Meinungen zur Anschlussfinanzierung

3Antworten
  1. Avatar von RSt
    RSt ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    01.07.2020
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Meinungen zur Anschlussfinanzierung

    Hallo zusammen,

    wir sind gerade dabei, uns mit dem Thema Anschlussfinanzierung zu beschäftigen. Unsere aktuelle Finanzierung der ersten 10 Jahre endet zwar erst in 2 Jahren. Allerdings wurden nun einfach zwei Angebote an uns heran getragen und wir haben daraufhin Vergleiche für verschiedene Forwarddarlehen eingeholt.
    Die unserer Meinung nach besten Angebote sind einmal 0,8% mit Zinsbindung für 10 Jahre sowie 0,92% mit Zinsbindung für 15 Jahre (beginnend jeweils Ende 2022). Beide Darlehen sind so gerechnet, dass der Kredit nach 20 Jahren (also 2042) abbezahlt wäre bei gleich bleibender Tilgung. Es sind also je nach Angebot anschließend noch 10 bzw. 5 Jahre offen.
    In beiden Fällen handelt es sich um klassische Annuitätendarlehen. Allerdings müssten zwei Riesterverträge abgelöst werden, die auch teilweise dann bespart sind. Die Ansparung der beiden Riester wird direkt zur Tilgung eingesetzt.

    Nun zwei Fragen ans Forum und die Experten hier:

    1) Wie beurteilt ihr die Angebote grundsätzlich und zu welchem würdet ihr tendieren?
    2) Was muss ich beim Kündigen der beiden Riester beachten? Macht das meine bisherige Bank? Muss ich mich ans Finanzamt wenden? Müssen hier eventuell Fördergelder zurück bezahlt werden?

    Vielen Dank im Voraus!

  2. Avatar von hallo_spencer
    hallo_spencer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    16.08.2018
    Beiträge
    134
    Danke
    9

    Standard AW: Meinungen zur Anschlussfinanzierung

    Wenn man sich den Einsatz der Riesterverträge leisten möchte.... Ab dem Tag dann an wird das Riesterguthaben virtuell gespeichert und zu 2% jährlich verzinst, was dann zu rentenbeginn versteuert werden muss. Ob ich so dann leben will mit dem ständigen Hintergedanken dass da noch was kommt.....
    Man muss ja nicht den Riester einsetzen es sei denn man ist bei der Schwäbisch Hall und wird gezwungen.
    Man kann Riester auch kündigen, auf die Zulagen dann verzichten und man ist die Versteuerung los.

  3. Avatar von kub0185
    kub0185 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    27.09.2019
    Beiträge
    451
    Danke
    24

    Standard AW: Meinungen zur Anschlussfinanzierung

    Ich finde diese Rechner gut damit kannst du dann selbst entscheiden.
    https://zinsentscheidung.fmh.de/FMH2/zinsentscheidung/

    Ob deine Zinssätze gut oder schlecht sind bekommt man am besten durch mehrere Vergleichsangebote raus bei Banken und Vermittler raus. Ich schlage zu wenn ich 10j bei 0.6% bekomme hilft dir ja nicht weil wir ja unterschiedliche voraussetzungen haben.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.080
    Danke
    953

    Standard AW: Meinungen zur Anschlussfinanzierung

    1) Wert des Hauses?
    2) Welche Summe soll Ende 2022 abgelöst werden?
    3) Welche (wegen Auswahl regionaler Banken) Postzeitzahl?
    4) Wie hoch ist 2022 bei Ablösung das Riesterguthaben?
    5) Wie hoch ist die Höhe der Zulagen in dem Riestervertrag?

Ähnliche Themen

  1. Meinungen zu Baufinanzierungsangebot?

    Von wise im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 07:01
  2. Meinungen zum Finanzierungsvorhaben?

    Von BadnerOG im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 10:25
  3. Fertighaus - Meinungen

    Von kennname im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 19:41
  4. Meinungen

    Von semmlerob im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 06:42
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz