Konstruktion vor Konditionen

6Antworten
  1. Avatar von Mefi
    Mefi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.04.2021
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    Standard Konstruktion vor Konditionen

    Hallo zusammen.

    Mal eine Frage an die Vermittler. Es heißt immer so schön: Konstruktion vor Kondition.

    Was bedeutet dies konkret? Hat hier jemand Beispielen?

    Vorab vielen Dank für ein Feedback.

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.643
    Danke
    195

    Standard AW: Konstruktion vor Konditionen

    Vermutlich, dass mehrere Faktoren eine Rolle spielen und nicht nur der Zinssatz.

    1)
    Stell dir vor du bekommst ein Darlehen für 1,2% für 100T€ (Variante 1)

    Für Variante 2 bastelt dir der Vermittler ein Konstrukt aus 2 Bausteinen
    Baustein 1 für 1,1% für 95T€
    Baustein 2 für 4% für 5T€

    Ausgehend von jährlicher Tilgung zahlst du im Erstjahr bei Variante 1 1200€ Zinsen
    Bei Variante 2 sind es 1245€ Zinsen, also eigentlich schlechter.
    Bei gleicher prozentualen Tilgung hättest du in Variante 2 einen schlechtern Effektivzins über beide Bausteine.

    Wenn jetzt aber Baustein 2 vorrangig getilgt wird, bist du ab Jahr 2 oder 3 mit der 2 Variante besser, als mit der 1. Variante.

    2)
    Daneben gibt es natürlich noch weitere Sachen zu beachten. Z.B. Sind z.B. durch Einmalzahlungen vom AG regelmäßige Sondertilgungen zu erwarten, dann macht es Sinn, ggf. 0,1% mehr Zinsen zu zahlen und dafür die Sondertilgungsoption zu berücksichtigen.
    Will jemand nie Sondertilgungen vornehmen, dann macht es auch keinen Sinn, die Option mit zu bezahlen.

    3)
    Oder möchte jemand ein Grundstück erwerben und später bauen, dann macht es Sinn, das Darlehen variabel zu gestalten, um später bei der Finanzierung frei zu sein.
    Das variable Darlehen ist am Anfang sicher teurer, als ein 10 jähriges. Bei der Finanzierung des Hauses, kann dann das variable Darlehen im 1. Rang abgelöst werden und man bekommt eine bessere Finanzierung, als wenn im 1. Rang noch das Darlehen fürs Grundstück steht.



    So lassen sich zig Beispiele finden, wo der Zinssatz am anfang höher ist, am Ende jedoch in Summe weniger Zinsen bezahlt werden.

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.017
    Danke
    953

    Standard AW: Konstruktion vor Konditionen

    Am Anfang einer jeder Konditionsüberlegung steht die konzeptionelle Entwicklung und Ausarbeitung des individuell geeignetsten Finanzierungskonzeptes. Konzept schlägt Zins, sprich, ist das Konzept aufgestellt, wird entsprechend am Markt die günstigste Kondition aufbauend zu dem Konzept generiert.

    Zum Konzept gehören im Vorfeld Überlegungen, bzw. folgende Möglichkeiten zur Berücksichtigung geprüft:

    1) Welche Zins-, und Tilgungsrate kann ich mir leisten
    2) Stehen Landesfördermittel zur Verfügung
    3) Welche KfW Mittel stehen zur Verfügung
    4) Kann ich Ersatzsicherheiten stellen, welche Vor-, und welche Nachteile stellen sich
    5) Habe ich ein Bausparvertrag, sollte ich das teurere Bauspardarlehen zur Beleihungsauslaufsenkung einsetzen, um dem Mischzins der benötigten Mittel zu verringern
    6) Steht ein Arbeitgeberdarlehen zur Verfügung
    7) Aufteilung des Finanzierungsbedarfs in mehrere Bausteine, wo ein Teil der Darlehen eine Volltilgung erhält, was einen Volltilgerabschlag und somit einen günstigeren Mischzins nach sich zieht
    8) Aufteilung des Finanzierungsbedarfs gemäß der Auszahlungsschritte bei Neubau oder hohen Modernisierungsanteil in mehrere Bausteine in Bezug auf unterschiedlicher bereitstellungsfreier Zeit, was bei geringerer benötigter BZ freier Zeit Konditionsnachlässe nach sich zieht und sich somit der Mischzins verringern lässt
    9) Aufteilung des Finanzierungsbedarfs in mehrere Bausteine in Bezug auf Sondertilgungsoptionen, wo mit einem Verzicht auf einen bestimmten Anteil ein Konditionsnachlass erwirkt werden kann
    10) Bei hohen Beleihungsausläufen aufgrund geringem Eigenkapital das Integrieren eines Nachrangdarlehens, was den Mischzins senken lassen kann
    11) Möglichkeit eines Privatdarlehens innerhalb der Familie prüfen
    12) Bei Wunsch hoher Sicherheit dem Volltilgermodell eine Variante gering annuitätisch getilgtem Darlehen mit Tilgung in einem Bausparvertrag gegenüber stellen, ggf. auch ein endfälliges Darlehen gegen Bausparen prüfen
    13) Welche Summe fehlt ggf., um den nächst günstigeren Beleihungsauslauf zu erreichen
    14) Erhöhung des Eigenleistungsanteils bei Modernisierungen, besser gesagt diesen, sowie die Kosten so auszuwählen, um ggf. den Beleihungsauslauf auf einen entsprechenden Auslauf zu bringen
    15) Auswahl der Banken nach der Berücksichtigung, 100 % der beabsichtigten Modernisierungen als Wertsteigerung berücksichtigt zu bekommen

  4. Avatar von Mefi
    Mefi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.04.2021
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    Standard AW: Konstruktion vor Konditionen

    Prima, vielen Dank für die Erläuterungen.

  5. Avatar von Mefi
    Mefi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.04.2021
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    Standard AW: Konstruktion vor Konditionen

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Am Anfang einer jeder Konditionsüberlegung steht die konzeptionelle Entwicklung und Ausarbeitung des individuell geeignetsten Finanzierungskonzeptes. Konzept schlägt Zins, sprich, ist das Konzept aufgestellt, wird entsprechend am Markt die günstigste Kondition aufbauend zu dem Konzept generiert.

    Zum Konzept gehören im Vorfeld Überlegungen, bzw. folgende Möglichkeiten zur Berücksichtigung geprüft:

    1) Welche Zins-, und Tilgungsrate kann ich mir leisten
    2) Stehen Landesfördermittel zur Verfügung
    3) Welche KfW Mittel stehen zur Verfügung
    4) Kann ich Ersatzsicherheiten stellen, welche Vor-, und welche Nachteile stellen sich
    5) Habe ich ein Bausparvertrag, sollte ich das teurere Bauspardarlehen zur Beleihungsauslaufsenkung einsetzen, um dem Mischzins der benötigten Mittel zu verringern
    6) Steht ein Arbeitgeberdarlehen zur Verfügung
    7) Aufteilung des Finanzierungsbedarfs in mehrere Bausteine, wo ein Teil der Darlehen eine Volltilgung erhält, was einen Volltilgerabschlag und somit einen günstigeren Mischzins nach sich zieht
    8) Aufteilung des Finanzierungsbedarfs gemäß der Auszahlungsschritte bei Neubau oder hohen Modernisierungsanteil in mehrere Bausteine in Bezug auf unterschiedlicher bereitstellungsfreier Zeit, was bei geringerer benötigter BZ freier Zeit Konditionsnachlässe nach sich zieht und sich somit der Mischzins verringern lässt
    9) Aufteilung des Finanzierungsbedarfs in mehrere Bausteine in Bezug auf Sondertilgungsoptionen, wo mit einem Verzicht auf einen bestimmten Anteil ein Konditionsnachlass erwirkt werden kann
    10) Bei hohen Beleihungsausläufen aufgrund geringem Eigenkapital das Integrieren eines Nachrangdarlehens, was den Mischzins senken lassen kann
    11) Möglichkeit eines Privatdarlehens innerhalb der Familie prüfen
    12) Bei Wunsch hoher Sicherheit dem Volltilgermodell eine Variante gering annuitätisch getilgtem Darlehen mit Tilgung in einem Bausparvertrag gegenüber stellen, ggf. auch ein endfälliges Darlehen gegen Bausparen prüfen
    13) Welche Summe fehlt ggf., um den nächst günstigeren Beleihungsauslauf zu erreichen
    14) Erhöhung des Eigenleistungsanteils bei Modernisierungen, besser gesagt diesen, sowie die Kosten so auszuwählen, um ggf. den Beleihungsauslauf auf einen entsprechenden Auslauf zu bringen
    15) Auswahl der Banken nach der Berücksichtigung, 100 % der beabsichtigten Modernisierungen als Wertsteigerung berücksichtigt zu bekommen
    Danke für die umfassenden Erläuterungen.

    Können Sie mir anhand eines Beispiels aufzeigen, wie man den Mischzins korrekt berechnet? Gewichtet man nur die Zinsen zu den Darlehenssummen oder fließt die Lfz. mit ein?

    Und wie kommt man an ein Nachrangdarlehen, um den Beleihungsauslauf zu drücken?

    Vorab vielen Dank.

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.017
    Danke
    953

    Standard AW: Konstruktion vor Konditionen

    Können Sie mir eine konkrete Ausgangssituation, ein konkretes Vorhaben zur Verfügung stellen?

  7. Avatar von Mefi
    Mefi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.04.2021
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    Standard AW: Konstruktion vor Konditionen

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Können Sie mir eine konkrete Ausgangssituation, ein konkretes Vorhaben zur Verfügung stellen?
    Konkret habe ich noch kein Vorhaben.

Ähnliche Themen

  1. Bausparvertrag (Konditionen gut!?)

    Von Foxy im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.03.2017, 07:32
  2. Konditionen Nachrangfinanzierung

    Von wadi im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 09:00
  3. Kredit Konditionen

    Von troth im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 14:35
  4. Konditionen für Baufinanzierung OK?

    Von Manollo21 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 07:22
  5. Bank Konditionen

    Von Jupiter12 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 20:49
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz