Muss man eine Wohngebäude- und eine Hausratversicherung haben?

3Antworten
  1. Avatar von Hubbi
    Hubbi

    Frage Muss man eine Wohngebäude- und eine Hausratversicherung haben?

    Wahrscheinlich ist meine Frage nicht besonders intelligent, aber ich bin kein Profi in Versicherungssachen. Da wir vor ein paar Monaten ein Haus gekauft haben, mussten wir ja auch eine Wohngebäudeversicherung abschließen. Vorher hatten wir bereits jahrelang eine Hausratversicherung. Wenn ich das jetzt richtig verstehe, ersetzen beide Versicherungen Schäden am eigenen Eigentum. Die Wohngebäudeversicherung darüber hinaus noch Schäden am Gebäude selber. Erübrigt sich damit nicht die Hausratversicherung oder muss man sie trotzdem noch haben?

  2. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Muss man eine Wohngebäude- und eine Hausratversicherung haben?

    Weder die Wohngebäude- noch die Hausratversicherung ist eine Pflichtversicherung in Deutschland.

    Man muss sie also nicht haben.

    Aber man sollte sie haben.

    Wie die Begriffe schon sagen ist bei der Wohgebäudeversicherung
    das Gebäude und feste Bestandteile auf dem Grundstück versichert.
    Bei der Hausratvers. natürlich nur der Hausrat.

  3. Avatar von EasyD
    EasyD ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.02.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    851
    Danke
    76

    Standard AW: Muss man eine Wohngebäude- und eine Hausratversicherung haben?

    Die Frage, die man sich hierbei immer stellen sollte ist in wie weit diese Dinge existenziell sind.

    Sprich, wenn ihr komplettes Haus beispielsweise abbrennen sollte, in wie weit wäre das für sie der Ruin, wenn es nicht versichert ist?
    Daniel Hillebrecht
    Finanzberater aus Göttingen

  4. Avatar von Blue
    Blue ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    21.09.2011
    Beiträge
    40
    Danke
    4

    Standard AW: Muss man eine Wohngebäude- und eine Hausratversicherung haben?

    Also ne gute Erklärung für die HAusrat habe ich von meinem Versicherungsspezi bekommen. Die HAusratversicherung versichert alles, was im HAus nicht fest ist, also würdest du es auf den Kopf setllen, würde ja allerhand rausfallen, nicht nur Möbel, Elektro, sondern auch Klamotten, CD, Lebensmittel, einfach alles. Das alles zählt zum HAusrat und ist versichert. Stell dir also vor das HAus brennt und alles ist weg, kannst du es selbst wieder ersetzen? Wohl kaum, also sollte man eine HAusratversicherung haben. Die Wohngebäudeversicherung deckt ja nur das Gebäude ansich, GArage un d eventuell das GArtenhäuschen ab, alles was im Haus ist, ist nicht versichert.

Ähnliche Themen

  1. Muss ein Bürge eine positive Schufa haben?

    Von mingyu im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2018, 10:33
  2. Muss ich als Schneiderin eine Firmenrechtschutz haben?

    Von Stephanie im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 17:20
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 11:42
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 14:47
  5. Muss man eine Wohngebäudeversicherung haben?

    Von Milo im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 15:46

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz