Ablehnung eines Girokontos wegen Einkünften aus Hartz 4

1Antworten
  1. Avatar von C. H.
    C. H.

    Standard Ablehnung eines Girokontos wegen Einkünften aus Hartz 4

    Mein Sohn ist 25 Jahre und hat leider bisher noch keine Ausbildung absolviert. Da er nicht so leicht vermittelbar ist, bezieht er Einkünfte aus Hartz IV, seitdem er 25 Jahre geworden ist. Da ich aus unserer gemeinsamen Wohnung ausgezogen bin, muss er nun seine Verpflichtungen selbst tätigen, das heißt, er muss auch für die Miete und andere Verbindlichkeiten aufkommen.

    Er hatte bisher kein Girokonto – kann die Bank es ihm verweigern, da er kein "richtiges" Einkommen hat?

  2. Avatar von Frank
    Frank

    Standard AW: Ablehnung eines Girokontos wegen Einkünften aus Hartz 4

    Nein, die Banken, die Girokonten anbieten, müssen auch jedem Hartz IV-Empfänger die Möglichkeit geben, ein Girokonto zu eröffnen.

Ähnliche Themen

  1. Ablehnung Baufinanzierung wegen zu hohem Beleihungswert

    Von Mathieu im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 20:30
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 08:36
  3. Vorteile eines Girokontos bei der Postbank?

    Von Pan1 im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 13:34
  4. Ablehnung eines Kleinkredits wegen geringem Einkommen

    Von Alex81 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 23:39
  5. Einrichtung eines Girokontos für Kinder?

    Von Enzian im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 22:13

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz