Statistiken über Sondertilgungen, dass von denen die eine wollen, kaum welche diese in Anspruch nehmen. Fast jeder sagt sich natürlich im Vorhinein "ich bin aber natürlich derjenige, der es wirklich wirklich macht"
    Hast du da eine? Ich hab da schon mehrfach gesucht, aber im Netz keine gefunden.
    Der von Bankkaufmann genannte Spruch mit den 90% ist mir auch geläufig. Mich würde aber interessieren, ob das den Tatsachen entspricht oder ob dies nur so ein Spruch ist, der sich immer weiter verbreitet und je öfter man den hört, desto mehr glaubt man dran.

  13. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.391
    Danke
    503

    Standard AW: Baufinanzierung - bitte um Hilfe

    @tneub, die Zahl von 90% wollen Sondertilgung und 90% davon nützen diese nicht aus ist eine Erhebung einer großen Deutschen Bank und wurde mal öffentlich in einem Seminar mitgeteilt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 09:30
  2. Bitte um Hilfe.

    Von minky82 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 12:16
  3. Bitte um Hilfe Baufinanzierung trotz Kredite

    Von mysttikel im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 16:32
  4. Bitte um Hilfe

    Von dr-gonzo im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 15:28
  5. Baufinanzierung: Bitte um Hilfe im Finanzdschungel

    Von carabira im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 01:10
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz