Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

+ Antworten
13Antworten
  1. Avatar von MarcoDo
    MarcoDo ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.05.2020
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Ich möchte eine Einschätzung ob eine Finanzierung mögliche wäre.

    Einkommen Haubtjob ca 1900€
    Nebenjob ca 220€ ( Vertrag 450 €)
    Unterhalt 270€ Tochter wohnt bei mir
    Kindergeld 200€

    Ich möchte gerne ein Haus finenzieren , dass laut Kurzgutachten 340 tausend Euro wert hat
    aber wir haben uns auf einen Kaufpreis von 310 tausend Euro geeinigt

    Mein Eigenkapital ca 20 tausend Euro reicht die grunderwerbsteuer (nrw)

    Als zusätzliche Sicherheit haben ich schon ein Lastenfreies Haus das einen Wert von 140 tausend Euro hat laut Gutachter.
    In diesem Haus wohnt mein Vater der mir 300e Miete zahlt aber als Bargeld monatlich ( ob das eine Bank anrechnet?)

    Das Haus was ich erwerben möchte zieht zusätzlich meine Lebensgefährtin ein die mir 600€ Mieten zahlen würde. ( Ob diese Zukünftige Miete von einer Bank akzeptiert wird?)

    Finanziert werden soll das Haus 310 tausend + 30 tausend sanierung also insgesamt 340 tausend

    Das sind die Eckdaten
    Bitte eine Einschätzung ob es möglich ist und wie wahrscheinlich

    Danke

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.210
    Danke
    1021

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Hallo MarcoDo

    1) an wem zahlen sie Unterhalt, wenn das Kind bei ihnen wohnt oder soll das heißen Unterhalt an die Frau?
    2) wo haben sie das Geld angespart?

    Miete Vater wird angerechnet, Miete Lebensgefährtin nur dann, wenn in dem zu erwerbende Haus eine abgeschlossene Wohneinheit vorhanden ist.

  3. Avatar von MarcoDo
    MarcoDo ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.05.2020
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    HuhU,
    ich bekomme Unterhalt und Kindergeld da das kind bei mir wohnt

    MfG

  4. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.965
    Danke
    201

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Hallo Marco,

    denke in der heutigen Zeit wäre es gut, wenn Dein Job einigermaßen Krisensicher ist.

    Schätze mal, dass Dich die Finanzierung um die 1.000 EUR kostet im Monat, dazu die Nebenkosten und Instandhaltungsrücklage nochmal um die 500 EUR. Damit sind 1.500 EUR Deiner 2.600 EUR schon mal weg. Bleibt also für Dich und die Tochter knapp 1.100 EUR zum Leben. Sollte jetzt aufgrund der aktuellen Lage irgendwo in naher Zukunft Dein Job in Gefahr sein, würdest Du 67 % ALg1 bekommen und das wären dann ca. 1.270 EUR, dann bleiben nur noch 500 EUR zum Leben für 2 Personen.

    Das ist schon alles sehr knapp kalkuliert.....

    Solange alles gut läuft, wird das sicherlich funktionieren.

    Frage am Rande: Warum gibt Dir Dein Vater das Geld in bar ? Um Steuern zu sparen ? Du weißt, dass Du dafür im Gegenzug für sämtliche Investitionen am anderen Haus keine Möglichkeit gibt, diese steuerlich geltend zu machen ?

  5. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    769
    Danke
    29

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Vollkommen unrealistisch.... Wenn sich das Kind später entscheidet doch lieber bei der Mutter zu wohnen, dann dreht sich der Spieß und du wirst Unterhaltspflichtig. So schnell geht das.
    Springt die neue Frau dir ab, fehlen wieder 600.

    Warum kommen denn Fragesteller selbst nicht auf solche Antworten..... ?

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.210
    Danke
    1021

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Weil es ggf. noch andere Optionen gibt oder deine gar nicht eintreffen können!?

    Individuell wissen das die Verbraucher für sich vor Ort besser als du und die Eventualitäten bekommt er, spätestens bei Darlehensbeantragung, noch früh genug brühwarm auf den Tisch gelegt und muss auch unterzeichnen, dass ihm diese aufgezeigt worden sind.

    Der Rest ist dann die individuelle und selbstbestimmte Einschätzung und Bewertung der Lebensrisiken und die absehbare Bewältigung mit den individuellen Möglichkeiten dieser.

  7. Avatar von Smirnoff1983
    Smirnoff1983 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.06.2018
    Beiträge
    85
    Danke
    7

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Zitat Zitat von Herrmueller
    Frage am Rande: Warum gibt Dir Dein Vater das Geld in bar ? Um Steuern zu sparen ? Du weißt, dass Du dafür im Gegenzug für sämtliche Investitionen am anderen Haus keine Möglichkeit gibt, diese steuerlich geltend zu machen ?
    Du kannst die Miete auch in Bar annehmen, muss dir nur eine Quittung fürs Finanzamt ausstellen lassen, dann wird es aus als Mieteinnahme akzeptiert. Wenn das funktioniert, wieso sollte es nicht auch bei einer Bank angenommen werden?

    Es gibt einige, die ihre Miete in Bar zahlen. Wieso das gemacht wird..... KEINE AHNUNG....

    Zitat Zitat von Herrmueller
    Schätze mal, dass Dich die Finanzierung um die 1.000 EUR kostet im Monat, dazu die Nebenkosten und Instandhaltungsrücklage nochmal um die 500 EUR. Damit sind 1.500 EUR Deiner 2.600 EUR schon mal weg. Bleibt also für Dich und die Tochter knapp 1.100 EUR zum Leben. Sollte jetzt aufgrund der aktuellen Lage irgendwo in naher Zukunft Dein Job in Gefahr sein, würdest Du 67 % ALg1 bekommen und das wären dann ca. 1.270 EUR, dann bleiben nur noch 500 EUR zum Leben für 2 Personen.
    Wenn er wirklich mal kurzzeitig Arbeitslos (ALG 1) wird, kann man oft mit der Bank sprechen und die Tilgung auf 1% oder sogar komplett aussetzen lassen. DIe Bank hat nie das Bedürfnis das das Haus unter den Hammer kommt. Klar würde es dann eine schwere Zeit werden, aber auch die ist zu meistern. Wer arbeiten will, findet meistens auch einen Job, vor allem wenn man eine abgeschlossene Ausbildung hat. Wenn man nicht mehr in der Lage ist zu arbeiten, hat man andere Probleme als die Schulden eines Hauses.....

  8. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.965
    Danke
    201

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Zitat Zitat von Smirnoff1983
    Du kannst die Miete auch in Bar annehmen, muss dir nur eine Quittung fürs Finanzamt ausstellen lassen, dann wird es aus als Mieteinnahme akzeptiert. Wenn das funktioniert, wieso sollte es nicht auch bei einer Bank angenommen werden?

    Es gibt einige, die ihre Miete in Bar zahlen. Wieso das gemacht wird..... KEINE AHNUNG....
    Das war je meine Frage, ob er quasi Schwarzgeld kassiert verbunden mit dem Hinweis, dass er dann steuerlich nichts absetzen kann.....

  9. Avatar von Smirnoff1983
    Smirnoff1983 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.06.2018
    Beiträge
    85
    Danke
    7

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Zitat Zitat von Herrmueller
    Das war je meine Frage, ob er quasi Schwarzgeld kassiert verbunden mit dem Hinweis, dass er dann steuerlich nichts absetzen kann.....
    Man muss nur 66% der ortsüblichen Miete bei Verwandten nehmen und man kann einiges absetzen..... wieso sollte man darauf verzichten!?!?

  10. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.965
    Danke
    201

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Zitat Zitat von Smirnoff1983
    Man muss nur 66% der ortsüblichen Miete bei Verwandten nehmen und man kann einiges absetzen..... wieso sollte man darauf verzichten!?!?
    Weil man es vielleicht nicht weis.... ??
    Meine Frage war doch, ob er das gar nicht angibt und deshalb Barzahlung ausgemacht hat und wenn ja, ob er sich dann über die Konsequenzen bzgl. der steuerlichen Nachteile bewusst ist.

  11. Avatar von MarcoDo
    MarcoDo ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.05.2020
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Genau
    kenne mich da garnicht so aus was mir das für Vorteile bringen würde

  12. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.965
    Danke
    201

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Um er kurz und knapp zu machen:

    Wenn Du offiziell die Miete kassierst, kannst Du im Gegenzug dazu diverse Kosten fürs Haus steuerlich geltend machen. Z.B. das neue Dach oder die neue Heizungsanlage usw. Wenn Du offiziell keine Miete einnimmst, dann geht das nicht.

  13. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    769
    Danke
    29

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    Zitat Zitat von MarcoDo
    Genau
    kenne mich da garnicht so aus was mir das für Vorteile bringen würde
    An sich muss man nichts weiter hinzufügen......

  14. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.210
    Danke
    1021

    Standard AW: Finanzierung möglich ? Bitte um Einschätzung

    ........ aber helfen, aufklären, beraten, denn entgegen deinen Ausführungen und deinem Auftreten ist das Forum dafür da!!

Ähnliche Themen

  1. Bitte um objektive Einschätzung zum Hauskauf

    Von TomBrady im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.04.2020, 14:36
  2. Hausbau realistisch? Bitte um Einschätzung

    Von KausHaeufer im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.09.2019, 14:34
  3. Bitte um Einschätzung: Kombivertrag vs. Annuitätendarlehen

    Von Annuitaetonomus im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 11:29
  4. Einschätzung Finanzierung Gewerbe/Wohnen bitte

    Von klausdieter2001 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 12:35
  5. Einschätzung bitte!

    Von sannic. im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 16:55