Immobilienfinanzierung bei der Sparkasse sicherer als bei einer Bank?

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von Underdog
    Underdog

    Standard Immobilienfinanzierung bei der Sparkasse sicherer als bei einer Bank?

    Hallo,

    in absehbarer Zeit wollen meine Frau und ich uns ein Häuschen zulegen. Weil wir nicht so ganz unvorbereitet sein wollen, erkundigen wir uns nun mal langsam nach Konditionen und generellen Kriterien, nach denen wir die Banken ansteuern werden. Ein bisschen Angst habe ich davor, zu einer Bank zu gehen, weil die ja theoretisch Konkurs anmelden kann und meine Finanzierung dann von irgendwem übernommen wird. Das kann doch bei einer Sparkasse so schnell nicht passieren. Ist es daher eher ratsam, eine Immobilienfinanzierung mit einer Sparkasse abzuschließen?

    Das würde unsere Auswahl ja schon sehr einengen. Können uns die Fachleute hier raten?

    Vielen Dank für Antworten.

  2. Avatar von RSpecunia
    RSpecunia ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    21.05.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    49
    Danke
    1

    Standard AW: Immobilienfinanzierung bei der Sparkasse sicherer als bei einer Bank?

    Hier in Deutschand sind die Finanzierung bei jeder Bank sicher.
    Ausnahmen gibt es immer

    Hier bekommst du Infos

    Gerne auch per Inbox nähere Infos.

    Sorry falscher Link

  3. Avatar von MThiemann
    MThiemann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.06.2009
    Ort
    Sereetz bei Lübeck
    Beiträge
    386
    Danke
    39

    Standard AW: Immobilienfinanzierung bei der Sparkasse sicherer als bei einer Bank?

    Hallo Underdog,

    wenn Sie Geld anlegen möchten, kann ich verstehen, dass Sie sich über die Bonitätslage eines Kreditinstitutes Gedanken machen. Bei einer anstehenden Finanzierung halte ich diesen Fakt für vernachlässigbar.

    Hierbei schulden Sie ja der Bank Geld und falls diese als Gläubiger ausfällt, zahlen Sie Ihre Kreditraten halt an deren offiziellen Rechtsnachfolger zurück.

    Vor veränderten Darlehnsbedingungen sind Sie durch Ihren geschlossenen Darlehnsvertrag geschützt!

    Ich empfehle Ihnen die folgende Vorgehensweise:

    Holen Sie sich ein Finanzierungsangebot Ihrer Hausbank ein und erkundigen Sie sich anschließend bei einem freien Finanziervermittler nach Vergleichskonditionen und -angeboten. So können Sie am besten die günstigste Finanzierungsvariante für sich finden

    Viele Grüße

    M. Thiemann

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.636
    Danke
    982

    Standard AW: Immobilienfinanzierung bei der Sparkasse sicherer als bei einer Bank?

    Mir soll mal jemand erklären, warum die Finanzierungen der Spaskassen sicherer sind als die der anderen Banken????

    Zu dem ist mir nicht klar, warum es immer noch eine Forderungsverkaufsdiskussion gibt? Welche Bank verkauft denn ertragreiche, immer pünktlich bediente Darlehen und wenn das mal geschehen sollte ( ein Pfandbriefhandel hat es schon seit jeher gegeben und ist auch völlig nötig), worin liegt die Angst begründet, dass die neue Bank dem Kunden einen Schaden anrichtet??

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Auszahlung Immobilienfinanzierung Sparkasse

    Von mauki im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2020, 14:04
  2. Restrukturierung einer Immobilienfinanzierung

    Von topjob im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2020, 17:02
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 14:26
  4. Wechsel von der Sparkasse zu einer Online-Bank?

    Von Rosinchen99 im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 10:39
  5. Ratenkredit sicherer bei einer niedergelassenen Bank?

    Von Sören im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 20:22

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.