SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

+ Antworten
1199Antworten
  1. Avatar von Finanzhanz
    Finanzhanz ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.04.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    4

    Standard SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Hallo Forum,

    ich will folgende Erfahrung im Internet deponieren: Wie es mir gelang meinen Score von ca. 88% auf 96,27 zu steigern.

    Hintergrund meinen Score zu erfragen war kein Kreditbedarf sondern (wenn ich mich recht erinnere) eine Möglichkeit diesen kostenlos erfahren zu können. Von dem Score von 88,irgendwas % war ich - nachdem ich mich in die Materie eingelesen hatte - schockiert, denn damit gehörte ich wohl zu einer relativ überschaubaren Minderheit mit miesen Karten beim Kreditholen.

    Ich verstand aber nicht warum - zuschulde kommen lassen (bzw. irgendwas was ich in dieser Richtung interpretieren könnte) hatte ich mir nämlich noch nichts wobei ich 2 minderschwere Fälle als Teenager ausklammere, die ca. 20 Jahre her sind.

    "Inspieriert" von Berichten im Netz, dass die SCHUFA ggf. auch falsche Daten oder Daten-Trash über Leute speichert, wollte ich es genau wissen und hab mich bei meinschufa.de registriert um meine Daten genau zu prüfen. Dass das nicht kostenlos zu machen ist, ist eine Schweinerei sondergleichen gegen die man eigentlich juristisch Sturm laufen müsste.

    Und was muss ich sehen: 2 Telefonverträge, die schon ausgelaufen waren (der eine seit Jahren) standen noch drin. Auch ein Kredit - der einzige den ich in meinem Leben je aufgenommen hatte- über 12000 EUR stand drin. Den hatte ich damals nach 2/3 der Laufzeit vorzeitig zurückgezahlt. Ich hatte damals einfach den Kreditgeber gefragt, ob das geht und wenn ja zu welchen Konditionen und der Vergleich zeigte: Wenn du kannst, zahl zurück.
    Außerdem fanden sich Kreditkarten, Girokonten und wer so alles bei der SCHUFA nachgefrat hat wie es um mich steht. Außerdem meine beiden letzten Wohnortadressen (DIEwaren bis aufs i-Pünktchen richtig im Gegensatz zu zahllosen Versandhändlern, die das nicht hinkriegen)

    Die beiden alten Telco-Verträge habe ich dann entfernen lassen (ich bin jetzt bei ALICE die ich im Gegensatz zu den ... in der SCHUFA nicht finden kann), außerdem habe ich - durch Recherche im Internet - mir eine weitere Steigerung meines Gesamt-SCORES durch Kündigung meiner Kreditkarten versprochen - und erhalten (Reduzierung von 4 auf 2), davon eine private KK und eine vom Arbeitgeber. Dran glaben musste auch die ATU-Card, die sich, wie sich herausstellte, keine "harmlose" Kundenkarte ist, sondern wohl irgendwie bei der SCHUFA als vollwertige Kreditkarte läuft.

    Jetzt bin ich auf 96,27 % (nebenbei muss man ggf Monate auf die nächste "Berechnung" warten) damit gehöre ich immer noch knapp zu den 35% vertrauensunwürdigsten Kreditnehmern...
    Höher komme ich wohl nicht da der von mir vorab zurückbezahlte Kredit seltsam "markiert" erscheint, er erscheint so wie eine nicht zurückbezahlte Forderung und wahrscheinlich fließt er auch so in die Wertung ein, gelesen habe ich schon mal ähnliches - ob man es glauben mag oder nicht. Es wird wohl als "Vertragsbruch" gesehen. Ein weiterer Punkt für meinen Anwalt wenn ich mir eines Tages die Kraft und die Zeit dafür nehmen möchte wovon ich eher nicht ausgehe, ich fühle mich eher verarscht und hilflos. 3 Jahre nach der Beendigung, also dmnächst, muss der Eintrag aber gesetzlich raus.

    Letzter Punkt ist der Wohnort - ein schlechter Stadteil in dem ich mal als Student gewohnt habe. In meinen Augen der Gipfel. Fließt - laut Internet- wahrscheinlich auch ein, kann ich natürlich aber nix mehr gegen machen.

    Wollt das alles nicht für mich behalten...

    Mehr zum Thema Scoring:
    Verbraucherinformation
    Scoring
    Dieter Korczak & Michael Wilken
    GP Forschungsgruppe
    München, Juni 2009

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.144
    Danke
    230

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von tneub
    Als ich das letzte Mal reingeschaut habe, hatte ich glaub ich 98,x %. Viel stand bei mir auch nicht drin.
    - 2 Konten, die aber schon seit den 90gern bzw seit 2007 bestehen mit den jeweilig eingeräumten Dispos.
    - 2 Kreditkarten als Tagesgeldersatz bei der DKB mit dem jeweiligen Kreditkartenlimit (sind auch schon seit 2007/2008 angelegt).
    - Dazu noch die vorhergehenden 2 Adressen.

    Dafür fehlt meine Baufinanzierung.

    Seit 2014 dürfte sich nichts mehr geändert haben.

    Ich frag mich ernsthaft, wie man aus den paar Sachen eine persönliche Beurteilung durchführen will. Die Straße bzw. das Gebiet ist neu erschlossen und durch EFH Bebauung geprägt. (negatives Umfeld dürfte somit ausgeschlossen sein).
    Da kann dann nur noch Sachen wie Geschlecht und Alter eine Rolle spielen.

    @Titan
    Wenn du schon so lange mitloggst, kannst du nachvollziehen, ob sich dein Score verändert hat, als du in ein neues Lebensjahrzehnt gewechselt bist?
    Ich habe gerade mal spaßenshalber geschaut. Mein Score ist jetzt 99,06

    Jetzt stehen nur noch 2 Konten drin - sonst nix
    Der Immobilienkredit wurde nie eingetragen.
    Die bisherigen Kreditkarten wurde scheinbar durch die Umstellung auf Debitkarten rausgelöscht.
    Die alten Adressen sind auch nicht mehr drin.

  3. Avatar von Waldkatze
    Waldkatze ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.10.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Ich habe zum 01. Oktober 2022 leider nur einen Basiscore von 84,78 %. Den möchte ich nun verbessern und habe mir die genannten Tipps durchgelesen.
    Außerdem habe ich mir das Schufa Abo zugelegt und die Gratis Auskunft in Papierform angefordert. Dort stehen noch zwei alte Adressen von mir drin. Bei einer habe ich bis Januar 2017 gewohnt und noch eine ganz alte, da habe ich bis April 2011 gewohnt.

    Wenn ich einen Antrag auf Löschung stelle, wird dies eine Verbesserung des Scores (Basis sowie auch Branchen) bringen oder finden diese alten Adresse keine Berücksichtigung bei der Berechnung der Score Werte?

  4. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.185
    Danke
    106

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    es ist immer ratsam altes nicht mehr richtiges aus der Schufa draußen zu haben. Nach 5 Jahren sollten die alten Adressen von der Schufa eigentlich automatisch gelöscht werden. Das löschen sollte sich auf jeden Fall nicht negativ auswirken.

    was sich auf jeden fall auswirkt, wenn bei deinen Bankdaten etwas altes drin steht. Der Rest ist eher Kosmetik. In der Regel erholt sich der Wert mit jedem Quartal in dem man keine für die Schufa ersichtliche Tätigkeit durchführt. (Kredit anfragen, Handyverträge, Kreditkarten, Energieunternehmen etc...) das steht in der Regel im kleingedruckten ob die Firmen eine Schufa abfrage machen oder auch nicht. Man unterschreibt ja dann auch hierfür, dass sie das machen dürfen...

  5. Avatar von Waldkatze
    Waldkatze ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.10.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Wie lange dauert das denn, bis die Schufa auf Löschungsanfragen per E-Mail reagiert. Das ist nun schon einige Tage her, und es hat sich nichts getan. Weder eine Antwort, noch sind die Daten gelöscht (u.a. sehr alte Adressen und Anfragen, die ich nicht veranlasst habe).

    Ist es schädlich für die Scoreverbesserung, wenn jeden Monat Klarna, Barclay, meine Hausbank und mein Fahrzeugleasingeber eine Schufa-Abfrage macht?

  6. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.671
    Danke
    511

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Wieso sollten eigentlich jeden Monat Klarna, Barclay usw. bei Ihnen eine Schufaabfrage machen wollen? Sehen Sie die Abfragen wenn Sie beispielsweise einen Online-Zugang zur Schufa haben?

  7. Avatar von Waldkatze
    Waldkatze ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.10.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Im Schufa Abo sind die Anfragen nicht.

    Aber in der Auskunft, die in Papierform verschickt wird, in der Tabelle mit den Branchenscores. Immer die vier, jeden Monat.

  8. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.364
    Danke
    45

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Hier was für die Zukunft!
    Neue Debitkarten drücken die Schufa-Scores von Millionen Bankkunden
    von Bernd Neubacher, 2. November 2022

    Die in der Kreditwirtschaft laufende Welle der Umstellung von Kredit- auf Debitkarten verschlechtert wahrscheinlich für die Mehrheit der betroffenen Bankkunden deren Bonitätswert bei der Schufa.

    Der Grund: Mit den jahrelang genutzten Kreditkarten verschwinden Unmengen an Daten, aus denen die Wiesbadener Auskunftei bisher ihre Bonitäts-Scores baut.

    Weniger Daten, weniger Kreditwürdigkeit – auf diese simple Formel lässt sich das Phänomen für die meisten Kunden herunterbrechen.
    Bruno68

  9. Avatar von Waldkatze
    Waldkatze ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.10.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Die Info kenne ich, habe nun selbst eine Visa Debit erhalten.
    Kann mir jemand von den Finanzprofis erklären, warum der Score sinkt, wenn ich anstatt mit der Girocard mit der Visa Debit bezahle?

  10. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.185
    Danke
    106

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Debit "Kredit"Karten sind eigentlich keine richtigen Kreditkarten. Aus dem Grund bekommt man meist im Ausland Probleme bei Autovermietungen, da bei Debitkarten keine Kaution für das Auto geblockt werden können. Die Debitkarten entfallen auch in der Schufa. Somit weiß die Schufa auch nicht wie Kreditwürdig dich deine Banken mit Debitkarten einstufen.

    Lange Laufzeiten von echten Kreditkarten und Girokonten wirken sich positiv bei der Schufa aus.

  11. Avatar von Waldkatze
    Waldkatze ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.10.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Meine "echte" Kreditkarte von einem reinen Kreditkarteninstitut habe ich weiterhin mit Verfügungsrahmen.

    Nur anstatt Girocard zum Girokonto eben die Visa Debit ohne Rahmen

    Sinkt der Score dann trotzdem?

  12. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.185
    Danke
    106

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Dann wohl nicht Da du ja deine "echte" in der Schufa eingetragene Kreditkarte behältst. Ob das dann beim Tausch ein "Neuvertrag" wird steht in den Bedingungen deiner Bank. Wahrscheinlich wird es einfach weiter als Girokonto bei der Schufa mit dem alten Meldedatum geführt und dann ohne weitere Auswirkungen auf den Score von dieser Seite.

    Es passiert immer nur etwas wenn sich etwas an der Datenlage der Schufa ändert. Das wäre hier der Wegfall einer "echten" Kreditkarte gegen eine Debitkarte oder der Wegfall eines Girokontos mit einer neuem und neuem Abschlussdatum.

    Du wirst es im nächsten Quartal dann sehen wie sich etwas verändert hat oder nicht.

  13. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.144
    Danke
    230

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Siehe #1181

    Durch die Umstellung auf Debitcard sind bei mir 2 Kreditkarten weggefallen und damit außer 2 langjährige Bankkonten keinerlei Daten mehr bei der Schufa. Ich kann nicht behaupten, dass sich dadurch der Score verschlechtert hat. Im Gegenteil, mit 99,06 ist er besser denn je.

    Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, ob sich ein Eintrag (z.B. Kreditanfrage/Handyvertrag) bei weniger Daten negativer auswirkt, als wenn mehr Daten verfügbar sind.
    Das bleibt wohl Geheimnis der Schufa.

  14. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.364
    Danke
    45

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Die Punkteberechnung bezieht sich wohl auf das Vertragsverhalten des Kunden, der Erfüllungshaltung.

    Nutze ich jährlich 70-mal die Kreditkarte, so ergibt sich daraus eine Ausfallwahrscheinlichkeit! Bei Debitcartennutzung entfällt dies und wird eher nur durch max. 12-fache monatliche Ratenzahlung ersetzt.

    Technisch gesehen stehen, eher weniger Daten der Schufa zur Verfügung, was natürlich fataler ist bei einer Bewertung ist.

    Und ob es besser ist, für das Kontokorrentzinsen und gleichzeitig bei den Debitkarten weiter Diskontzinsen zu zahlen, na ja, Gesamttechnisch gesehen würde ich mal grundsätzlich "Nein" sagen.
    Auch wird bei größeren Anschaffungen der Diskont bei den Debitorenkonten, der Harken an der Sache werden! Weil dies das eigentliche Problem, der Verschuldung, verdeckt. Weil getilgt werden muss, entsteht eine Belastung, die eine weiter Tragfähigkeit von Schulden, Verbindlichkeiten nicht mehr zulässt.

    Damit werden Debitorenschulden und deren Tilgung in jeder Finanzierung mit einfließen, wahrscheinlich häufig zu ein "No-Go" oder "Red-Flag" führen.
    Gerade bei Finanzierungen von Immobilien, werden Debitorenschulden eher zur eine Ablehnung führen, zwar erhöht die Debitoren die Liquidität, nicht aber die Rückzahlfähigkeit, sondern mindert dies eher.
    Hier auch sollte man die staatlichen Vorgaben anschauen, § 850 c ZPO, das unpfändbare Einkommen beachten.

    Weil nicht jeder so wie "Tneub" Voraussetzung erfüllen kann.

    bruno68

  15. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.144
    Danke
    230

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von bruno68
    Die Punkteberechnung bezieht sich wohl auf das Vertragsverhalten des Kunden, der Erfüllungshaltung.

    Nutze ich jährlich 70-mal die Kreditkarte, so ergibt sich daraus eine Ausfallwahrscheinlichkeit! Bei Debitcartennutzung entfällt dies und wird eher nur durch max. 12-fache monatliche Ratenzahlung ersetzt.

    Bekommt denn die Schufa die Nutzungshäufigkeit der Kreditkarte mitgeteilt? Vermutlich nicht.
    Keine Ahnung, ob es unterschiedliche Debitkarten in DTL. gibt, aber bei der Debitkarte wird zumindest bei mir immer sofort vom Konto abgebucht.

  16. Avatar von Rubberduck
    Rubberduck ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    23.09.2018
    Beiträge
    86
    Danke
    4

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von Waldkatze
    Ist es schädlich für die Scoreverbesserung, wenn jeden Monat Klarna, Barclay, meine Hausbank und mein Fahrzeugleasingeber eine Schufa-Abfrage macht?
    Ja, natürlich. Das ist fatal.

    Aber warum machen die das? Sieht das so düster aus?

  17. Avatar von Waldkatze
    Waldkatze ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.10.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Nein, alles in Ordnung. Daher verstehe ich das nicht. In der Tabelle der gratis Datenauskunft, wo die Branchenscores übermittelt werden, steht das drin. Also nicht in der anderen Liste, wo Anfragen stehen.

    Bin daher aktuell bei 84,x und ziemlich genervt deswegen.
    Als erstes wird um Klarna mal ein großer Bogen gemacht.

  18. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.364
    Danke
    45

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Ha tneub,

    völlig falsch
    Bekommt denn die Schufa die Nutzungshäufigkeit der Kreditkarte mitgeteilt? Vermutlich nicht.
    Ein jeder, der auf der Rückseite des Kassenbeleg unterschreibt, stimmt der Mitteilung an der Schufa zu!

    Automatisch wird Bonitätsmitteilung an den Verkäufer mitgeteilt und bei der EC Bank zur Überweisung gebracht.

    Wird per EC eingekauft, so sinkt logischerweise die Bonität, weil die Liquidität sinkt!

    Es ist wirklich so krass, wie viele Punkte oder besser gesagt Posten einen Einfluss auf die Schufa-Zahlen haben. Eine Gewichtung wird auch vorgenommen, so werden laufende einmalige Posten, wie Einkauf weniger gewichtet als lang jährliche laufende Verträge, diese gelten dann als unbesicherte Kredite, wie Handy, u.s.w.

    Wenn ich sehe, wie viele Kunden bei Rossmann, Müller und Co. die Kassenbelege unterschreiben! Denn eigentlich müsste ja die Pin ausreichend sein, deren Zweck ja die Ausweisung des Kunden ist. Selbst beim berührungslosen Kontakt (bis 25 €) werden Unterschriften verlangt.

    Daher bezahle ich immer in solchen Läden bar. Selbst bei einer Bonität von 99,xx %, will ja meine Schufa nicht zertrümmern und bei Otto und Co. gehe ich lieber in Vorkasse. Und trotzdem hat Otto die Schufa abgefragt, allerdings ohne negative Folgen!

    bruno68

  19. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.144
    Danke
    230

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von bruno68
    völlig falsch Ein jeder, der auf der Rückseite des Kassenbeleg unterschreibt, stimmt der Mitteilung an der Schufa zu!
    Keine Ahnung in welchen Läden du einkaufst, bei mir steht nur drauf, dass die Daten im Falle der Nichteinlösung vom Terminalanbieter an den Verkäufer weitergegeben werden dürfen.
    Der Unterschied zu PIN ist nämlich, dass die Zahlung noch 6 Wochen zurückgegeben werden kann oder bei unzureichender Deckung gar nicht erst abgebucht wird.
    Dann muß der Verkäufer ja die Möglichkeit haben, an den Kunden ranzutreten.

    Zitat Zitat von bruno68
    Automatisch wird Bonitätsmitteilung an den Verkäufer mitgeteilt und bei der EC Bank zur Überweisung gebracht.
    Als Verkäufer bekommst du die Daten normalerweise gar nicht. Stichwort Dtaneschutz. Das geht alles über die Terminalbetreiber.

  20. Avatar von Rubberduck
    Rubberduck ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    23.09.2018
    Beiträge
    86
    Danke
    4

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von Waldkatze
    In der Tabelle der gratis Datenauskunft, wo die Branchenscores übermittelt werden, steht das drin. Also nicht in der anderen Liste, wo Anfragen stehen.

    .
    Verstehe ich nicht. Kannst du mal den genauen Wortlaut zitieren?

  21. Avatar von Waldkatze
    Waldkatze ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.10.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    So, ich habe mir jetzt die Liste hergeholt:

    "In den letzten 12 Monaten übermittelte Wahrscheinlichkeitswerte" steht als Überschrift über der Tabelle. Laut dieser Tabelle frägt Klarna, meine Hausbank, mein Kreditkartenanbieter und mein Fahrzeugleasinggeber jeden Monat ab.

    Im zweiten Teil der Datenkopie, wo zb. die Konditionenanfragen ein Jahr lang gespeichert werden, frägt nur Klarna zusätzlich noch regelmäßig ab.

Ähnliche Themen

  1. Schufa Score

    Von SuppenHuhn im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2020, 05:17
  2. Meine Erfahrungen zu Mintos (P2P)

    Von CVallen im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 22:54
  3. Schufa score

    Von hanes im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2019, 12:14
  4. KFZ Kredit mit erledigter SCHUFA - meine Erfahrungen!

    Von bayern0821 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2016, 09:19