Finanzierung Photovoltaikanlage: Sondierung der Möglichkeiten

6Antworten
  1. Avatar von spogol
    spogol ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.07.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Finanzierung Photovoltaikanlage: Sondierung der Möglichkeiten

    Hallo,
    geplant ist der Bau einer Photovoltaikanlage auf Dächern des selbstgenutzten EFH sowie zweier Nebengebäude mit Gesamtleistung von knapp 30kWp, Investitionssumme (netto) voraussichtlich rd. 40k (erste Planungsphase), PLZ-Bereich 19xxx.
    Fraglich ist, wie sich so etwas finanzieren ließe.
    Bekannt sind mir KfW 270 (positiv: gute Zinssätze, negativ: tilgungsfreie Zeit und keine Sondertilgungen, keine meiner Hausbanken arbeitet mit KfW) und der ING-Wohnkredit (positiv: tolle Flexibilität, negativ: hoher Zinssatz).
    Welche Möglichkeiten kennt ihr noch, die in Frage kämen? Ich suche nach einer Zinsfestschreibung von 3 bis max. 5 Jahren, danach vollständige Rückzahlung geplant.
    Weitere Rahmenbedingungen:
    EK-Einsatz von 10k möglich, monatliches Netto-Haushaltseinkommen >6,5k, abtretungsbereite Erstrang-Grundschuld auf dem o.g. Grundstück vorhanden (für alle eingetragenen Grundschulden liegen Löschungsbewilligungen vor), makellose Schufa, weitere sechsstellige Depot- und Sparwerte (gebunden bzw. Liquiditätsreserve) vorhanden, außer Pkw-Kreditrate (mtl. 0,8k) keine weiteren Kreditbelastungen.
    Und bevor die Frage kommt, weshalb man die für die genannten Rahmenbedingungen verhältnismäßig kleine Summe nicht anspart/angespart hat: manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht, und dann muss/soll es aber doch schnell gehen!
    Ich freue mich über konstruktive Ideen, Gestaltungsvorschläge oder Angebote, vielleicht ist/war ja jemand mal in einer ähnlichen Situation!
    Abendliche Grüße
    spogol

  2. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.033
    Danke
    40

    Standard AW: Finanzierung Photovoltaikanlage: Sondierung der Möglichkeiten

    Hallo spogol,

    bei der geringe Summe? mal ernsthaft wer soll dafür arbeiten gehen?

    Bei 40.000 € Finanzierungssumme für 520 €! Rechnen sie mal das aus, was über bleibt! Sie wohnen in PLZ 19xxx, haben sie vor Ort keinen vertrauenswürdigen Vermittler?, bleiben sie alleine mit den Problem.
    Eigentlich wird dies über Bausparen bezahlt, das wäre als Eigentümer dies jederzeit möglich! Nun jetzt haben Sie schneinbar kein BSV!

    Es liese sich über ein blanco Vorausdarlehn 40.000 €, mit Rückdeckung BSV inkl. 11.000 € Guthaben Restschuld 29.000 €, deshalb blanco Darlehn finanzieren.

    Das blanco Darlehn wird, aus den Zuschüssen und Einspeisevergütung, zwecks Zins und Tilgung, inkl. AfA refinanziert!

    Als Laufzeit 10 Jahre. 8,00 %+ p. a Tilgung 382 bis 420,00 € monatlich Restschuld um 0 €. Der Volltilger wäre 1.300 € teuer!

    Der BSV könnte mit seinen 11.000 € plus Sparrate (min. 1.200 € p.a) in wenigen Jahren, ein weiteres Darlehn von 40.000 € für andere Zwecke (Dach?) ermöglichen!

    Es ist unverständlich, das gerade auf den Lande keine BSV ageschlossen werden, zumal sich die Banken sich zurückziehen!

    bruno68

  3. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.777
    Danke
    206

    Standard AW: Finanzierung Photovoltaikanlage: Sondierung der Möglichkeiten

    Da bei bei Erträgen einer Photovoltaikanlage die Zinsen als Ausgaben absetzbar sind, ist es nicht ungewöhnlich sondern vermutlch sogar Standard extra dafür ein kleines Darlehen aufzunehmen. Also nicht verrückt machen lassen von irgendwelchen anderweitigen Aussagen.

    Infos gibt es z.b. hier
    https://www.finanzcheck.de/kredit/solarkredit/
    Desweiteren ist mir die SWK Bank ein Begriff für Solarkredite

  4. Avatar von spogol
    spogol ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.07.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung Photovoltaikanlage: Sondierung der Möglichkeiten

    @tneub:
    Danke für die Tipps, werde ich mir mal ansehen! Absetzbarkeit der Zinsen ist klar!

    @bruno68:
    Mit der Antwort kann ich leider nichts anfangen, da sie völlig am Thema vorbeigeht. Die drei Annahmen, auf denen die Ausführungen basieren, ergeben sich nicht aus meiner Anfrage.
    1. "Kein vertrauenswürdiger Vermittler vor Ort": Woher wissen Sie das? Was würde mir ein vertrauenswürdiger Vermittler denn raten???
    2. "Kein BSV vorhanden": Woher wissen Sie das? Tatsächlich stünde ein bereits zugeteilter BSV zur Verfügung! Würden Sie ernsthaft dazu raten, diesen einzusetzen und die durch den BSV noch für 8 Jahre garantierte 3,xx%-Guthabenverzinsung für einen Darlehenszins von 5% "wegzuwerfen", wenn man ein KfW-Darlehen für 0,55% oder einen ING-Wohnkredit für 2,49% bekommen kann??? Geiler Plan, da kann ich meine Scheine auch verbrennen...
    3. "...auf dem Lande...": Woraus schließen Sie, dass ich auf dem Lande lebe???
    Im Übrigen bringen mich Platitüden wie "...so etwas macht man mit einem BSV-Blancodarlehen..." nicht weiter, denn keine denkbare BSV-Konstruktion stimmt mit meinen Laufzeitvorstellungen überein, sondern kostet im Gegenteil nochmal zusätzlich Geld!

  5. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    722
    Danke
    81

    Standard AW: Finanzierung Photovoltaikanlage: Sondierung der Möglichkeiten

    Hallo,

    eine Lösung wäre ein Photovoltaik Darlehen einer Bausparkasse. Hier wäre eine Zwischenfinanzierung für 2J und 10M möglich und danach könnten
    Sie dann ins Bauspardarlehen wechseln, wo Sie dann jederzeit ablösen können.

  6. Avatar von spogol
    spogol ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.07.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung Photovoltaikanlage: Sondierung der Möglichkeiten

    Danke für den Hinweis. Welche BSK bietet ein solches Modell mit derart schneller Zuteilung an?

  7. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    722
    Danke
    81

    Standard AW: Finanzierung Photovoltaikanlage: Sondierung der Möglichkeiten

    Zitat Zitat von spogol
    Danke für den Hinweis. Welche BSK bietet ein solches Modell mit derart schneller Zuteilung an?
    Die Wüstenrot hat ein solches Modell. Näheres dazu auf meiner Seite unter:
    https://www.mein-bauspar-vergleich.d...hen-vergleich/

Ähnliche Themen

  1. Möglichkeiten Finanzierung Nebenkosten Neubauwohnung

    Von SvenHH im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2020, 07:42
  2. Finanzierung Photovoltaikanlage

    Von Bernd89 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2019, 16:11
  3. Möglichkeiten einer Finanzierung von Renovierungsarbeiten

    Von sandburg im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2018, 16:44
  4. Möglichkeiten für Baufinanzierung

    Von Frank1578 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 20:26
  5. Möglichkeiten einer Finanzierung für eine Modernisierung

    Von Child85 im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 21:31
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz