Wohnriester bei Finanzierung

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von RoKa
    RoKa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    08.11.2023
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Wohnriester bei Finanzierung

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich haben im März 2013 eine Immobilie finanziert, die aus drei Krediten besteht:

    Sparkassenkredit: 74.000 Euro
    KfW-Darlehen: 68.000 Euro
    Riester-Rente, aufgeteilt auf mich (45.000 Euro) und meine Frau (23.000 Euro)

    Die zehnjährige Laufzeit dieser Kredite endete in diesem Jahr. Der Sparkassenkredit und der KfW-Kredit wurden im März auf neue Kredite umgeschuldet. Das Riester-Darlehen musste aufgrund der Kündigungsfrist noch 6 Monate laufen. Bereits im letzten Jahr habe ich im März die Vorfinanzierung durchgeführt, um die Zinsen zu sichern.

    Das Wohnriester-Guthaben wurde diesen Monat ausgezahlt, und in einen Kredit bei der Sparkasse umgeschuldet. Die Summe, die wir in den letzten 10 Jahren eingezahlt haben, zuzüglich der Zulagen, wird nun weiterhin mit 2% Zinsen bis zum Renteneintritt verzinst. Ab diesem Zeitpunkt müssen wir Steuern auf die Gesamtsumme zahlen.

    Ich komme bei der Berechnung nicht weiter und frage mich, was uns voraussichtlich erwartet. Die LBS konnte mir nicht weiterhelfen...

    Es handelt sich um 45.000 Euro von mir, von denen 29.645,28 Euro umgeschuldet wurden, und 23.000 Euro von meiner Frau, von denen 15.386,50 Euro umgeschuldet wurden. Somit haben wir in 10 ½ Jahren insgesamt 22.968,22 Euro eingezahlt, einschließlich der Zulagen. Ich habe dann 2% Zinsen berechnet, was 460 Euro pro Jahr ergibt. In 26 Jahren werden wir in Rente gehen. Es kommen noch 11.960 Euro hinzu durch die 2% Zinsen. Nach meiner Berechnung ergibt sich somit eine Summe von 34.928,22 Euro, auf die wir Steuern zahlen müssen...

    Die LBS hat mir jetzt lediglich mitgeteilt, dass es nicht viel sein wird. Im Grunde genommen etwa ein Drittel der Zulage, die wir in den letzten 10 Jahren erhalten haben.
    Leider wurden wir damals nicht Beraten, sondern es wurde nur gesagt das es der einzige Weg ist die Finanzierung zu bekommen.
    Nach meiner Rechnung sind es ca. 8.732 Euro bei einem Steuersatz von 25 % die wir zurückzahlen müssen. Das bedeutet, dass wir 1.000 Euro mehr zurückzahlen müssen, als wir als Zulage erhalten haben. Sollte meine Berechnung zutreffen, war die Riester-Rente auch keine gute Wahl...

    Sorry für meinen Langen Text hoffe Ihr blickt da durch….

    Vielen Dank im Voraus..

  2. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    789
    Danke
    91

    Standard AW: Wohnriester bei Finanzierung

    Hallo,

    nehmen wir an, Sie ziehen nicht die Sofortbesteuerung, sondern lassen sich das Wohnförderkonto auf 20 Jahre besteuern, zwischen
    dem 65 und 85 Lebensjahr.

    35.000 Euro durch 20 Jahre durch 12 Monate = 145,83 Euro

    Diese 145,83 Euro erhöht ihre gesetzliche Rente auf dem Papier.
    Haben Sie nun im Alter einen Steuersatz von 10%, dann sind das
    14,58 Euro im Monat mehr an Steuern die Sie zu bezahlen haben.

    14,58 Euro mal 12 Monate mal 20 Jahre = 3.499,20 Euro an Steuern auf 20 Jahre

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.237
    Danke
    1026

    Standard AW: Wohnriester bei Finanzierung

    Zitat Zitat von C. Andreas
    35.000 Euro durch 20 Jahre durch 12 Monate = 145,83 Euro
    Wo kommen die 35.000 Euro her?

  4. Avatar von RoKa
    RoKa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    08.11.2023
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Wohnriester bei Finanzierung

    Vielen Dank für die Antwort..

  5. Avatar von RoKa
    RoKa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    08.11.2023
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Wohnriester bei Finanzierung

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Wo kommen die 35.000 Euro her?
    Das ist die Gesamtsumme aufgerundet (Einzahlungen 10 Jahre + Förderung + Zinsen 2% bis Renteneintritt)

Ähnliche Themen

  1. Wohnriester - Zuteilung Wohnriester - Auflösung

    Von kama83 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.09.2019, 17:17
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2018, 21:45
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.09.2016, 08:17
  4. Finanzierung ohne bestehenden Wohnriester, Ausstiegsoptionen?

    Von sliebehentze im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.09.2016, 08:26
  5. Wüstenrot Wohnriester wann in die Finanzierung einbauen?

    Von Martin79HN im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 07:48