Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

11Antworten
  1. Avatar von indometacin
    indometacin ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Hallo liebes Forum,
    beim Durchforsten alter Unterlagen bin ich auf einen Bausparvertrag von der BHW gestossen. Wie soll ich mit dem Vertrag verfahren? Der Tarif lautet D Maxx 4,25 vom 28.10.2004. Die Bausparsumme beträgt 17000 Euro. Drauf sind zum 31.12.2014 ca 4000 Euro und die Bewertungszahl ist 12,96. Ich bespare den Vertrag mit ca 110 Euro monatlich. Die Bausparsumme brauche ich eigentlich nicht. Irgendwo habe ich gelesen, dass bei Zuteilung und Nichtannahme das Geld rückwirkend Bonusverzinst wird. Trifft das in meinem Fall noch zu? Und verfällt der Anspruch, wenn schonmal Geld entnommen wurde?
    Danke und Grüße
    Thorsten

  2. Avatar von uwehaensch
    uwehaensch ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.06.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    623
    Danke
    113

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Kann es sein dass Du 1,5 %Guthabenzins hast und dann , nach min. 7 Jahren Laufzeit und bei Zuteilung und Verzicht auf das Darlehen, noch 2 % obendrauf kommen ?

    Das Problem, den Bonuszins gibt es nicht wenn während der Laufzeit schon mal Vertragsänderungen (Teilung, Zusammenlegung, Ermäßigung, Erhöhung von Bausparverträgen)durchgeführt wurden.

  3. Avatar von indometacin
    indometacin ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.11.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Also habe ich praktisch durch die Aufteilung des Bausparvertrages diesen Bonus verspielt? Und er wird egal was ich mache nur mit 1,5 % verzinst?
    Vielen Dank

  4. Avatar von Rainer1968
    Rainer1968 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.04.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Leider ist eine Aufteilung eine Vertragsänderung. Daher nur 1, 5 % Zinsen.



    Durch einen zusätzlichen Bonus am Ende der Sparphase erhöht sich die Gesamtverzinsung rückwirkend ab Vertragsbeginn bei Verzicht auf das Bauspardarlehen und
    einer Vertragslaufzeit von mindestens 7 Jahren auf 3,5 % 3).

    3) Voraussetzung ist, dass seit Vertragsbeginn weder Vertragsänderungen noch Vor- und Zwischenfinanzierungen bzw. Abtretungen erfolgt sind.

  5. Avatar von Cris
    Cris ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.05.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Hallo Forum,

    auch ich habe einen Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25, aber leider erst vom März 2006 mit schlechteren Konditionen, wie ich nun übers Internet rausgefunden habe. Mein Vertrag erzielt nur 1% jährlich und ich muss laut Zuteilungsanforderungs-Formular einen Bonuszins erst mal beantragen; der Antrag soll auch mindestens 12 Monate vor Zuteilungstermin gestellt werden. Über die Höhe dieses Bonus steht aber gar nichts da.

    Nun habe ich im Internet gelesen, dass dieser Bonuszins nur für 8 Jahre rückwirkend gezahlt wird und die Höherverzinsung dann endet. Das sind schlechte Neuigkeiten!

    Stimmt das denn? Leider habe ich keine Bausparbedingungen für Verträge aus dem Jahr 2006 finden können. Habe selbst auch keinerlei Unterlagen dazu erhalten.

    Auf meinem Antrag ist aber vermerkt, dass das Bausparguthaben mit 1,5% verzinst wird und die Zinserhöhung bei Darlehensverzicht und mind. 7 Jahren Laufzeit sich auf 3,50% erhöht (Änderungen des Vertrags usw. ausgeschlossen). Dennoch erhalte ich nur 1% Verzinsung jährlich. Auch von einer Rückerstattung der Abschlußgebühr ist nirgends die Rede. Wurde da lediglich ein altes Antragsformular verwendet, das so gar nicht mehr gültig war?




    Die Bausparsumme beträgt 10.000€, das Bausparguthaben lag Ende letzten Jahres bei rund 6.643€, Bewertungszahl 343,33.
    Ich spare mtl. einen Kleinbetrag von 39,88€.


    Mein Vertrag ist seit März 2014 zuteilungsfähig. Mit der Zuteilung wollte ich eigentlich schon noch wenigstens ein Jahr warten. Nun bin ich verunsichert und weiß nicht so recht, ob ich die Bonusverzinsung, wie oben beschrieben, beantragen soll oder ob da noch ein Haken an der Sache ist.

    Ich möchte natürlich mir zustehende Boni mitnehmen und wüsste gerne, was die sinnvollste Vorgehensweise ist.


    Für guten Rat bin ich sehr dankbar!


    Herzliche Grüße

  6. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    711
    Danke
    81

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Hallo,

    Du müßtest die Zuteilung annehmen und auf das Darlehen verzichten. In deinen Unterlagen findest Du evtl.
    noch eine Zuteilungsannahmeerklärung. Falls nicht müßtest Du diese von der BHW wieder anfordern.

  7. Avatar von Cris
    Cris ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.05.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Hallo Andreas,
    wenn ich die Zuteilung heute schriftlich zu einem bestimmten Zeitpunkt annehme (z.B. zum 01.01.2023) und dabei auf das Darlehen verzichte, kann ich dann auch vor diesem genannten Zeitpunkt den Zahlungsauftrag geben, ohne dass mir Bonuszahlungen bis zum Auszahlungsauftrag verloren gehen?

    Gruß
    Cris

  8. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    711
    Danke
    81

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Hallo, ja man kann in der Zuteilungsannahmeerklärung reinschreiben wann man die Zuteilung annimmt und dabei den Darlehensverzicht äußern.

  9. Avatar von Cris
    Cris ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.05.2019
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Guten Morgen Andreas,
    wenn ich auf der Zuteilungsannahmeerklärung ein Datum reinschreibe, muss ich dann das Guthaben bis dahin liegen lassen? Oder könnte ich ggf. auch eine frühere Auszahlung veranlassen? Und wenn ja, könnte eine frühere Auszahlung meine Bonusverzinsung gefärden?

    Es gibt ja auf dem Formular beim Punkt "Zahlungsauftrag" zwei Antwortmöglichkeiten: ."so bald wie möglich" oder ."erst auf meine besondere Anforderung".

    Wenn ich nun die Zuteilungsannahme zu einem festen Datum erteile und dieses mit dem Zahlungsauftrag "erst auf meine besondere Anforderung" kombiniere, kann der Zahlungsauftrag dann auch vor dem genannten Datum bei Zuteilungsannahme erfolgen (falls ich das Guthaben doch vorher bräuchte)?

    Danke für die Hilfe!

    Gruß, Cris

  10. Avatar von izlus
    izlus ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Hallo Bauspargemeinde,
    meine Mutter hat von Ihrer Mutter den oben genannten Bausparvertrag (BHW D maXX 4.25) geerbt. Gehe ich richtig in der Annahme, dass es sich bei einer Erbschaft und einer daraus folgenden Umschreibung des Vertrages um eine Vertragsveränderung handelt und meine Mutter keinen Bonuszins erhält?
    Ich hätte bitte noch eine Frage zum Bausparvertrag. Der Bauspartechnische Vertragsbeginn war am 27.12.2005, die Bausparsumme beträgt 28.000€ und die Bewertungszahl (31.12.2020) 176,64. Der Kontostand am 32.12.2020 betrug 15.011€
    Kann mir bitte jemand sagen, wieviel Jahre es für diesen Vertrag noch Wohnungsbauprämie gibt?
    Freundliche Grüße
    izlus

  11. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.038
    Danke
    86

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Wohnungsbauprämie gibt's so lang, wie der Vertrag noch läuft. Der Vertrag läuft vermutlich so lang, bis entweder die 28.000 € erreicht sind oder bis der Vertrag seit 10 Jahren zugeteilt war. Dann wird dir vermutlich die Bausparkasse den Vertrag kündigen.
    Eine Umschreibung ist meiner Meinung nach eine Vertragsänderung, aber steht noch etwas in den ABB dazu?

  12. Avatar von izlus
    izlus ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 4,25

    Danke für die Antwort.
    Vertragsunterlagen (AGB) hat meine Mutter leider nicht erhalten!
    Im Internet habe ich eine ABB für den D maXX (gültig ab 2002) gefunden.
    Dort steht unter §14: "Einer Übertragung aller Rechte und Pflichten aus dem Vertrag (Vertragsübertragung) stimmt die Bausparkasse in der Regel zu, wenn der Übernehmer ein Angehöriger (§15 Abgabenordnung) des Bausparers ist."
    Nach meiner Interpretation müssten wir die Höherverzinsung erhalten.
    Freundliche Grüße

Ähnliche Themen

  1. Bedingungen bhw bausparvertrag dispo maxx 15.09.2003 gesucht

    Von wolfi1962 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2019, 12:38
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.01.2017, 07:10
  3. Bausparvertrag BHW Dispo Maxx 5 von 2003

    Von Polli1209 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 17:00
  4. Bausparvertrag BHW Dispo maxx zugeteilt. Was tun?

    Von lillilein im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 13:32
  5. Bausparvertrag BHW Dispo maxx 5% - hilfeee

    Von madmax1100 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 14:07
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz