Fragen zur Schufa

1Antworten
  1. Avatar von Rocky09
    Rocky09 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.07.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Fragen zur Schufa

    Erst einmal zu mir: Ich bin 26 Jahre, Student und habe mit einigen Schulden zu kämpfen. Vor einem Jahr hatte ich noch 18 verschiedene Gläubiger, ca. 10.000 Euro Schulden und nach damaliger Schufa Auskunft (Februar 2010) drei negative Einträge von Gläubigern, einen Haftbefehl zur Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung und eben zwei Abgaben zur Eidesstaatlichen Versicherung. Mein Basisscore lag bei 5%.
    Meine Eltern haben mir leider nie beigebracht mit Geld umzugehen, im Gegenteil haben sie auch durch Kredite etc. jahrelang über ihre Verhältnisse gelebt. Alle Schulden habe ich im Alter zwischen 17 und 20 Jahre gemacht.

    Stand heute sind es noch acht Gläubiger und ca. 6.000 Euro Schulden. Ich plane nun eine Umschuldung der letzten Gläubiger durch die Aufnahme eines Studienkredits. Die letzten acht Gläubiger werde ich wohl mit Vergleichsbeträgen von insgesamt ca. 2500 Euro zufrieden stellen könnte. Durch den Kredit würde ich meine Schulden also mehr als deutlich verringern und ich hätte nur noch einen Gläubiger den ich mit bequemen Raten nach dem Studium abbezahlen könnte.

    Jedenfalls habe ich mich nun bei der Schufa online Selbstauskunft angemeldet. Also die eidesstattlichen Versicherungen und der Haftbefehl standen erwartungsgemäß nicht mehr drin, die laufen ja nach drei Jahren ab. Ein negativer Eintrag, wo ich mich mit dem Gläubiger im Mai auf einen Vergleichsbetrag geeinigt und diesen auch bezahlt habe, steht immer noch ohne Erledigunsgsvermerk drin. Den Gläubiger habe ich aber eben angerufen und die schicken mir ein Schreiben das die Forderung beglichen ist, was ich dann an die Schufa weiterleiten kann.

    Die zwei anderen negativen Schufaeinträge die ich hatte, wo auch eine Vollstreckung beantragt war, stehen nicht mehr drin.
    Meine erste Frage ist daher: Wie ist das möglich? Die Forderungen wurden von mir noch nicht bezahlt.

    Meine anderen Fragen: Obwohl meine Schufa also ganz deutlich besser aussieht als noch im Jahr 2010 (jetzt hab ich „nur“ noch einen negativen Eintrag statt drei und die eidesstattliche Versicherungen sind ausgelaufen), ist mein Basisscore nur um magere 7% von 5 auf 12 geklettert. Liegt das alles noch an dem einen Eintrag der noch drin steht (da geht es um 300 Euro) oder hängt von den alten Einträgen noch was nach? Ist es möglich, dass mein Scorewert wieder auf einen „normalen“ Wert von plus 90% kommt? Oder wird da immer was nachhängen? Und meine letzte Frage: Wenn ich in zwei Jahren auf dem Arbeitsmarkt will, ich bin BWL Student, könnte da der negative Eintrag bzw. der niedrige Score ein Problem sein? Ich habe gehört das Unternehmen in manchen Branchen eine Schufa Auskunft sehen wollen.

    Ich freue mich über Hilfe

  2. Avatar von Geldbaum
    Geldbaum ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.03.2012
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    125
    Danke
    20

    Standard AW: Fragen zur Schufa

    Hallo Rocky09,


    vielen Dank für Deine Ausführungen. Gratuliere zu Deiner Entschlossenheit und Stärke, Dich mit den Gläubigern auseinander zu setzen und über die Schulden zu verhandeln!


    Die allerwenigsten von uns bekommen den Umgang mit Geld von klein auf beigebracht. Denn die meisten Erwachsenen haben es leider selbst nie gelernt mit Geld um zu gehen und fristen ihr Dasein als Konsumroboter. Es liegt wohl an uns selbst, interessante Erfahrungen mit Geld zu machen und daraus etwas zu lernen (oder eben auch nicht)!


    Kaum jemandem sind die Einzelheiten über die Schufa, ihre Bewertungen und die Abläufe anderer Auskunfteien wirklich im Detail bekannt.
    Es gibt Fristen, wann welche Einträge gelöscht werden. Soweit mir bekannt ist, werden die etwas gravierenden Einträge, 3 Jahre nach dem Erledigungsvermerk gelöscht. Wenn bei Dir Einträge bereits gelöscht wurden, die aber aus Deiner Sicht nicht erledigt sind, kann das bedeuten, dass der Gläubiger den Vermerk „erledigt“ an die Schufa geleitet hat, weil er die Forderung für sich vielleicht „abgeschrieben“ hat.


    Beim Scorewert laufen verschiedene Daten zur Berechnung zusammen. Selbst wenn man eine Top Bonität hat und 0 Einträge, wird man die 100% beim Scorewert nicht erreichen. Bekannt ist, dass schon 1 Konto und Kreditkarte den Scorewert nach unten drücken. Dazu kommen Informationen die die Hausbank(en) an die Auskunfteien von und über jeden einzelnen übermitteln... Die 90% und mehr an Scorewert zu erreichen, wird wohl etwas dauern, aber unmöglich ist es nicht. Und ob Du einen Scorewert über 90% als Student überhaupt erreichen kannst, weiß ich nicht!


    Jeder der „berechtigtes Interesse“ an Deinen Einträgen hat, wird diese auch ohne Deine Zustimmung bekommen! Vorausgesetzt, der/diejenige zahlt den „Mitgliedsbeitrag“, oder „Gebühr“ bei der entsprechenden Auskunftei für die Info. Berechtigtes Interesse liegt schon bei einer Bewerbung vor!


    Es gibt Anwälte, die sich darauf spezialisiert haben, Schufaeinträge zu bereinigen und den Scorewert dadurch zu verbessern. Das kostet natürlich etwas Geld. Ein Anwalt, der nachweislich Erfolg gegen Schufa verzeichnen kann ist RA Sven Tintemann (Kanzlei Dr. Schulte und Partner) aus Berlin.


    Ich wünsche Dir bei der weiteren Umsetzung viel Erfolg!


    Schöne Grüße aus dem Raum Karlsruhe




    Mario Celic

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung Schufa und viele Fragen

    Von musketierhase im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2016, 13:25
  2. Baufinanzierung Schufa und viele Fragen

    Von musketierhase im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2016, 20:08
  3. Neuling hat ein paar Fragen zur Schufa

    Von BoOmiii im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2016, 14:43
  4. Schufa, Kredit, ne menge Fragen.....

    Von alteshaus im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 16:22
  5. Fragen zu einem Kredit ohne Schufa ?

    Von DagobertDuck im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 15:27
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz