Wohn-Riester-Verträge werden für Anschlussfinanzierung nicht mehr benötigt -kündigen?

6Antworten
  1. Avatar von Ramadus
    Ramadus ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.03.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Wohn-Riester-Verträge werden für Anschlussfinanzierung nicht mehr benötigt -kündigen?

    Mein Mann und ich haben jeweils einen Wohn-Riester-Vertrag zur Anschlussfinanzierung unserer Immobilie abgeschlossen. Nun werden die Verträge nicht mehr benötigt. Weder für die Immobilie, noch ist eine Änderung in einen Riester-Vertrag für uns interessant. Welche sinnvollen Möglichkeiten haben wir?
    Kündigen, alle Zulagen und Steuervorteile zurückzahlen und das dann noch verfügbare Guthaben zur freien Verfügung, für was auch immer, verwenden?
    Uns ist wichtig, das aus den Verträgen keine späteren Steuernachzahlungen resultieren!
    Welche Möglichkeiten gibt es noch, anstatt zu kündigen, wenn kein Bedarf mehr an einem Darlehen besteht?
    Vielen Dank für die Hilfe!

  2. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    711
    Danke
    81

    Standard AW: Wohn-Riester-Verträge werden für Anschlussfinanzierung nicht mehr benötigt -kündi

    Hallo,

    wenn Sie die Wohn Riester Verträge nicht mehr nutzen möchten, dann können Sie jederzeit das Guthaben übertagen auf eine Riester Rentenversicherung. Dazu müßten Sie eine Riester Rente abschließen, am besten ein Anbieter der auch ETF Fonds im Portolio hat und das Guthaben aus dem Wohn Riester wird dann auf Quartalsende + 3 Monate in die Riester Rente übertragen.

    Sie könnten auch theoretisch nur das Guthaben entnehmen und in ihr Darlehen als Sonderzahlung verwenden. Damit wird dann das Wohnförderkonto eröffnet oder Sie nehmen ihr Guthaben und das Bauspardarlehen um einen Teil der Restschulden abzulösen. Das klingt erstmal uninteressant, ist aber mathematisch sehr sinnvoll, da Sie hier Grenzzinsen von ca. 0% erzielen, sprich ihr Wohn Riester Darlehen hat einen Sollzins der unter dem Bankzins liegen wird, trotz Besteuerung im Alter.

    Der Hacken bei Wohn Riester ist dann a. die Zusatzbelastung im Alter von ca. 30-60 Euro an Steuern für 20 Jahre und b. das Schwert der Scheidung.

  3. Avatar von Ramadus
    Ramadus ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.03.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Wohn-Riester-Verträge werden für Anschlussfinanzierung nicht mehr benötigt -kündi

    Hallo und vielen Dank für die rasche Antwort.
    Wir möchten nix Neues abschließen, da kein Bedarf!
    Ich dachte, das hätte ich in meiner Frage auch deutlich erwähnt.
    Haben Sie, da unsere Immobilie ohne die Wohn-Riester-Verträge bezahlt ist und wir keinen zusätzlichen Riester-Vertrag benötigen, noch einen anderen Vorschlag als zu kündigen und die Steuervorteile und und Zulagen zurückzuzahlen?
    Vielen Dank für Ihre Mühe!

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.944
    Danke
    949

    Standard AW: Wohn-Riester-Verträge werden für Anschlussfinanzierung nicht mehr benötigt -kündi

    ???? Liegen lassen, einfach beitragsfrei bis zur Rente liegen lassen!


    ........oder auf mich übertragen

  5. Avatar von Ramadus
    Ramadus ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.03.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Wohn-Riester-Verträge werden für Anschlussfinanzierung nicht mehr benötigt -kündi

    Beitragsfrei liegen lassen bedeutet was in Bezug auf Steuervorteile und die bisher erhaltenen Zulagen?
    Steht bei Eintritt des Rentenalters einem der Guthabenbetrag automatisch frei zur Verfügung oder kommen dann auch noch irgendwelche Zahlungen (Versteuerungen) auf einen zu?

  6. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.411
    Danke
    118

    Standard AW: Wohn-Riester-Verträge werden für Anschlussfinanzierung nicht mehr benötigt -kündi

    Das hängt (wie bei allen "einfachen" Produkten mit deutscher Gründlichkeit) vom Einzelfall ab - wie hoch waren bisher die eigenen Einzahlungen/Kosten/Förderungen/Steuervorteile?
    Bei einer geringen Rente ist durchaus eine Steuerfreiheit möglich - bei geringem Riesterkapital kann auch eine Einmalzahlung in Anspruch genommen werden.

    Warum ist die Steuerfreiheit hier so wichtig? Wenn man in der Ansparphase Steuern spart, muss man generell schon mit einer Besteuerung im Alter rechnen/zurechtkommen.

  7. Avatar von Ramadus
    Ramadus ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.03.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Wohn-Riester-Verträge werden für Anschlussfinanzierung nicht mehr benötigt -kündi

    Es ist doch logisch, dass wenn man auf der einen Seite spart, man im Alter dafür zahlen muss.
    Wir dachten halt eher an "los werden", damit keine Rechnung mehr bei Eintritt in die Rente kommt.
    Meine Frage war daher auch an den Vorredner, wenn man die Verträge liegen lässt, wie es sich mit den erhaltenen Zulagen verhält, wenn kein Wohn-Riester o.ä. in Anspruch genommen wird. Vermutlich wird man diese dann doch auch zurückzahlen müssen.
    Daher eben die Überlegung, da wir wissen, wir benötigen die Verträge nicht mehr, sie direkt aufzukündigen und die Zulagen und Steuervorteile zurückzubezahlen...

Ähnliche Themen

  1. Wohn-Riester kündigen, ja oder nein?

    Von Desperado im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2021, 08:18
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2020, 11:53
  3. Wohn-Riester kündigen - Verständnisfrage

    Von obscurite im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.02.2019, 12:29
  4. Tagesgeldhopping - Nicht mehr genutzte Kontos kündigen?

    Von NicoW im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 09:54
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 13:08
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz