Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

9Antworten
  1. Avatar von localhost2000
    localhost2000 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Hallo,

    wir haben einen KFW Kredit (50t€, Zins 2%, VR-Bank) und ein größeres Darlehen (175t€) 3,33% Zins.

    Bei dem KFW Tilgen wir momentan 191,92€ monatlich, bei dem größeren Darlehen 632,19€ (1%).
    Der KFW läuft noch 3Jahre, der große läuft bis 2044.

    Bei dem KFW sind noch 43000€ offen, bei dem großen 164t€ offen.

    Da wir nun unsere Aussenanlagen fertiggestellt haben würden wir gerne mehr tilgen.

    Budget ist 300€ / Monat mehr. Bei dem gro0en könnten wir die Tilgung 3x während der Kreditlaufzeit anpassen.

    Was ist eure Empfehlung?

  2. Avatar von Dante
    Dante ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.06.2019
    Beiträge
    287
    Danke
    19

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Also ich kenn mich zwar nicht graß mit Immobilienkrediten aus, aber würde es nicht sinnvoll sein die 300€ pro Monat zur Seite zu packen und dann einmal im Jahr (wenn erlaubt) Sonderzutilgen in den großen Kredit mit den höheren Zinsen?

  3. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.624
    Danke
    191

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Sofern machbar, dann beim großen die Rate erhöhen, bzw. sondertilgen und dann in 3 Jahren beide Kredite umschulden.

    Wichtig dazu wären aber noch die Informationen:
    Wann sind die Kredite abgeschlossen?
    Wann war Vollauszahlung der jeweiligen Kredite?
    Wie lang ist die Zinsbindung der beiden Kredite?

  4. Avatar von localhost2000
    localhost2000 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Danke für die Antworten!
    Die Auszahlung beider war in 05/2014. Auf den großen haben wir 30Jahre Zinsbindung. Ich denke nicht dass wir den großen schon in 3Jahren umschulden können. Nur der kleine läuft noch 3 Jahre und muss dann umgeschuldet werden.

    Der große läuft über die Münchner Hypothekenbank, der kleine über die VRBank.

  5. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.958
    Danke
    949

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Den großen können sie 11/2024 und den kleinen 5/2024 umschulden und sich schon heute Konditionen mit einer 0 vor dem Komma für 11/2024 und 5/2024 für die Ablösung in rund 3 1/2 Jahren sichern.

  6. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.417
    Danke
    118

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Kann man die beiden Kredite dann (mit einer Zwischenfinanzierung) 11/24 zusammenfassen?
    Dann würde es also Sinn ergeben, den großen teureren Kredit zu tilgen um die 3,33% Zinsen zu sparen?

  7. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.958
    Danke
    949

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Dann würde der vorzeitig abzulösende Kredit unnötig einen um 6 Monate höheren Aufschlag bekommen.

    Warum denn unnötig die Darlehen zusammenführen?

  8. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.394
    Danke
    503

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Hallo localhost2000
    Bei dem großen Darlehen über EUR 164.000 Restschuld können Sie mit Ihren EUR 300 mehr den Tilgungssatz entsprechend erhöhen um hier schneller tilgen zu können.
    Die Auszahlung beider Darlehen war in Mai 2014.
    Hier schreiben Sie dass das große Darlehen über EUR 175.000 Darlehenssumme oder EUR 164.000 Restschuld eine 30 jährige Zinsfestschreibung hat.
    Wissen Sie dass Sie auch dieses große Darlehen nach BGB 489 vorzeitig umschulden können?
    Es zählt das Datum der Vollauszahlung (Mai 2014) dann 10 Jahre on Top = Mai 2024 und 6 Monatige Kündigungsfrist = November 2024.
    Sie können somit auch das große Darlehen nicht erst nach 30 Jahren in 2044 umschulden (weg von den 3,33%) sondern jetzt im November 2024.

    Und wie beschrieben können Sie für beide Darlehen ein Forwarddarlehen jetzt zeichnen.

    Welche Konditionen Sie hierfür bekommen?
    Das hängt im Detail davon ab welchen Verkehrswert Ihre Immobilie hat.
    Wo steht Ihre Immobilie?
    Welchen Verkehrswert hat in etwa Ihre Immobilie?

  9. Avatar von Dante
    Dante ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.06.2019
    Beiträge
    287
    Danke
    19

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Bei dem großen Darlehen über EUR 164.000 Restschuld können Sie mit Ihren EUR 300 mehr den Tilgungssatz entsprechend erhöhen um hier schneller tilgen zu können.
    Ist das denn wirklich sinnig den Tilgungssatz zu erhöhen?

    Einfach nur in Abetracht des vergangenen Jahres und das immer etwas passieren kann, muss denn der finanzielle Spielraum künstlich verknappt werden?

    Kann man denn, sollte das Geld für andere wichtige Dinge benötigt werden, diese Erhöhung wieder Rückgängig machen bzw. ist es allgemein möglich die Kreditrate einfach so zu senken?

    Mir erscheint das Ansparen und Sondertilgen als die flexibelste Lösung.

  10. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.624
    Danke
    191

    Standard AW: Hauskredit KFW oder Hauskredit mehr Tilgen

    Zitat Zitat von Dante
    Mir erscheint das Ansparen und Sondertilgen als die flexibelste Lösung.
    @Dante
    Flexibel ja.
    Manche brauchen aber auch etwas "Zwang" und da ist es besser das Geld ist aus den Augen, aus dem Sinn. Was nicht da ist, kann auch nicht ausgegeben werden.
    Der TE wird selbst am besten wissen, wie sein Ausgabeverhalten ist.
    Dazu hat man natürlich einen kleinen Zinsvorteil, wenn man schon unterjährig tilgt, statt erst am Jahresende den großen Batzen.
    Außerdem kennst du die Reserven des TE nicht.
    Zudem ist die Frage, ob Sondertilgungen überhaupt vereinbart sind.
    Und man weiß natürlich nicht, ob nicht sogar mehr als die 300€ übrig sind - er also parallel noch für Sondertilgungen anspart.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2015, 21:59
  2. Hauskredit

    Von Underwood im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 17:29
  3. Hauskredit Beratung

    Von QuentinTarantin im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 10:47
  4. Hauskredit

    Von Ratlos im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 07:16
  5. Mehr tilgen oder Bausparvertrag ansparen und ablösen?

    Von beko75 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 08:53
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz