Wohnriester bei Erbpacht

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von Ursa
    Ursa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.03.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Wohnriester bei Erbpacht

    wir ein Haus mit Erbpacht 2009 gekauft und haben dafür bei Wüstenrot ein Darlehn genommen. Dazu hat uns der Wüstenrotberater einen Wohnriester empfohlen. Nun wollten wir das Wohnriesterguthaben benutzen um den Kredit zu tilgen und hören von der Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen, dass das nicht möglich ist, da das Erbaurecht nur über 40 Jahre abgeschlossen ist, und ich dann noch keine 85 Jahre alt bin sondern nur 83.

    Wir sind nun recht fassungslos.

    Hat jemand eine Idee was man da machen kann, oder müssen wir das so hinnehmen und den Vertrag künden damit wir wenigstens das einbezahlte Geld, abzüglich Förderung und Steuervergünstigung in unseren Kredit einzahlen können.

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.459
    Danke
    244

    Standard AW: Wohnriester bei Erbpacht

    Abschlussunterlagen sichten und Vertreter wegen grober Unfähigkeit verklagen.

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.957
    Danke
    1006

    Standard AW: Wohnriester bei Erbpacht

    Aber - auch wenn mir das für den TE sehr leid tut - wieder sehr typisch. Hauptsache Riester und deren Förderung mit in die Finanzierung rein!

  4. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Wohnriester bei Erbpacht

    Ätzend so sind sie diese geldgierigen Vermittlerfutzis!!

  5. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Wohnriester bei Erbpacht

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Aber - auch wenn mir das für den TE sehr leid tut - wieder sehr typisch. Hauptsache Riester und deren Förderung mit in die Finanzierung rein!
    verkaufst du auch am liebsten !!

Ähnliche Themen

  1. Wohnriester - Zuteilung Wohnriester - Auflösung

    Von kama83 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.09.2019, 18:17
  2. Bestandsimmobilie auf Erbpacht - 70% Beleihungsgrenze?

    Von Noah im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2015, 13:16
  3. Soll man das wirklich wagen ? ( Erbpacht )

    Von MichaelP im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 11:30
  4. Erbpacht, was passiert bei Tod des Erbpachtgebers ?

    Von MichaelP im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 05:51
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 11:56