Bausparvertrag kündigen und VWL anders nutzen

5Antworten
  1. Avatar von Tx-25
    Tx-25 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.12.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Bausparvertrag kündigen und VWL anders nutzen

    Hallo,

    ich habe ein Angebot, über 4 Optionen bekommen. Hintergrund ist, dass unser BSV gekündigt werden soll und ich irgendwo mit den VWL hin muss.

    Fonds Deutschland

    Konditionen: Ausgabeaufschlag45,00 % vom Anteilwert.Hiervon erhält IhreBank 90,00 %5Verwaltungsvergütung Zurzeit 1,20 % p.a., maximal1,25 % p.a. Hiervon erhält IhreBank 25,00 %5Laufende Kosten61,46 % (Geschäftsjahr2019/2020)ErfolgsabhängigeVergütung70,00 %Erfolgsbonus Ihre Bank erhält einmalig vonUnion Investment für 2020vermittelte Anteile 0,58 % desVolumens, wenn das geplanteAbsatzziel in Fonds von UnionInvestment erreicht wurde,was in der Vergangenheitregelmäßig der Fall war. IhreBank kann einen zusätzlichenBonus von 25 Euro erhalten,wenn Sie ein Neukundegemäß Neukundendefinitionsind.

    Größte Positionen: HelloFresh SE 7,58 %Linde Plc. 7,23 %Volkswagen AG -VZ- 7,18 %Dte. Börse AG 4,07 %Dte. Post AG 3,83 %Deutsche Wohnen SE 2,59 %SAP SE 2,59 %Dte. Telekom AG 2,46 %Covestro AG 2,32 %RWE AG 2,01 %

    Performance +20 Prozent in den letzten 5 Jahren.

    Euro Aktien

    Ausgabeaufschlag45,00 % vom Anteilwert.Hiervon erhält IhreBank 90,00 %5Verwaltungsvergütung Zurzeit 1,20 % p.a., maximal1,25 % p.a. Hiervon erhält IhreBank 25,00 %5Laufende Kosten61,46 % (Geschäftsjahr2019/2020)ErfolgsabhängigeVergütung70,24 %Erfolgsbonus Ihre Bank erhält einmalig vonUnion Investment für 2020vermittelte Anteile 0,58 % desVolumens, wenn das geplanteAbsatzziel in Fonds von UnionInvestment erreicht wurde,was in der Vergangenheitregelmäßig der Fall war. IhreBank kann einen zusätzlichenBonus von 25 Euro erhalten,wenn Sie ein Neukundegemäß Neukundendefinitionsind

    LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton SE 5,39 %ASML Holding NV 4,84 %Linde Plc. 3,78 %BNP Paribas S.A. 3,12 %adidas AG 2,95 %SAP SE 2,91 %Allianz SE 2,67 %L'Oréal S.A. 2,61 %Schneider Electric SE 2,55 %Unilever NV 2,54 %

    Performance +20 Prozent in den letzten 5 Jahren.

    Global Fonds

    Ausgabeaufschlag45,00 % vom Anteilwert.Hiervon erhält IhreBank 90,00 %5Verwaltungsvergütung Zurzeit 1,20 % p.a., maximal1,25 % p.a. Hiervon erhält IhreBank 25,00 %5Laufende Kosten61,45 % (Geschäftsjahr2019/2020)Erfolgsbonus Ihre Bank erhält einmalig vonUnion Investment für 2020vermittelte Anteile 0,58 % desVolumens, wenn das geplanteAbsatzziel in Fonds von UnionInvestment erreicht wurde,was in der Vergangenheitregelmäßig der Fall war. IhreBank kann einen zusätzlichenBonus von 25 Euro erhalten,wenn Sie ein Neukundegemäß Neukundendefinitionsind.

    Die größten AktienwerteAmazon.com Inc. 3,86 %Apple Inc. 3,61 %Alphabet Inc. 3,12 %Microsoft Corporation 3,02 %Facebook Inc. 2,43 %JPMorgan Chase & Co. 1,95 %VISA Inc. 1,71 %Mastercard Inc. 1,69 %Nestlé S.A. 1,56 %The Coca-Cola Co. 1,53 %

    Performance +45 Prozent in den letzten 5 Jahren.

    AktienGlobal

    Ausgabeaufschlag45,00 % vom Anteilwert.Hiervon erhält IhreBank 90,00 %5Verwaltungsvergütung Zurzeit 1,20 % p.a., maximal1,75 % p.a. Hiervon erhält IhreBank 25,00 %5Laufende Kosten61,45 % (Geschäftsjahr2019/2020)Erfolgsbonus Ihre Bank erhält einmalig vonUnion Investment für 2020vermittelte Anteile 0,58 % desVolumens, wenn das geplanteAbsatzziel in Fonds von UnionInvestment erreicht wurde,was in der Vergangenheitregelmäßig der Fall war. IhreBank kann einen zusätzlichenBonus von 25 Euro erhalten,wenn Sie ein Neukundegemäß Neukundendefinitionsind.

    Apple Inc. 5,30 %Microsoft Corporation 4,27 %Alphabet Inc. 3,06 %JPMorgan Chase & Co. 2,10 %Mastercard Inc. 2,01 %PayPal Holdings Inc. 1,97 %UnitedHealth Group Inc. 1,91 %The Procter & Gamble Co. 1,80 %salesforce.com Inc. 1,68 %Bristol-Myers Squibb Co. 1,62 %

    Performance +45 Prozent in den letzten 5 Jahren.



    Die Kosten sind recht identisch.
    Wenn überhaupt kommen für mich nur die Globalen Angebote in Betracht. Es ist breiter gestreut und die Positionen sehen "sicher" aus.
    Bei EuroAktien und Fonds DE ist das jährliche Wachstum bei 4%.
    Wie kann man die Gesamtkosten der Angebote einmal an einem Beispiel von 480€ im Jahr ermitteln? Da bleibt von 4% ja nicht mehr viel übrig.

    Außerdem würde mich interessieren, wie die Kosten im Marktvergleich etwa sind.

    Ich bin eigentlich auf der Suche nach einem ETF Sparplan. Meine beiden Hausbanken bieten das aber nicht an und der AG zuckt mit den Schultern.
    Wie kann ich es am besten umsetzen? Kann ich einfach bei einer Bank einen Sparplan eröffnen und dem AG die neue Verbindung dazu mitteilen?

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    1.456
    Danke
    88

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen und VWL anders nutzen

    Günstiges Depot bei einer online Bank suchen msci woRld suchen der ausschüttet dann Depot eröffnen Bankverbindung dem Arbeitgeber mitteilen und fertig

  3. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.352
    Danke
    118

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen und VWL anders nutzen

    Aber für VwL kann man ja nicht jeden X-Beliebigen ETF-Sparplan bei einer Online-Bank nehmen - muss doch dafür zertifiziert sein oder?
    (Oder gilt das für die Arbeitnehmersparzulage vom Staat?) Habe mal vor einiger Zeit nach einem kostenlosen Depot dafür gesucht und nichts gefunden.
    Gab nur etwas bei der E-Base mit monatlichen/jährlichen Gebühren.

    Google hat das hier gefunden: https://www.justetf.com/de/news/etf/...-mit-etfs.html

  4. Avatar von Tx-25
    Tx-25 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.12.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen und VWL anders nutzen

    @titan1981 ich sehe es ähnlich wie @utopus. Irgendwelche Vorgaben müssen doch erfüllt sein oder? Ich finde dazu aber nichts. Ich hatte schon mit meinen beiden Hausbanken Kontakt und die bieten keine ETF an und sagen mit natürlich auch nicht was beachtet werden muss. Es geht sofort an deren Produkte.

  5. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    1.456
    Danke
    88

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen und VWL anders nutzen

    Dann wird es Zeit die Bank für VWL zu wechseln. Wenn die Bank dir keine ETFs anbieten möchte musst du ja nicht vielleicht teuren Fonds der jetzigen Bank nehmen.

    Du musst dir ein kostengünstiges Depot suchen und dann einen ETF der in diesem Depot als VWL laufen kann. Über Vermittler kann man Fonds finden die VWL zulassen. ich würde mal nach Fondsdiscount etc. suchen. Einfach mal spielen dann findet man schon die richtigen Suchmasken.
    Vorgaben: ETF, Weltweit, VWL geeignet, da bleiben nicht viele Fonds über.
    Wenn die 801€ noch nicht jährlich ausgenutzt werden zusätzlich noch ausschüttend.

    Performance ~77% in den letzten 5 Jahren..... aber wer schaut schon nach hinten wenn er nach vorne schauen muss. Aktien sind schon lange im Aufwärtstrend. es wird irgendwann wieder Rücksetzer geben....

    Kosten für das Depot sollten ~15€/a bei einem Fonds liegen
    Kaufkosten dann ~0,2% der Anlagesumme

    Mehr als ein Fonds/ETF lohnt sich sich erst bei einer größeren Summe. Meist fallen dann aber auch schon die jährlichen Depotgebühren weg.....

  6. Avatar von bruno68
    bruno68 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    766
    Danke
    37

    Standard AW: Bausparvertrag kündigen und VWL anders nutzen

    Nun Ja,

    das Emitten Privileg wird wohl bald fallen!
    Vermögensanlagen: Finanzministerium will Blindpools abschaffen

    Die Bundesregierung arbeitet seit dem P&R-Betrugsfall an einem Maßnahmenpaket zur Verbesserung des Anlegerschutzes.
    Ein jetzt vorliegender Gesetzentwurf will sogenannte Blindpools bei Vermögensanlagen abschaffen, den Vertrieb in die Pflicht nehmen und zusätzliche Kontrollinstanzen einführen.

    Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat zwischen den Jahren einen Referentenentwurf für ein geplantes Gesetz zur weiteren Stärkung des Anlegerschutzes vorgelegt. Das Gesetz ist Teil eines Maßnahmenpakets, das das BMF in Zusammenarbeit mit dem Justizministerium bereits im August 2019 als Reaktion auf den P&R-Skandal vorgestellt hat. Die Veränderungen würden vor allem Vermögensanlagen betreffen.
    Blindpools sollen verboten werden
    .....
    Das Emittenten-Privileg soll aufgehoben werden
    Der Vertrieb von Vermögensanlagen soll auf beaufsichtigte Anlageberater und Finanzanlagenvermittler beschränkt werden.

    Bislang gewährt das sogenannte Emittenten-Privileg dem Emittenten einer Vermögensanlage, das eigene Produkt zu vertreiben, auch ohne über die Genehmigungen zu verfügen, die für den anbieterunabhängigen Vertrieb erforderlich sind.
    Dem Emittenten-Privileg kam zuletzt vor allem im digitalen Vertrieb große Bedeutung zu, weil die Kundenansprache über die Website und Online-Zeichnungen versprachen, Vertriebskosten zu senken.
    Mehr Kontrolle
    Weitere Neuerungen, die der Referentenentwurf vorsieht, betreffen die Einführung zusätzlicher Kontrollmechanismen. So sollen Anbieter von Vermögensanlagen verpflichtet werden, einen externen Mittelverwendungskontrolleur zu beauftragen, wie es bei geschlossenen Fonds nach Kapitalanlagegesetzbuch bereits verbindlich ist.
    Außerdem soll die Bafin erweiterte Auskunftsrechte erhalten, mit denen sie bereits bei Verdachtsmomenten Auskünfte und Unterlagen verlangen kann, ohne dass konkrete Anhaltspunkte für einen Verstoß gegen Rechnungslegungsvorschriften vorliegen müssen.
    Demnach wird diese unsägliche Ertumsgrube endlich geschlossen!

    Denn wer ohne Beratung kauft, kauft das Risiko zu 100 % selber ein!

    Nur gut das es nur 38.000 Vermittler §34 f GewO gibt, damit wird endlich wieder eine echte ausländische Vermögensverwaltung aufgebaut!

    bruno68

Ähnliche Themen

  1. Bausparvertrag anderweitig nutzen

    Von RSt im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2020, 19:31
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.09.2020, 12:24
  3. Bausparvertrag kündigen

    Von marokko im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 20:22
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 17:23
  5. Bausparvertrag anders Benutzen als geplant!

    Von Ribbe im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 00:05
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz