Tagegeld ING Bank

+ Antworten
31Antworten
  1. Avatar von joshia
    joshia ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.07.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard Tagegeld ING Bank

    Hallo,

    ich bin schon ewig bei der DKB und auch zufrieden. Habe da auch zum Girokonto noch ein Tagesgeldkonto. Nur wo man jetzt wo die Zinsen wieder steigen möchte ich doch auch etwas mit dem ersparten verdienen. 1% bei dkb sind nicht gerade viel.

    Deshalb habe ich mir gedacht, ich könnte bei der ING ein Tagesgeldkonto eröffnen und dort das Geld für 6 Monate zu 3% anlegen. Es fallen ja keine Gebühren an.

    Kann mir vielleicht jemand sagen, ob ich das Konto dann nach 6 Monaten wieder kündigen und das Geld woanders anlegen kann ? Denn nach 6 Monaten beträgt der Zins nur noch 0,6%.

    Und bekomme ich dann auch die Zinsen ? Weil die Zinsberechnung ist ja jährlich.

    Würde mich über eine hilfreiche Antwort freuen.

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.677
    Danke
    126

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Ist ein Girokonto mit verbunden? Wenn ja wäre eröffnen und dann wieder kündigen keine gute Sache.

  3. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.515
    Danke
    246

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    DKB geht halt den anderen Weg und behandelt Neu- und Bestandskunden gleich.
    Wer Zinshopping betreiben möchte kann das ja tun.
    Aus meiner Sicht muß man nur aufpassen, dass man nicht überall Tagesgelder mit Konten eröffnet und sich ggf .die Schufa versaut.

  4. Avatar von joshia
    joshia ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.07.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Zitat Zitat von tneub
    DKB geht halt den anderen Weg und behandelt Neu- und Bestandskunden gleich.
    Wer Zinshopping betreiben möchte kann das ja tun.
    Aus meiner Sicht muß man nur aufpassen, dass man nicht überall Tagesgelder mit Konten eröffnet und sich ggf .die Schufa versaut.
    Dann soll DKB mehr Zinsen zahlen. Für alle, wie andere auch.
    Damit kann man sich die Schufa verderben ? Ist doch eine gute Sache, wenn man liquide ist.

  5. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    631
    Danke
    35

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Ein Giro Konto bei der ING ist keine Pflicht für das Extra Konto. Bei uns war es bei dem Depot dabei und überlegen das Geld, welches für die Sondertilgungen von unserem Haus zurückgelegt wurde auf das Extra Konto zu packen.

    Zu bedenken ist aber, das die ING die Zinsen immer zum 31.12. auszahlt. D.h. wenn man jetzt nur für 6 Monate Geld drauf packen und Zinsen abgreifen will, muss man auf diese trotzdem bis zum 31.12. warten.

    Aktuell wird das Geld bei Trade Republic geparkt zu 2%. Da werden die Zinsen monatlich ausgezahlt !

  6. Avatar von joshia
    joshia ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.07.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Das ist die entscheidende Antwort für mich . Also die ING zahlt erst zum 31.12. Und ich müsste das Geld solange da parken.
    Wenn ich jetzt mein Geld auf ein Tagesgeld Konto anlegen möchte, sollte also monatlich verzinst werden bzw sollten die Anschlußzinsen entsprechend gut sein. Dann muss ich nochmal schauen.
    Danke.

  7. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.677
    Danke
    126

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Es gibt genug Tagesgelder die 2% Zins zahlen und monatlich ausschütten.

    Die ing zahlt erst am 31.12. die gesammelten Zinsen aus.

    Bei tagesgeldkonten gibt es keine negativen Folgen für die Schufa. Nur wenn man dort ein weiteres Konto Giro ähnlich mit eröffnet wird. Also beim ausfüllen immer das Kleingedruckte durch lesen. Für Schufa muss man immer einmal unterschreiben. Hopping macht nur dann Sinn wenn man jetzt keine oder kaum Zinsen bekommt und dann etwas handfestes.

    Ich nutze die alten Tagesgeldkonten für meine Kinder. Da es eigentlich immer die selben Banken sind die langfristig bessere Zinsen zahlen als die meisten anderen.

  8. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.553
    Danke
    104

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Zitat Zitat von ZehWeh
    Zu bedenken ist aber, das die ING die Zinsen immer zum 31.12. auszahlt. D.h. wenn man jetzt nur für 6 Monate Geld drauf packen und Zinsen abgreifen will, muss man auf diese trotzdem bis zum 31.12. warten.
    Zitat Zitat von joshia
    Das ist die entscheidende Antwort für mich . Also die ING zahlt erst zum 31.12. Und ich müsste das Geld solange da parken.
    Wenn ich jetzt mein Geld auf ein Tagesgeld Konto anlegen möchte, sollte also monatlich verzinst werden bzw sollten die Anschlußzinsen entsprechend gut sein. Dann muss ich nochmal schauen.
    Danke.
    Hier sprecht ihr glaube ich aneinander vorbei. Den Bonuszins gibt es auf das "neue" Geld, was zwischen dem 5. und 25. April bei der ING eingezahlt wird. Dieses Geld wird, wenn es ununterbrochen vom 1. Mai für 6 Monate, also bis zum 31. Oktober bei der ING liegt mit 3% verzinst. Du kannst also das Geld am 1. November abheben und woanders anlegen.
    Wenn du vorzeitig das Geld bzw. einen Teil des Geldes abheben würdest, dann würdest du auf dieses Geld für den gesamten Zeitraum nur den üblichen Zinssatz von aktuell 0,6% erhalten.
    Wenn du dein Extra-Konto zum 1. November kündigen würdest, dann würdest du die Zinsen auch schon früher bekommen.

    Einen Zinsverlust hast du also nur von Einzahlung bis 1. Mai, im Idealfall also 6 Tage.

  9. Avatar von elknipso
    elknipso ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    26.10.2021
    Beiträge
    69
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Wenn es die ING überhaupt schafft das Konto zu eröffnen.
    Ich habe für mein Tagesgeldkonto noch keinerlei Unterlagen per Mail erhalten, nicht einmal eine Auftragseingang Bestätigung.

    Habe dann angerufen und einmal hat mich der Mitarbeiter nach 30 Minuten in der Warteschleife angeblich nicht gehört und aufgelegt, und beim zweiten Anruf wieder nach 30 Minuten hat die Mitarbeiterin ebenfalls einfach aufgelegt die dran ging.

    Einen schlechteren ersten Eindruck als ich ihn bisher von der ING habe kann eine Bank überhaupt nicht hinterlassen.

  10. Avatar von joshia
    joshia ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.07.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Ich habe online mit postident per Webcam Konto eröffnet und und auch schon meine IBAN per Mail bekommen. Jetzt warte ich auf den Pin. Nehme an nach Ostern wird der kommen.

  11. Avatar von Matt78
    Matt78 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.02.2017
    Beiträge
    42
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Hey, ich wollte auch zur ING aber irgendwie sehe ich in dem Zinshopping keinen Sinn.
    Ich wollte einen Betrag über 10.000€ parken.
    Bei meiner Hausbank (Voba), bei der es noch nie lukrative Angebote gab, könnte ich Wachstumsparen machen.
    Das wäre im 1. Jahr 1,8%, 2. Jahr 2.1%, 3. Jahr 2.4 %.
    12 Monate Kündigunssperrfrist, danach 3 Monate Kündigungsfrist.

    Also die 3% für 6 Monate sind ja quasi nur 1,5% für 12 Monate, oder sehe ich da etwa falsch.

    Bei der Voba hätte ich dann 1,8% und nicht 1,5%.

    Wollte mich ansonsten auch Schnell für ING entscheiden wenn ich hier falsch liege.
    Danke

  12. Avatar von joshia
    joshia ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.07.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Wieso keinen Sinn. Ist wie bei den Stromanbierten/Gasanbietern etc.
    Wenn die 6 Monate rum sind habe ich die 3% Zinsen und lege das Geld dann da an wo es wieder mehr Zinsen gibt.
    Wenn es bei einer anderen Bank nach 6 Monaten auch noch 3% gibt, wechsel ich dahin und habe dann praktisch
    12 Monate 3%, abzügl. der ganzen Abwicklungstage. Wäre doch blöd, wenn ich die Zinsen nicht mitnehme.
    Bei ca. 50.000 Euro sind das schon enige hundert Euro unterschied zu meiner DKB.

  13. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.428
    Danke
    156

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Du musst dich schon entscheiden, ob du es für 6 oder 12 Monate betrachtest:

    6 Monate: ING 1,5% - VoBa 0,9%
    12 Monate: ING 1,5%(erste 6 Monate)+0,3%(zweite 6 Monate)=1,8% - VoBa 1,8%

    Bei 10.000€ und 3% für 6 Monate reden wir über 150€ Zinsen - ob man dafür den Aufwand betreibt, muss halt jeder wissen.

    Und natürlich vergleichst du 2 unterschiedliche Produkte - Tagesgeld ist täglich verfügbar und nicht 3/12 Monate "weg".

  14. Avatar von elknipso
    elknipso ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    26.10.2021
    Beiträge
    69
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Das lohnt sich doch auf jeden Fall, selbst bei der Grenze auf max. 50.000 Euro sind das 1.500 Euro Zinsen im Jahr wenn man nach den 6 Monaten wechselt und das nächste 3% Angebot mitnimmt.
    Ich gehe nicht dahin aus, dass es in 6 Monaten schon derartige Angebote nicht mehr geben wird.

  15. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.428
    Danke
    156

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Bei weiterhin 7% Inflation stehen dem bei 50000€ Anlagesumme natürlich auch 3500€ Kaufkraftverlust pro Jahr entgegen.

  16. Avatar von Gluecklich
    Gluecklich ist offline

    Title
    Banned
    seit
    28.03.2023
    Ort
    München
    Beiträge
    32
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Hallo Joshia, ich bin zertifizierte Finanz Consultant. Melde dich bei mir. Ich biete dir gerne eine kostenlose Beratung an. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten um dein Geld lukrativer zu investieren. Man musste auch verschiedenen Faktoren in Betracht ziehen. Mehr besprechen wir persönlich. Bis bald.

  17. Avatar von Gluecklich
    Gluecklich ist offline

    Title
    Banned
    seit
    28.03.2023
    Ort
    München
    Beiträge
    32
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Der Aufwand lohnt sich nicht. Es gibt bessere Möglichkeiten.

  18. Avatar von Matt78
    Matt78 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.02.2017
    Beiträge
    42
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Zitat Zitat von Gluecklich
    Der Aufwand lohnt sich nicht. Es gibt bessere Möglichkeiten.
    ETFs oder was wären bessere Möglichkeiten?

  19. Avatar von Matt78
    Matt78 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.02.2017
    Beiträge
    42
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Zitat Zitat von utopus
    Du musst dich schon entscheiden, ob du es für 6 oder 12 Monate betrachtest:

    6 Monate: ING 1,5% - VoBa 0,9%
    12 Monate: ING 1,5%(erste 6 Monate)+0,3%(zweite 6 Monate)=1,8% - VoBa 1,8%

    Bei 10.000€ und 3% für 6 Monate reden wir über 150€ Zinsen - ob man dafür den Aufwand betreibt, muss halt jeder wissen.

    Und natürlich vergleichst du 2 unterschiedliche Produkte - Tagesgeld ist täglich verfügbar und nicht 3/12 Monate "weg".

    Das stimmt natürlich. Aber schätze es geht hier mehr um Geld Parken und Zinsen wie Verfügbarkeit.

    Aber gute Betrachtung. Da lohnt es vermutlich bei der Voba zu bleiben und die 1,8% zu nehmen.

    Wer weiß ob man nach 6 Monaten wieder bei 0% Zins ist, wenn man davor kein Sparvertrag, wo die Zinsen Jährlich steigen, abgeschlossen hat.

  20. Avatar von Matt78
    Matt78 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.02.2017
    Beiträge
    42
    Danke
    0

    Standard AW: Tagegeld ING Bank

    Hallo, ich habe jetzt doch ein Tagesgeldkonto bei der ING eröffnet.
    Wäre also Bereit mein Erspartes bei meiner Hausbank bei der ING einzuzahlen.

    Leider kann ich so große Beträge nicht vom Sparkonto überweisen auf mein Girokonto.
    Vermutlich muss ich es erst kündigen und das dauert bestimmt. Da stand etwas von 3 Monate.

    Das bedeutet ich kann von den 3% bei der ING nicht mehr profitieren oder?
    Das Angebot endet glaube ich am 24.4.

    Ich habe noch nie so viel Geld Transferiert, muss man irgendetwas beachten dabei?
    Bin (leider) bei meiner Hausbank seit der Geburt. Jetzt habe ich dort nur noch Kreditkarte, Tagesgeld und Giro.

Ähnliche Themen

  1. Sparda-Bank München verpflichtendes Bank- und Gehaltskonto

    Von Lexa_Kom_Trikru im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2020, 22:41
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.02.2020, 09:37
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 15:57
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 20:30
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 11:10