Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

+ Antworten
13Antworten
  1. Avatar von Momoko88
    Momoko88 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem und weiß nicht, ob ich jetzt hier richtig bin.
    Heute hab ich einen Anruf meiner Sachbearbeiterin der Bank erhalten, die mir mitteilte, dass sie mein Konto (habe einen Dispo in Anspruch genommen, da ich kürzlich umgezogen bin) eigentlich sofort kündigen müsse, da sie einen Nachtrag der Schufa erhalten habe, dass ich zahlungsunfhäig sei. Natürlich war ich erst einmal wie vom Blitz getroffen, da sich meine finanzielle Lage weder verschlechtert noch verändert hatte. Sie sagte mir dann, dass der Schufaeintrag wegen eines noch ausstehenden Betrages von 65€ veranlasst wurde.
    Jetzt wollte ich fragen, ob mir jemand vielleicht einen Rat geben könnte, was ich unternehmen kann, damit es nicht zur Kündigung des Kontos kommt. Ich habe natürlich gleich eine Schufaauskunft beantragt und die Bank gebeten, das Konto nicht zu löschen, solange ich das noch mit der Schufa kläre aber ich bin mir nicht sicher, ob sie das so durchgehen lassen.
    Ich kann den Eintrag nicht nachvollziehen, da ich weder eine Mahnung noch etwas ähnliches Erhalten habe und die Forderunb bzw Meldung aus heiterem Himmel kam.

    Danke schon mal für eventuelle Antworten.

    LG, Momoko

  2. Avatar von Escorpio
    Escorpio ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    23.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.116
    Danke
    242

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Hey,

    ein negativer Schufaeintrag berechtigt die Bank zwar den Dispo zu kündigen (bis zur Klärung), dass Girokonto hingegen darf deswegen nicht gekündigt werden.

    Einzige Ausnahme, wenn du den Dispo nicht innerhalb einer angemessenen Frist ausgleicht.

    Verstehe auch nicht, wieso die Bank wegen 65 Euro so ein Theater macht zumal du ja scheinbar Angestellter bist und Einkommen hast.

    Ich würde das mit der Schufa klären und wenn das in Ordnung ist die Bank wechseln... auf deine Bank scheint absolut Null verlass zu sein.

    LG escorpio

  3. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.892
    Danke
    519

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    @Momoko88
    Sie haben also wegen EUR 65 Schwierigkeiten und wissen überhaupt nicht warum?
    Meistens steckt ja immer in jedem Betrag ein bischen Wahrheit (Handyrechnung nicht bezahlt oder so....)
    Doch wenn Sie der Frau von Ihrer Hausbank sagen dass Sie überhaupt nicht wissen was das soll muss man das so im Raum stehen lassen.
    Selbstverständlich müssen Sie sofort eine Schufaeigenauskunft besorgen damit si e detailliert sehen was Sache ist.
    Weniger §34 BDSG eher eine Vollauskunft. Vollauskunft über meineSchufa.de oder auch über meine Homepage da nur EUR 12,50 einmalige Kosten...

  4. Avatar von Momoko88
    Momoko88 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Sie haben also wegen EUR 65 Schwierigkeiten und wissen überhaupt nicht warum?

    Ich weiß davon nichts weil ich weder eine Rechnung noch eine Mahnung oder ähnliches erhalten habe...
    Meine Rechnungen werden per Bankeinzug beglichen und da sind keine Lücken nachzuweisen.
    Sollte die Forderung gerechtfertigt sein bin ich natürlich bereit diese zu begleichen- trotzdem ist jetzt meine grösste Sorge, dass die Bank das Konto kündigt und ich somit zum 1. nicht an mein Geld komme.
    Laut AGBs ist die Bank dazu berechtigt dies zu tun, jedoch nur wenn sich meine finanzielle Lage verschlechtert und sie Gefahr laufen, dass ich eventuelle Forderungen ihnen gegenüber nicht mehr begleichen kann...aber das ist ja nicht der Fall.

    Warum ich so perplex bin: laut Schufa bin ich zahlungsunfähig...und ich weiß aber nichts davon.
    Man wüsste doch wenn man einen Offenbarungseid geleistet hat - zumal ich es eine Frechheit finde bei diesem Betrag....

    Die Auskunft habe ich natürlich gleich gestern angefordert- die Bankangestellte konnte mir nur nicht sagen, ob sie mir so lange Zeit geben es zu klären oder mir eben "den Hahn zudrehen"...wie sie selbst schön sagte.

  5. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.892
    Danke
    519

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Offenbarungseid, Zahlungsunfähig.
    Das geschieht aber nicht in 5 Minuten. Sondern zuvor werden mehrere Schreiben des betreibenenden Institutes an Sie gesandt.
    Haben Sie da gar nichts erhalten?

  6. Avatar von Momoko88
    Momoko88 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    23.06.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Nein, eben nicht. Weder ein Schreiben, noch kam ein Gerichtsvollzieher, noch hab ich einen Offenbarungseid geleistet.

  7. Avatar von Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.04.2014
    Ort
    33098 Paderborn
    Beiträge
    558
    Danke
    73

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Hallo,
    Sie sollten die Schufa-Selbstauskunft abwarten und die entsprechende Eintragung ggfs. klären. Die Schufa wird Ihnen ggfs. dabei behilflich sein, wenn Daten falsch eingetragen wurden.
    Hinsichtlich Ihres Girokontos sollten Sie bis zur Klärung im Habenbereich bleiben, da der Dispo gekündigt ist oder werden kann. Ihre Hausbank sollten Sie schriftlich über die Falscheintragung und Ihre Aktivitäten informieren.

  8. Avatar von Doso
    Doso ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    12.12.2009
    Beiträge
    321
    Danke
    18

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Ich würde meiner Bank bei so einer Aktion den gefallen tun und mir ein neues Konto suchen...

  9. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.892
    Danke
    519

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Sie sollten sich eine Schufaeigenauskunft für EUR 12,50 besorgen, dann können sie nachvollziehen wie Ihre Schufa derzeit aussieht.

  10. Avatar von Zasterheld
    Zasterheld ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    08.07.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Was viele nicht wissen: Du kannst deinen Schufa-Eintrag jederzeit korrigieren lassen! Fordere die Selbstauskunft an - geht nach meinen neuesten Informationen auch per E-Mail-Scan - und wende dich dann an die Schufa, um de Daten ändern zu lassen.

    Niemand muss wegen eines falschen Eintrages leiden! Ich würde ja gerne den Link zum Formular auf der Schufa-Seite posten, das darf ich aber erst nach einer Mindestanzahl von Beiträgen. Sorry!

  11. Avatar von Zasterheld
    Zasterheld ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    08.07.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Achso: Die jährliche Schufa-Auzskunft ist übrigens kostenlos!!!! Zahl da bloß nichts dafür. Link gibt's gerne per PN.

  12. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.892
    Danke
    519

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    @Zasterheld, bei einer jährlichen Schufa nach §34BDSG die in der Tat kostenlos ist haben Sie aber keine so detaillierten Daten wie bei einer Schufa Eigenauskunft.
    Bei einem Zugang zur Schufa Eigenauskunft haben Sie ausserdem eine Möglichkeit über jeden Eintrag in Ihrer eigenen Schufa mittels einem Widerspruchsfeld eben diesem Eintrag zu widersprechen.
    Bedeutet, dass dann die Schufa auf denjenigen zugeht und klärt warum bei Ihnen ein Schufaeintrag vorhanden ist.
    Und all das gibt es für EUR 12,50 einmalige Gebühr

  13. Avatar von TimFranz
    TimFranz ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.06.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Hol dir doch erst einmal eine Selbstauskunft und schau dir den Eintrag genauer an. Sprich mit deiner Bank über dein Problem und sag ihnen, dass du dich um das Problem kümmern wirst. Sollte der Eintrag falsch sein kannst du ihn Löschen lassen. Sollte er bestehen dann bezahl die 65 Euro und erledigt ist die ganze Sache.
    Handeln musst du aber auf jeden Fall!

  14. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.892
    Danke
    519

    Standard AW: Bank will Konto kündigen wegen falschem Schufa Eintrag

    Wegen EUR 65 bitte nicht die eigene Schufa zerstören!

Ähnliche Themen

  1. Hab ich ein Schufa Eintrag ?

    Von abcd1907 im Forum Arbeit & Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2019, 17:49
  2. Schufa Eintrag

    Von MrF im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2018, 00:00
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 07:56
  4. Ne frage wegen konto..

    Von silfro im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 18:08
  5. Kredit ohne Schufa-Eintrag und Schufa-Prüfung?

    Von PS75 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:55