SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

+ Antworten
1172Antworten
  1. Avatar von Finanzhanz
    Finanzhanz ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.04.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    4

    Standard SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Hallo Forum,

    ich will folgende Erfahrung im Internet deponieren: Wie es mir gelang meinen Score von ca. 88% auf 96,27 zu steigern.

    Hintergrund meinen Score zu erfragen war kein Kreditbedarf sondern (wenn ich mich recht erinnere) eine Möglichkeit diesen kostenlos erfahren zu können. Von dem Score von 88,irgendwas % war ich - nachdem ich mich in die Materie eingelesen hatte - schockiert, denn damit gehörte ich wohl zu einer relativ überschaubaren Minderheit mit miesen Karten beim Kreditholen.

    Ich verstand aber nicht warum - zuschulde kommen lassen (bzw. irgendwas was ich in dieser Richtung interpretieren könnte) hatte ich mir nämlich noch nichts wobei ich 2 minderschwere Fälle als Teenager ausklammere, die ca. 20 Jahre her sind.

    "Inspieriert" von Berichten im Netz, dass die SCHUFA ggf. auch falsche Daten oder Daten-Trash über Leute speichert, wollte ich es genau wissen und hab mich bei meinschufa.de registriert um meine Daten genau zu prüfen. Dass das nicht kostenlos zu machen ist, ist eine Schweinerei sondergleichen gegen die man eigentlich juristisch Sturm laufen müsste.

    Und was muss ich sehen: 2 Telefonverträge, die schon ausgelaufen waren (der eine seit Jahren) standen noch drin. Auch ein Kredit - der einzige den ich in meinem Leben je aufgenommen hatte- über 12000 EUR stand drin. Den hatte ich damals nach 2/3 der Laufzeit vorzeitig zurückgezahlt. Ich hatte damals einfach den Kreditgeber gefragt, ob das geht und wenn ja zu welchen Konditionen und der Vergleich zeigte: Wenn du kannst, zahl zurück.
    Außerdem fanden sich Kreditkarten, Girokonten und wer so alles bei der SCHUFA nachgefrat hat wie es um mich steht. Außerdem meine beiden letzten Wohnortadressen (DIEwaren bis aufs i-Pünktchen richtig im Gegensatz zu zahllosen Versandhändlern, die das nicht hinkriegen)

    Die beiden alten Telco-Verträge habe ich dann entfernen lassen (ich bin jetzt bei ALICE die ich im Gegensatz zu den ... in der SCHUFA nicht finden kann), außerdem habe ich - durch Recherche im Internet - mir eine weitere Steigerung meines Gesamt-SCORES durch Kündigung meiner Kreditkarten versprochen - und erhalten (Reduzierung von 4 auf 2), davon eine private KK und eine vom Arbeitgeber. Dran glaben musste auch die ATU-Card, die sich, wie sich herausstellte, keine "harmlose" Kundenkarte ist, sondern wohl irgendwie bei der SCHUFA als vollwertige Kreditkarte läuft.

    Jetzt bin ich auf 96,27 % (nebenbei muss man ggf Monate auf die nächste "Berechnung" warten) damit gehöre ich immer noch knapp zu den 35% vertrauensunwürdigsten Kreditnehmern...
    Höher komme ich wohl nicht da der von mir vorab zurückbezahlte Kredit seltsam "markiert" erscheint, er erscheint so wie eine nicht zurückbezahlte Forderung und wahrscheinlich fließt er auch so in die Wertung ein, gelesen habe ich schon mal ähnliches - ob man es glauben mag oder nicht. Es wird wohl als "Vertragsbruch" gesehen. Ein weiterer Punkt für meinen Anwalt wenn ich mir eines Tages die Kraft und die Zeit dafür nehmen möchte wovon ich eher nicht ausgehe, ich fühle mich eher verarscht und hilflos. 3 Jahre nach der Beendigung, also dmnächst, muss der Eintrag aber gesetzlich raus.

    Letzter Punkt ist der Wohnort - ein schlechter Stadteil in dem ich mal als Student gewohnt habe. In meinen Augen der Gipfel. Fließt - laut Internet- wahrscheinlich auch ein, kann ich natürlich aber nix mehr gegen machen.

    Wollt das alles nicht für mich behalten...

    Mehr zum Thema Scoring:
    Verbraucherinformation
    Scoring
    Dieter Korczak & Michael Wilken
    GP Forschungsgruppe
    München, Juni 2009

  2. Avatar von daawuud
    daawuud ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.10.2013
    Beiträge
    41
    Danke
    2

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von Chris1974
    Vorzeitiges Rückzahlen ist doch gemäß vieler Kreditverträge erlaubt und als Option beschrieben…
    Also vertragskonformes Handeln in diesen Fällen. Kapiere nicht, dass das negativ bewertet werden soll.

    Die Raten nicht zu zahlen ist nicht konform mit dem Vertrag.
    Die Schufa als solches ist meiner Ansicht nach schon verfassungswidrig in zahlreichen Punkten, jedoch leben wir mit der Tatsache, dass diese Holding einen grossen Einfluss auf unser Leben -gewollt oder ungewollt- hat.

    Aufgrund dieser Fakten kann ich ausschliesslich sagen, dass Schufa nur mit den Informationen arbeiten kann, welche seine Kooperationspartner rueckmelden.

    Meldet Bank in Bezugnahme auf ausserordentliche Rueckzahlung positiv = dasselbe und im gegenteiligen Fall entsprechend negativ.

    Vertragsgemaess heisst uebrigens nicht vorzeitige Rueckzahlung eines Kredits, sondern ordnungsgemaesse Rueckzahlung gemaess Vereinbarung in Anbetracht der im Vertrag genannten Zeit.

    Unter dem Strich macht die Bank bezueglich Zins und Zinseszins Verlust, das darfst Du nicht vergessen. Zeit bedeutet im Falle eines Kredits Pluszahlen fuer die Bank.

    Bei ausserordentlicher Rueckzahlung eines Kredits gibst Du der Bank die Option, es als positiv oder negativ rueckzumelden.

    Andernfalls darf er nur positiv rueckmelden.

    Daher ist es auch nicht verkehrt immer auf dem Laufenden zu sein bezueglich des eigenen Schufa-Profils, weil es seitens der Schufa-Kooperationspartner falsche Statusmitteilungen geben kann.

  3. Avatar von Chris1974
    Chris1974 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.07.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    … und wie erkennt man, ob es als positiv oder negativ zurück gemeldet wurde?

  4. Avatar von Chris1974
    Chris1974 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.07.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Und: Alles was gemäß des unterschriebenen Vertrags abläuft ist ordnungsgemäß. Und wenn die vorzeitige Tilgung darin beschrieben ist, ist das ebenfalls ordnungsgemäß. Das ist simple Logik.

    Bei Creditplus im Kundenportal steht in der Vertragssektion sogar eine Anleitung zu vorzeitigen Zahlungen.

    Und das melden die dann als negativ zurück? Wäre ja hochgradig daneben aus moralischer Sicht.

  5. Avatar von bulle4
    bulle4 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.06.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von Gondomir
    Andere Frage zum Pfeil, der hat sich bei mir noch nie bewegt. Und wie stellt man fest, dass er zu 91,67% links steht? Die Grafik einen Meter breit ausdrucken und abmessen?
    Dazu muss der Quellcode der Seite aufgerufen werden. Dort verbirgt sich dann, wie weit der Pfeil links steht. Es handelt sich um eine Prozentangabe. Als Quellcode-Viewer bzw. -Editor empfehle ich Firefox mit den Developer-Tools für Webentwickler.

  6. Avatar von Gondomir
    Gondomir ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    30.04.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von bulle4
    Dazu muss der Quellcode der Seite aufgerufen werden. Dort verbirgt sich dann, wie weit der Pfeil links steht. Es handelt sich um eine Prozentangabe. Als Quellcode-Viewer bzw. -Editor empfehle ich Firefox mit den Developer-Tools für Webentwickler.
    Ah, danke. Auf die Idee hätte ich auch kommen können.

  7. Avatar von Danny1
    Danny1 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.07.2021
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Hallo Leute,

    Ich möchte gerne nochmals ein kleines Update meinerseits preisgeben.

    Wie ich vor einigen Monaten erwähnte, hatte mir meine Hausbank die Herausgabe einer EC-Karte verweigert, mit der Begründung, der Score von 91% sei nicht ausreichend für eine normale EC-Karte.

    Vor einigen Tagen traf mich dann der Schlag. Ich hatte in meine Schufa geschaut und die Bank hat 14 (!!!!) Einträge zur „Kreditanfrage“ an die Schufa übermittelt. Keine Kreditkonditionsanfrage sondern Kreditanfragen!!!!!
    Diese habe Ich nie getätigt. Die Bank bzw. Meine Kundenberaterin hatte wohl einfach irgendwelche Kreditanfragen generiert die es nie gegeben hat!!! Auf mehrmaliges Anfragen bei der Bank hieß es erst dass meine Bankberaterin im Urlaub sei und einen Tag später wurde mir gesagt, die Beraterin hat derzeit zu viele Termine und man könne mich auch nicht an sie weiterleiten…

    Ich will gar nicht wissen wie mein Score bei der nächstem Berechnung aussehen wird.
    Rechtliche Schritte werden nun mit meinem Rechtsanwalt besprochen.

    Unglaublich was sich solch eine große Bank erlaubt. Die Beraterin hat wohl ein persönliches Problem mit mir, woher auch immer..

  8. Avatar von LadySunshine
    LadySunshine ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.02.2017
    Beiträge
    57
    Danke
    7

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    99,28 (-0,03) im Quartal inaktiv gewesen

  9. Avatar von daawuud
    daawuud ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.10.2013
    Beiträge
    41
    Danke
    2

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Guten Tag Gemeinschaft,

    in Bezugnahme auf meinen letzten Beitrag am 18.07.2021 möchte ich mit neuen Werten vom aktuellen Quartal, aktualisieren.



    Meine Schufa-Historie (Stand 07.10.2021)


    • 04/2012: ??,??%
    > Anfragen
    2x Konsumentenkredit (Sparkasse)

    > Anfrage & Abschluss
    1x Geschaeftsgirokonto (Sparkasse)
    1x Konsumentenkredit [22'] (Sparkasse)
    1x Dispositionskredit [1'] (Sparkasse)
    1x Gewerbe-Rechtsschutz (Alte Leipziger)

    • 07/2012: 88,??% (+?,??%) [niedrigster Score]
    > Anfrage & Abschluss
    1x Auto-Finanzierung [22'] (VW-Bank)

    • 10/2012: 91,??% (+3,??%)
    > Ausserordentliche Abbezahlung
    1x Autofinanzierung [18'] (VW-Bank)

    • 01/2013: 93,??% (+2,??%)
    > keine Aktionen (Inaktivitaet)

    • 04/2013: ??,??% (+?,??%)
    > keine Informationen mehr vorhanden

    • 07/2013: ??,??% (+?,??%)
    > Anfrage & Abschluss:
    1x Konsumentenkredit [3'] (Sparkasse)

    • 10/2013: 93,??% (+?,??%)
    > Loeschung
    1x Geschaeftsgirokonto (Sparkasse)

    • 01/2014: 96,??% (+3,??%) [höchster Score]
    > keine Informationen mehr vorhanden

    • 04/2014: 91,??% (-5,??%)
    > Anfragen und Abschluesse:
    1x Privatgirokonto (Sparkasse)
    1x Privatgirokonto (Netbank)
    1x Privatgirokonto (Hypo Vereinsbank)
    1x Mobilfunkvertrag 1 (Vodafone)

    > Anfrage und Ablehnung:
    1x Konsumentenkredit (Vexcash)

    • 10/2014 ??,??% (+?,??%)
    > Anfrage & Abschluss:
    1x Pre-Paid Kreditkarte (Kalixa)

    • 01/2015: 88,??% (+?,??%)
    > Anfragen:
    3x Autofinanzierung (VW-Bank)

    • 04/2015: 91,91% (+?,??%)
    > Anfragen:
    2x Geschaeftsgirokonto (Postbank)
    3x Autofinanzierung (VW-Bank)

    > Anfragen und Abschluesse:
    1x Geschaeftsgirokonto (Postbank)
    1x Autofinanzierung (VW-Bank)

    • 07/2015: 93,04% (+1,13%)
    > Anfrage: Schufainterne-Anfrage
    > Entfernung: Alle falschgemeldete Adressen

    • 10/2015: 92,??% (-1,??%)
    > Anfrage & Abschluss:
    1x Privatgirokonto (Sparkasse)> Adressaenderung

    • 01/2016: 90,??% (-2,??%)
    > Keine Aktionen (Inaktivitaet)

    • 04/2016: 89,??% (-1,??%)
    > Keine Aktionen (Inaktivitaet)

    • 07/2016: 91,5?% (+2,5?%)
    > keine Aktionen (Inaktivitaet)

    Weggefallene Eintraege:
    - Anfragen vom Quartal 01/2015:
    3x Autofinanzierung (VW-Bank)
    4x Autofinanzierung (VW-Bank)
    1x Geschaeftsgirokonto (Postbank) seitens Bank gekuendigt


    Vom Quartal 04/2015
    > Anfragen:
    3x Geschaeftsgirokonto (Postbank)

    • 10/2016: 92,75% (+1,25%)
    > keine Aktionen (Inaktivitaet)

    Weggefallene Eintraege:
    > Anfrage: Wohnraumvermietung (Wegfall am 29.08.2016)

    • 01/2017: 94,62% (+1,87%)
    >Anfragen & Abschluesse:
    1x Kreditkarte [500 EUR-Limit] (Sparkasse)

    • 04/2017: 94,96% (+0,34%)
    > Anfragen & Abschluesse:
    1x Mobilfunkvertrag 2 (Vodafone)
    1x Stromanbieterwechsel (Vattenfall)

    • 07/2017: 95,54% (+0,58%)
    > keine Aktion (Inaktivitaet)

    • 10/2017: 95,83% (+0,29%)
    > keine Aktion (Inaktivitaet)

    • 01/2018: 95,83% (+0,00%)
    > Anfragen & Abschluesse:
    3x Mobilfunkvertrag (mobilcom Debitel)
    1x Wohnraumvermietung (xy GmbH)

    Weggefallene Eintraege:
    - Anfragen vom Quartal 01/2017:
    1x Mobilfunkvertrag (Vodafone)

    • 04/2018: 95,83% (+0,00%)
    > Anfrage
    1x Kreditkonditionen (Santander)

    • 04/2021: 94,95% (-0,88%)
    In den drei Jahren dazwischen gab es folgende Änderungen:
    > Abschluss
    - 08/2018: Konsumentenkredit bei Santander (14.500 EUR)
    - 08/2018: Volksbank-Bankkonto (5.550 EUR-Dispo)
    - 06/2019: Sparkassen-Bankkonto (ohne Dispo)
    - 06/2019: Volksbank-Bankkonto (ohne Dispo)

    > Anfragen
    - 11/2020: Bestätigung Bankverbindung durch Netflix
    - 11/2020: Anfrage zur Identitäts- oder Altersprüfung durch PayPal (Inforate Plus SIML2)

    > Sonstiges
    - 07/2020: Umzug in eine bessere Wohngegend

    • 07/2021: 95,87% (+0,92%)
    Weggefallene Kategorie durch die Löschung der einzelnen Einträge von Schufa:
    - Abschluss vom Quartal 01/2018
    3x Mobilfunkvertrag (mobilcom Debitel)
    2x Weggefallene Adresse

    • 10/2021: 97,07% (+1,20%)
    1x Weggefallene Adresse



    Schufa relevante Informationen


    KREDITINSTITUTE
    • Bank in Ort XY
    1 Privatgirokonto [Dispo 2k] (Sparkasse) [Anfrage & Abschluss] WEGGEFALLEN
    2 Privatkredite (Sparkasse) [Anfrage & Abschluss] 2 KREDITÜBERNAHME DURCH SANTANDER UND EINTRAG WIRD ZUM 06/2021 ENTFERNT
    # 29.02.2012 - 28' EUR (Raten 62)
    # 30.09.2013 - 03' EUR (Raten 59)
    # 18.08.2018 - 1 Privatgirokonto [nicht-gemeldeter Dispo 5,5k] (Volksbank) [Anfrage & Abschluss]
    # 28.06.2019 - 1 Privatgirokonto [kein Dispo] (Sparkasse) [Anfrage & Abschluss]

    • Bank in Ort XX
    # 27.11.2015 - 1 Privatgirokonto (Sparkasse) [Anfrage & Abschluss] WEGGEFALLEN
    # 14.11.2016 - 1 Goldene Kreditkarte [+500 EUR-Limit] (Sparkasse) [Anfrage & Abschluss] WEGGEFALLEN
    # 15.06.2019 - 1 Privatgirokonto [kein Dispo] (Volksbank) [Anfrage & Abschluss]
    # 01.07.2018 - 1 Privatkredit (Santander) [Anfrage & Abschluss] 345 EUR (Raten 6)

    • Bank in Ort XZ
    1 Auto-Finanzierung (VW-Bank) [Anfrage & Abschluss] VORZEITIG DURCH MICH ABGELÖST WEGGEFALLEN
    # 01.06.2015 - 18' EUR (Raten 49)
    > am 30.06.2017 erledigt und wird in Zukunft aus der Schufa-Anzeige entfernt
    > Nicht mehr zu sehen (Stand: 13.05.2021)

    # 01.08.2018 - 1 Privatkredit (Santander) [Anfrage & Abschluss] 14.500 EUR (Raten 60)

    HANDEL UND VERSAND (KATEGORIE WIRD NACH LÖSCHUNG DER EINTRÄGE ZUM 11/2021 NICHT MEHR ANGEZEIGT)
    # 25.11.2020 - 1 Bestätigung Bankverbindung durch Netflix
    # 23.11.2020 - 1 Anfrage zur Identitäts- oder Altersprüfung durch PayPal (Inforate Plus SIML2)


    TELEKOMMUNIKATION (
    KATEGORIE ERSCHEINT NICHT MEHR, DA KEINE EINTRÄGE)
    # 09.01.2014 - 1 Mobilfunkvertrag (Vodafone) [Anfrage & Abschluss] WEGGEFALLEN
    # 25.01.2017 - 1 DSL/Festnetz (Vodafone) [Anfrage & Abschluss] WEGGEFALLEN
    # 13.04.2017 - 1 DSL/Festnetz (Vodafone) [Anfrage & Abschluss] WEGGEFALLEN
    # 17.11.2017 - 1 Mobilfunkvertrag (mobilcom-debitel GmbH) [Anfrage] WEGGEFALLEN
    # 17.11.2017 - 1 Mobilfunkvertrag (mobilcom-debitel GmbH) [Anfrage] WEGGEFALLEN
    # 17.11.2017 - 1 Mobilfunkvertrag (mobilcom-debitel GmbH) [Anfrage] WEGGEFALLEN


    IMMOBILIENUNTERNEHMEN / WOHNUNGSWIRTSCHAFT (KATEGORIE ERSCHEINT NICHT MEHR, DA KEINE EINTRÄGE)
    # 19.12.2017 - 1 xy GmbH [Anfrage wegen Wohnraumvermietung] WEGGEFALLEN

    VERSORGER (KATEGORIE ERSCHEINT NICHT MEHR, DA KEINE EINTRÄGE)
    # 15.02.2017 - 1 Stromanbieterwechsel (Vattenfall) WEGGEFALLEN (enpure war zum Zeitpunkt meines Abschlusses scheinbar kein SCHUFA-Partner, aber ob es jetzt noch so ist, weiß ich nicht)



    Erfahrungen


    Statistiken innerhalb eines Quartals
    Allgemein
    +3,91% - Maximale Steigung
    -5,??% - Maximaler Fall

    bei Inaktivität
    +2,50% - Maximale Steigung
    -2,??% - Maximaler Fall

    Höchster Score
    97,07% (10/2021)


    Niedrigster Score
    88,??% (07/2012)


    Sofern man natuerlich keine negativen Eintraege hat, mag Inaktivitaet ein Punkt sein, welcher den Score gewiss eher wahrscheinlich steigen laesst, da kann ich auch aus Erfahrung sprechen.

    Jedoch habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass mein Score sich ueber das Quartal gesteigert hat bei folgenden Handlungen (siehe auch meine Schufa-Historie):
    • Entfernung von Anfragen falschgemeldeter Adressen seitens Schufa (editiert am 18.07.2017)
    • Entfernung von Adressen bei denen man nicht mehr wohnhaft ist, was erst nach fünf Jahren nach Auszugsdatum möglich ist (editiert am 07.10.2021)
    • Entfernung von Abschlüssen nach dreijähriger Verjährung seitens Schufa (editiert am 18.07.2021)
    • Ausserordentliche Rueckzahlung einer Autofinanzierung [~18k] (Audi-Bank), urspruenglich 21k
    • Abschluss einer anderen Autofinanzierung (VW-Bank) von etwa 18k und weiteren Anfragen
    • Abschluss einer Kreditkarte (Sparkasse) mit einem 500er-Limit.


    Natuerlich wird es jedoch eher wahrscheinlicher sein, dass der Basisscorewert steigt, wenn man einen Kredit ordentlich (wie vereinbart) zurueckbezahlt und eine Kreditkarte mit einem hoeheren Limit genehmigt bekommt, welches die Bank natürlich auch der Schufa weitergibt. Scheinbar gibt es auch verschiedene Arten, wie die Bank eine vorherige Auflösung an die Schufa, weitergibt. Was sich positiv oder negativ auswirken könnte.

    Zum 11/2021 werden die beiden Anfragen, welche durch Netflix und PayPal zustande gekommen sind, gelöscht und ich verstehe wirklich nicht, was das von denen soll. Da kann man wirklich aufpassen wie man möchte und hat den Dreck ein ganzes Jahr drin.

    Falls nichts mehr bis zum Jahreswechsel neues hinzukommt oder mein Kredit vorher nicht meinerseits abgelöst wird, werden nur noch folgende Einträge vorhanden sein und da bin ich allgemein gespannt wie sich mein allgemeiner Schufa-Score sowie die einzelnen Branchenscores in den kommenden drei Quartalen sich entwickeln werden und darüber hinaus:

    # 18.08.2018 - 1 Privatgirokonto [nicht-gemeldeter Dispo 5,5k] (Volksbank) [Anfrage & Abschluss]
    # 28.06.2019 - 1 Privatgirokonto [kein Dispo] (Sparkasse) [Anfrage & Abschluss]
    # 15.06.2019 - 1 Privatgirokonto [kein Dispo] (Volksbank) [Anfrage & Abschluss]
    # 01.08.2018 - 1 Privatkredit (Santander) [Anfrage & Abschluss] 14.500 EUR (Raten 60)


    Meiner Meinung nach kann "meine Schufa"-Zugang reine Geldverschwendung für mindestens 3,95 EUR monatlich sein (das sind im Jahr 47,40 EUR). Vor der 14-tägigen Testphase kann man jedoch von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen:

    - Selbstauskunft kann man unentgeltlich und zu jederzeit beantragen (gemäß Schufa-Mitarbeiter)
    - Aus dieser gehen alle Informationen hervor, welche man unter "meine Schufa" einsehen kann
    - Und sogar darüber hinaus gibt es noch eine Seite mit "In den letzten 12 Monaten übermittelte Wahrscheinlichkeitswerte"

    Der letzte Punkt ist sehr interessant, weil man aus diesen Informationen folgende Einzelheiten erkennen kann: Datum, Anfrager, Anfragebezeichnung, Scoringwert, Ratingstufe, Erfüllungswahrscheinlichhkeit, Bisherige Zahlungsstörungen, Kreditaktivität letztes Jahr, Kreditnutzung, Länge Kredithistorie, Allgemeine Daten, Anschriften/Daten, Bedeutung insgesamt.

    Was ich hier nicht ganz nachvollziehen kann - weshalb tun die das? Weil ich denen damals beim Abschluss eventuell eine Signatur gegeben habe, dass sie jederzeit eine Schufa-Abfrage durchführen können für deren Daten oder um mir passende Kreditempfehlungen abzugeben?

    Santander fragt bspw. monatlich immer zum 15. diese genannten Parameter ab. Die beiden Volksbanken bei denen ich jeweils ein privates Girokonto habe (verschiedene Standorte) tun dies auch, Sparkasse hat in den letzten 12 Monaten nichts angefragt und exakt diese Anfragen sind unter "meine Schufa" nicht ersichtlich.

    Auch das mit dem Scorewert, der Ratingstufe sowie Erfüllungswahrscheinlichkeit verstehe ich auch nicht ganz. Als zum 15.05.2020 die Santander angefragt hat, lagen meine Werte bei 8956 - M - 84,94% und wenn ich mir zum 15.04.2021 wieder Santander anschaue, liege ich bei 9732 - H - 97,55%.

    Unabhängig von allem könnte trotz alledem ein "meine-Schufa"-Zugang wichtig für jene sein, welche sehr großen Wert auf die Aktualität und Verarbeitung Ihrer bei der Schufa gespeicherten personenspezifischen Daten legen.

    Nun werde ich versuchen dieses Quartal auf Inaktivität zu setzen und mal schauen wie sich der Score entwickelt.

    Geplant sind neben meinen bereits drei vorhanden vor Ort-Bankgirokonten mit denen ich bei ca. 23.000 Sparkassen und ca. 17.6000 BankCard Servicenetz (mehrheitlich Volksbanken) Geld abheben kann, ein paar weitere Bankkonten (ohne monatliche Kontoführungsgebühren bzw. Entfall dieser bei Geldeingang bestimmter Beträge) mit denen ich entsprechend mein Horizont erweitern kann, zu eröffnen. Da ich bundesweit und international beruflich tätig bin und auch mit höheren Summen in Berührung komme, macht das viel Sinn flexibel zu sein.


    Bis dieses Quartal jedoch abläuft, habe ich aber noch die Wahl zwischen mehreren Bankkonten:

    - DKB (+Kreditkarte mit weltweiter vollständig kostenloser Auszahlung sowie +Bankkarte kostenlose Bargeldabhebung an der Kasse bei teilnehmenden Märkten wie Rewe, Penny, Netto, Edeko und Toom)
    - Commerzbank (+Cash-Group und +kostenfreie Auszahlung an über 11.300 Automaten)
    - Comdirekt (+Kreditkarte mit weltweiter vollständig kostenloser Auszahlung sowie +Dispo bis 15.000 EUR möglich [falls es mal komplett im Leben schief läuft àla Rettungsschirm])
    - Postbank (+bundesweite kostenfreie Einzahlung an 800 Postbank-Einzahlautomaten sowie +kostenlose Auszahlung an allen ca. 11.300 Cash-Group Automaten)
    - ING-Diba (+bundesweite kostenfreie Einzahlung ab 1.000 bis 25.000 EUR) an 32 eigenen Automaten bzw. 90 Geschäftsstellen der Reisebank)
    - Fildorbank

    Letztendlich entspricht auch die sofortige Geldverfügbarkeit gemäß dem Anzahl der vorhandenen Bankkonten, aufgrund der vorhandenen maximal auszahlbaren Auszahlungsautomatensumme und entsprechend höher am Schalter der entsprechenden Banken.

    Bspw. bekommt man bei 1 Bankkonto maximal 1.000 EUR am Tag vom Auszahlungsautomaten. Hat man jedoch 7, erhöht sich es logischerweise auf 7.000 EUR (oder je nach Bankkontoeinstellung und/oder Bankrichtlinie höher).

    Schöne Tage

  10. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    1.848
    Danke
    95

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Neue Schufa-Werte sind verfügbar.

    Q1/19 97,41% |
    Q2/19 94,92% | (-2,49) | 1. Handyvertrag in der Schufa.
    Q3/19 95,39% | (+0,47) | keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q4/19 96,42% | (+1,03) | keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q1/20 97,57% | (+1,15) | keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q2/20 98,69% | (+1,12) | 4 Anfragen Immobilienkreditkontionen
    Q3/20 98,72% | (+0,03) | 2 Anfragen Immobilienkreditkontionen
    Q4/20 97,41% | (-1,31) | Umzug und Immobilienkredit (der nicht in der Schufa steht)
    Q1/21 97,69% | (+0,28) |
    keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q2/21 98,26% | (+0,57) | keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q3/21 98,32% | (+0,06) | Anfrage Energieunternehmen

  11. Avatar von MrsSasch
    MrsSasch ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    04.11.2018
    Beiträge
    54
    Danke
    2

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Zitat Zitat von MrsSasch
    Ich bin gerade schockiert. Wie krieg ich den wohl wieder hoch? Inaktiv sein und nichts mehr machen?
    Letztes Quartal war er ja schon nur bei 90.
    Ich habe lediglich einmal was bei LR bezahlt per Lastschrifteinzug also nicht mal Rechnung und war dann schon stinkig dass da überhaupt ne Abfrage kommt. Und eine Rechnungsprüfung von Klarna.
    82? really.
    das ist langsam nicht mehr witzig.
    vermutlich wird das Ganze erst besser wenn die Anfragen vom online Handel raus sind.
    übel. Vor 2 Jahren war ich bei 97.
    also nach 2 Quartalen bin ich nun wieder bei 94,x.
    Weggefallen ist ein Festnetzanschluss.
    Die Sprünge waren hoch:
    82=>89=>94.

    bin gespannt aufs nächste Quartal.
    Mein Mann und ich haben eine Küche finanziert. Was interessant ist, mein Mann hat sich seine Datenauskunft gezogen.
    5 voradressen, bei mir nur eine Adresse.
    dafür hat er keine Handyverträge, laufen beide auf mich, da er eine Partnerkarte hat.
    Ansonsten ist bei uns alles gleich.
    Sein Wert liegt bei 97,8.

  12. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    1.848
    Danke
    95

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Neue Schufa-Werte sind verfügbar.

    Q1/19 97,41% |
    Q2/19 94,92% | (-2,49) | 1. Handyvertrag in der Schufa.
    Q3/19 95,39% | (+0,47) | keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q4/19 96,42% | (+1,03) | keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q1/20 97,57% | (+1,15) | keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q2/20 98,69% | (+1,12) | 4 Anfragen Immobilienkreditkontionen
    Q3/20 98,72% | (+0,03) | 2 Anfragen Immobilienkreditkontionen
    Q4/20 97,41% | (-1,31) | Umzug und Immobilienkredit (der nicht in der Schufa steht)
    Q1/21 97,69% | (+0,28) |
    keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q2/21 98,26% | (+0,57) | keine Aktivität zu verzeichnen.
    Q3/21 98,32% | (+0,06) | Anfrage Energieunternehmen
    Q4/21 96,24% | (-2,08) | neue echte Kreditkarte

    wieder warten auf die 98% für den nächsten Schritt.

  13. Avatar von Mai
    Mai ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    12.05.2020
    Beiträge
    30
    Danke
    2

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Schon spannend wie einzelne kleine Aktivitäten direkt mal den Score um 1,5 - 2,5 Prozentpunkte fallen lassen (gerne weiterführen, ich find das spannend). Für mich Laien klingt das erstmal nicht mega viel, aber ich glaube die Banken sehen das dann zum Teil anders Ich hab mir die letzten paar Jahre immer einmal den DSGVO Auszug schicken lassen, aber der letzte Auszug war wenig spannend. Nen minimaler Drop gegenüber dem vorigen Jahr (aber im 0.x% Bereich, genau müsst ich nachschauen) mit einem neuen Vertrag (der Abschluss war aber kurz nach der vorigen Auskunft, also ggf war der Fall stärker, aber schon wieder aufgeholt)

  14. Avatar von daawuud
    daawuud ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    24.10.2013
    Beiträge
    41
    Danke
    2

    Standard AW: SCHUFA Score steigern - meine Erfahrungen

    Guten Tag Gemeinschaft,

    in Bezugnahme auf meinen letzten Beitrag am 07.10.2021 (https://www.finanz-forum.de/threads/...420#post196420) möchte ich mit neuen Werten vom aktuellen Quartal, aktualisieren. Da die Formatierungen beim Kopieren leider nicht mehr übernommen werden, passe ich meinen Beitrag auch entsprechend an.


    Meine Schufa-Historie (Stand 07.10.2021)

    • 04/2012: ??,??%
    > Anfragen
    2x Konsumentenkredit (Sparkasse)

    > Anfrage & Abschluss
    1x Geschaeftsgirokonto (Sparkasse)
    1x Konsumentenkredit [22'] (Sparkasse)
    1x Dispositionskredit [1'] (Sparkasse)
    1x Gewerbe-Rechtsschutz (Alte Leipziger)

    • 07/2012: 88,??% (+?,??%) [niedrigster Score]
    > Anfrage & Abschluss
    1x Auto-Finanzierung [22'] (VW-Bank)

    • 10/2012: 91,??% (+3,??%)
    > Ausserordentliche Abbezahlung
    1x Autofinanzierung [18'] (VW-Bank)

    • 01/2013: 93,??% (+2,??%)
    > keine Aktionen (Inaktivitaet)

    • 04/2013: ??,??% (+?,??%)
    > keine Informationen mehr vorhanden

    • 07/2013: ??,??% (+?,??%)
    > Anfrage & Abschluss:
    1x Konsumentenkredit [3'] (Sparkasse)

    • 10/2013: 93,??% (+?,??%)
    > Loeschung
    1x Geschaeftsgirokonto (Sparkasse)

    • 01/2014: 96,??% (+3,??%) [höchster Score]
    > keine Informationen mehr vorhanden

    • 04/2014: 91,??% (-5,??%)
    > Anfragen und Abschluesse:
    1x Privatgirokonto (Sparkasse)
    1x Privatgirokonto (Netbank)
    1x Privatgirokonto (Hypo Vereinsbank)
    1x Mobilfunkvertrag 1 (Vodafone)

    > Anfrage und Ablehnung:
    1x Konsumentenkredit (Vexcash)

    • 10/2014 ??,??% (+?,??%)
    > Anfrage & Abschluss:
    1x Pre-Paid Kreditkarte (Kalixa)

    • 01/2015: 88,??% (+?,??%)
    > Anfragen:
    3x Autofinanzierung (VW-Bank)

    • 04/2015: 91,91% (+?,??%)
    > Anfragen:
    2x Geschaeftsgirokonto (Postbank)
    3x Autofinanzierung (VW-Bank)

    > Anfragen und Abschluesse:
    1x Geschaeftsgirokonto (Postbank)
    1x Autofinanzierung (VW-Bank)

    • 07/2015: 93,04% (+1,13%)
    > Anfrage: Schufainterne-Anfrage
    > Entfernung: Alle falschgemeldete Adressen

    • 10/2015: 92,??% (-1,??%)
    > Anfrage & Abschluss:
    1x Privatgirokonto (Sparkasse)> Adressaenderung

    • 01/2016: 90,??% (-2,??%)
    > Keine Aktionen (Inaktivitaet)

    • 04/2016: 89,??% (-1,??%)
    > Keine Aktionen (Inaktivitaet)

    • 07/2016: 91,5?% (+2,5?%)
    > keine Aktionen (Inaktivitaet)

    Weggefallene Eintraege:
    - Anfragen vom Quartal 01/2015:
    3x Autofinanzierung (VW-Bank)
    4x Autofinanzierung (VW-Bank)
    1x Geschaeftsgirokonto (Postbank) seitens Bank gekuendigt

    Vom Quartal 04/2015
    > Anfragen:
    3x Geschaeftsgirokonto (Postbank)

    • 10/2016: 92,75% (+1,25%)
    > keine Aktionen (Inaktivitaet)

    Weggefallene Eintraege:
    > Anfrage: Wohnraumvermietung (Wegfall am 29.08.2016)

    • 01/2017: 94,62% (+1,87%)
    >Anfragen & Abschluesse:
    1x Kreditkarte [500 EUR-Limit] (Sparkasse)

    • 04/2017: 94,96% (+0,34%)
    > Anfragen & Abschluesse:
    1x Mobilfunkvertrag 2 (Vodafone)
    1x Stromanbieterwechsel (Vattenfall)

    • 07/2017: 95,54% (+0,58%)
    > keine Aktion (Inaktivitaet)

    • 10/2017: 95,83% (+0,29%)
    > keine Aktion (Inaktivitaet)

    • 01/2018: 95,83% (+0,00%)
    > Anfragen & Abschluesse:
    3x Mobilfunkvertrag (mobilcom Debitel)
    1x Wohnraumvermietung (xy GmbH)

    Weggefallene Eintraege:
    - Anfragen vom Quartal 01/2017:
    1x Mobilfunkvertrag (Vodafone)

    • 04/2018: 95,83% (+0,00%)
    > Anfrage
    1x Kreditkonditionen (Santander)

    • 04/2021: 94,95% (-0,88%)
    In den drei Jahren dazwischen gab es folgende Änderungen:
    > Abschluss
    - 08/2018: Konsumentenkredit bei Santander (14.500 EUR)
    - 08/2018: Volksbank-Bankkonto (5.550 EUR-Dispo)
    - 06/2019: Sparkassen-Bankkonto (ohne Dispo)
    - 06/2019: Volksbank-Bankkonto (ohne Dispo)

    > Anfragen
    - 11/2020: Bestätigung Bankverbindung durch Netflix
    - 11/2020: Anfrage zur Identitäts- oder Altersprüfung durch PayPal (Inforate Plus SIML2)

    > Sonstiges
    - 07/2020: Umzug in eine bessere Wohngegend

    • 07/2021: 95,87% (+0,92%)
    Weggefallene Kategorie durch die Löschung der einzelnen Einträge von Schufa:
    - Abschluss vom Quartal 01/2018
    3x Mobilfunkvertrag (mobilcom Debitel)
    2x Weggefallene Adresse

    • 10/2021: 97,07% (+1,20%)
    1x Weggefallene Adresse

    • 01/2022: 97,23% (+0,16%)
    > keine Aktion (Inaktivitaet)


    Schufa relevante Informationen


    KREDITINSTITUTE
    • Volksbank in Ort X
    # 18.08.2018 - 1 Privatgirokonto [kein Dispo] (Volksbank) [Anfrage & Abschluss]

    • Volksbank in Ort XX
    # 15.06.2019 - 1 Privatgirokonto [kein Dispo] (Volksbank) [Anfrage & Abschluss]

    • Sparkasse in Ort XXX
    # 28.06.2019 - 1 Privatgirokonto [kein Dispo] (Volksbank) [Anfrage & Abschluss]

    • Bank in Ort XXXX
    # 01.08.2018 - 1 Privatkredit (Santander) [Anfrage & Abschluss] 14.500 EUR (Raten 60)



    Erfahrungen

    Statistiken innerhalb eines Quartals
    Allgemein
    +3,91% - Maximale Steigung
    -5,??% - Maximaler Fall

    bei Inaktivität
    +2,50% - Maximale Steigung
    -2,??% - Maximaler Fall

    Höchster Score
    97,23% (01/2022)

    Niedrigster Score
    88,??% (07/2012)

    Sofern man natuerlich keine negativen Eintraege hat, mag Inaktivitaet ein Punkt sein, welcher den Score gewiss eher wahrscheinlich steigen laesst, da kann ich auch aus Erfahrung sprechen.

    Jedoch habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass mein Score sich ueber das Quartal gesteigert hat bei folgenden Handlungen (siehe auch meine Schufa-Historie):
    • Entfernung von Anfragen falschgemeldeter Adressen seitens Schufa (editiert am 18.07.2017)
    • Entfernung von Adressen bei denen man nicht mehr wohnhaft ist, was erst nach fünf Jahren nach Auszugsdatum möglich ist (editiert am 07.10.2021)
    • Entfernung von Abschlüssen nach dreijähriger Verjährung seitens Schufa (editiert am 18.07.2021)
    • Ausserordentliche Rueckzahlung einer Autofinanzierung [~18k] (Audi-Bank), urspruenglich 21k
    • Abschluss einer anderen Autofinanzierung (VW-Bank) von etwa 18k und weiteren Anfragen
    • Abschluss einer Kreditkarte (Sparkasse) mit einem 500er-Limit.

    Natuerlich wird es jedoch eher wahrscheinlicher sein, dass der Basisscorewert steigt, wenn man einen Kredit ordentlich (wie vereinbart) zurueckbezahlt und eine Kreditkarte mit einem hoeheren Limit genehmigt bekommt, welches die Bank natürlich auch der Schufa weitergibt. Scheinbar gibt es auch verschiedene Arten, wie die Bank eine vorherige Auflösung an die Schufa, weitergibt. Was sich positiv oder negativ auswirken könnte.

    Meiner Meinung nach kann "meine Schufa"-Zugang reine Geldverschwendung für mindestens 3,95 EUR monatlich sein (das sind im Jahr 47,40 EUR). Vor der 14-tägigen Testphase kann man jedoch von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen:

    - Selbstauskunft kann man unentgeltlich und zu jederzeit beantragen (gemäß Schufa-Mitarbeiter)
    - Aus dieser gehen alle Informationen hervor, welche man unter "meine Schufa" einsehen kann
    - Und sogar darüber hinaus gibt es noch eine Seite mit "In den letzten 12 Monaten übermittelte Wahrscheinlichkeitswerte"

    Der letzte Punkt ist sehr interessant, weil man aus diesen Informationen folgende Einzelheiten erkennen kann: Datum, Anfrager, Anfragebezeichnung, Scoringwert, Ratingstufe, Erfüllungswahrscheinlichhkeit, Bisherige Zahlungsstörungen, Kreditaktivität letztes Jahr, Kreditnutzung, Länge Kredithistorie, Allgemeine Daten, Anschriften/Daten, Bedeutung insgesamt.

    Was ich hier nicht ganz nachvollziehen kann - weshalb tun die das? Weil ich denen damals beim Abschluss eventuell eine Signatur gegeben habe, dass sie jederzeit eine Schufa-Abfrage durchführen können für deren Daten oder um mir passende Kreditempfehlungen abzugeben?

    Santander fragt bspw. monatlich immer zum 15. diese genannten Parameter ab. Die beiden Volksbanken bei denen ich jeweils ein privates Girokonto habe (verschiedene Standorte) tun dies auch, Sparkasse hat in den letzten 12 Monaten nichts angefragt und exakt diese Anfragen sind unter "meine Schufa" nicht ersichtlich.

    Auch das mit dem Scorewert, der Ratingstufe sowie Erfüllungswahrscheinlichkeit verstehe ich auch nicht ganz. Als zum 15.05.2020 die Santander angefragt hat, lagen meine Werte bei 8956 - M - 84,94% und wenn ich mir zum 15.04.2021 wieder Santander anschaue, liege ich bei 9732 - H - 97,55%.

    Unabhängig von allem könnte trotz alledem ein "meine-Schufa"-Zugang wichtig für jene sein, welche sehr großen Wert auf die Aktualität und Verarbeitung Ihrer bei der Schufa gespeicherten personenspezifischen Daten legen.

    Geplant sind neben meinen bereits drei vorhanden vor Ort-Bankgirokonten mit denen ich bei ca. 23.000 Sparkassen und ca. 17.6000 BankCard Servicenetz (mehrheitlich Volksbanken) Geld abheben kann, ein paar weitere Bankkonten (ohne monatliche Kontoführungsgebühren bzw. Entfall dieser bei Geldeingang bestimmter Beträge) mit denen ich entsprechend mein Horizont erweitern kann, zu eröffnen. Da ich bundesweit und international beruflich tätig bin und auch mit höheren Summen in Berührung komme, macht das viel Sinn flexibel zu sein.


    Bis dieses Quartal jedoch abläuft, habe ich aber noch die Wahl zwischen mehreren Bankkonten:

    - DKB (+Kreditkarte mit weltweiter vollständig kostenloser Auszahlung sowie +Bankkarte kostenlose Bargeldabhebung an der Kasse bei teilnehmenden Märkten wie Rewe, Penny, Netto, Edeko und Toom)
    - Commerzbank (+Cash-Group und +kostenfreie Auszahlung an über 11.300 Automaten)
    - Comdirekt (+Kreditkarte mit weltweiter vollständig kostenloser Auszahlung sowie +Dispo bis 15.000 EUR möglich [falls es mal komplett im Leben schief läuft àla Rettungsschirm])
    - Postbank (+bundesweite kostenfreie Einzahlung an 800 Postbank-Einzahlautomaten sowie +kostenlose Auszahlung an allen ca. 11.300 Cash-Group Automaten)
    - ING-Diba (+bundesweite kostenfreie Einzahlung ab 1.000 bis 25.000 EUR) an 32 eigenen Automaten bzw. 90 Geschäftsstellen der Reisebank)
    - Fildorbank

    Letztendlich entspricht auch die sofortige Geldverfügbarkeit gemäß dem Anzahl der vorhandenen Bankkonten, aufgrund der vorhandenen maximal auszahlbaren Auszahlungsautomatensumme und entsprechend höher am Schalter der entsprechenden Banken.

    Bspw. bekommt man bei 1 Bankkonto maximal 1.000 bis 2.000 EUR am Tag vom Auszahlungsautomaten. Hat man jedoch 7, erhöht sich es logischerweise auf 7.000 bis 14.000 EUR (oder je nach Bankkontoeinstellung und/oder Bankrichtlinie höher).

    Schöne Tage

Ähnliche Themen

  1. Schufa Score

    Von SuppenHuhn im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2020, 05:17
  2. Meine Erfahrungen zu Mintos (P2P)

    Von CVallen im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2019, 22:54
  3. Schufa score

    Von hanes im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2019, 12:14
  4. KFZ Kredit mit erledigter SCHUFA - meine Erfahrungen!

    Von bayern0821 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2016, 09:19