Kapitallebensversicherung und Hypothek

4Antworten
  1. Avatar von User
    User

    Standard Kapitallebensversicherung und Hypothek

    Hallo,

    eine Kapitallebensversicherung ist an eine Hypothek (als Endzeitdarlehen) abgetreten. Kann man diese Versicherung beitragsfrei stellen?

    Viele Grüsse

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Kapitallebensversicherung und Hypothek

    Lieber User,

    grundsätzlich geht das, bedingt aber der Zustimmung der Bank. Das Darlehen müsste dann auf annuitätische Tilgung ( Direkttilgung ) umgestellt werden. Unter Umständen erklärt sich die Bank bereit, den Rückkaufswert als Sondertilgung parallel zu akzeptieren.

    Letzteres halte ich für sinnvoll, da sie aus der beitragsfreigestellten LV sicherlich weniger Rendite erzielen werden, als sie an Zinsersparnis durch die Verringerung der Schuld erreichen! Ein Teilstorno erfährt die LV durch die Beitragsfreistellung ja eh, somit macht es keinen Sinn, das schlechte Geld in der LV zu lassen.

    Mir ist diese Umstellung schon für einige meiner Kunden, die diese schlechte - weil teure- Finanzeirunsgvariante ( wohl gemerkt, diese Aussage trifft nur auf Eigennutzung zu ) früher woanders gezeíchnet haben, gelungen.

  3. Avatar von User
    User

    Standard AW: Kapitallebensversicherung und Hypothek

    Hallo,

    danke für ihre Antwort.
    Das war auch meine Absicht den Restkaufwert der Versicherung als Sondertilgung zu verwenden. Allerdings ist das Geld das jeden Monat in die Versicherung fließt, wie Sie auch gesagt haben "in den Sand gesetzt". Sie haben gesagt es geht grundsätzlich mit der Zustimmung der Bank. Sollte die Bank nicht zustimmen, besteht noch eine andere Möglichkeit?
    Es kann doch nicht sein das die Bank bestimmt, ob ich in meine Kapitalversicherung einzahlen muss oder nicht. Bei einer Kündigung würde ich das noch verstehen aber so...

    In 3 Jahren läuft die Zinsbindung ab, dann wird das Endzeitdarlehen zu einem ganz normalen Anuitätendarlehen umgeschuldet. Wenn das bisherige Darlehen früher geändert werden soll, wird da nicht eine Entschädigung für die entgangenen Zinsen fällig?

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Kapitallebensversicherung und Hypothek

    Hallo User,

    ganz sicher werden sie nach Zinsauslauf die Lebensversicherung nicht noch mal als Tilgungsersatz einsetzen, da sie scheinbar zu Recht erkannt haben, dass dies die teuerste Finanzierungsvarinate ist und bei eigengenutzten Immobilien nicht mehr zu empfehlen ist!

    Daher, LV jetzt in Absprache mit der derzeitigen Bank kündigen ( denn die ist ja auch in 3 Jahren noch nicht abgelaufen und spätestens dann kündigen sie eh ), Schuldsumme um den Rückkaufswert jetzt verringern, direkte Tilgung ab sofort vereinbaren und nach Auslauf Hypothek 2013 geringere Darlehenssumme mit gleicher Belastung wie bisher - trotz Zinsverringerung und geringerer Schuld - tilgen, dann kommt Schwung in die Entschuldung!

    Vor allem aber, jetzt schon zu nom. 4,4 % für 10 Jahre fest ab 2013 ( also Zinsfestschreibung bis 2023 ) ohne Kosten bis zur Ablösung ein Forwarddarlehen für die Restschuld zeichnen!!!

    Vernünftig aufgearbeitet und der Bank entsprechend vorgestellt, spielt die Bank da in der Regel auch mit und wie schon beschrieben, mir ist das schon einige Male für meine Kunden ohne Murren der Bank gelungen, denn die wissen selber, wie schlecht diese Finanzierungskonstellation ist!

  5. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Kapitallebensversicherung und Hypothek

    Warum zeichnen sie denn jetzt kein Forwarddarlehen, um die Anschlussfinanzierung unter heutigen, historisch tiefen Konditionen zu sichern?

Ähnliche Themen

  1. Kapitallebensversicherung kündigen

    Von Blacksteff im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2019, 13:15
  2. Kapitallebensversicherung - Was damit tun - Verständnisfrage ?

    Von wadi im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 18:32
  3. Kapitallebensversicherung kündigen?

    Von Sallyann im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 12:57
  4. Die Probleme mit der Kapitallebensversicherung?

    Von OnkelOtto im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 03:33
  5. Kapitallebensversicherung bei Baufinanzierung abschliessen?

    Von Familie Weiss im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 20:23

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz