Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

+ Antworten
19Antworten
  1. Avatar von WienerBud
    WienerBud ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.01.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Daumen hoch Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Hallo liebe Finanzcommunity!
    Darf ich euch eine Seite vorstellen wo ich selbst schon seit einem Jahr mit dabei bin, komplett legal, staatlich und offiziell?
    Ich denke dass das die Zukunft sein wird und bin selbst total begeistert davon!
    Es handelt sich um ein deutsches Unternehmen im Rahmen von Cloudgrowing. Man kann ab 50€ einsteigen und erwirbt eine medizinische Canabispflanze
    Man kauft hier quasi einen Samen der auf einer von vielen Plantagen im In- und Ausland gepflanzt wird und nach 108 Tagen wenn die Pflanze geerntet wird bekommt man den Ertrag ausbezahlt.
    Das sind pro 50€ mindestens 17€ Gewinn und maximal 30€ Gewinn!!!

    Ist eine GmbH und läuft seit mehreren Jahren.

    Schaut es euch an. Vielleicht möchtet ihr euch ja auch ein passives Einkommen aufbauen, so wie ich.

    https://juicyfields.io/?source=loslegen

    Das tolle ist, dass das Unternehmen völlig transparent ist. Die Erträge ersichtlich sind, man regelmäßig Fotos der unterschiedlichsten Plantagen bekommt, der Support auf mehreren Sprachen promt antwortet und es ganz ganz viele Videobeweise auf Youtube gibt!
    Und: es sich hierbei um kein Schneeballsystem handelt.
    Ich erzähle euch davon, da ich wirklich überzeugt bin und mir problemlos über ein Jahr, ein passives Einkommen von 1200€ mtl. nach Abzug der Kest erzeugt habe!

    Also hier:
    https://juicyfields.io/?source=loslegen

    schaut es euch an und ich würde mich sehr über einen Austausch freuen!
    LG euer WienerBud
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:IMG_20220120_020814_634.jpg 
Hits:9 
Größe:213,4 KB 
ID:3845  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:IMG_20220120_020821_769.jpg 
Hits:9 
Größe:289,8 KB 
ID:3846  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:IMG_20220120_020817_330.jpg 
Hits:8 
Größe:248,7 KB 
ID:3847  


  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.081
    Danke
    133

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Also für einen Hanf-Samen 50€ ist doch schon sehr teuer oder?
    (Nach einer Ernte wird die Pflanze vernichtet?)

    Hier auch noch ein Link zum Thema: https://blendbuster.com/juicyfields-...-onecoin-scam/

  3. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    230
    Danke
    6

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Klar, wo man mit Aktien 7stellige Beträge investieren muss um auf ein 4stelliges passives Einkommen zu kommen macht man das mit Hanfpflanzen mit wenigen tausend €.....
    Warum heissen die Wertvollsten Unternehmen der Welt eigentlich Apple, Tesla, Microsoft etc. und nicht Hanf AG ?

    Solche Gewinnversprechen schreien ja gerade nach Betrug.

  4. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.114
    Danke
    103

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    ist doch Super so ein System vor allem die sich das ausgedacht haben. Naja mal sehen ob ich noch mal etwas von der Hanf AG welche Apple, Tesla und Microsoft übernimmt oder einfach Venezuela aufkauft um mehr platz für Plantagen zu haben. Dürfte bei der Gewinnspanne für die unteren in der Pyramide ja in den nächsten 1-2 Monaten passieren.

  5. Avatar von WienerBud
    WienerBud ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.01.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Zitat Zitat von utopus
    Also für einen Hanf-Samen 50€ ist doch schon sehr teuer oder?
    (Nach einer Ernte wird die Pflanze vernichtet?)

    Hier auch noch ein Link zum Thema: https://blendbuster.com/juicyfields-...-onecoin-scam/
    Findest du?
    Hier mal eine Rechnung:
    Du kaufst um 50€ eine Pflanze, diese hat einen Ertrag von mindestens 45g und maximal 50g. Diese Ernte wird zu einem Festpreis von 1.5€ pro Gramm verkauft.
    Somit 45*1.5=67.5€, sind 17.5€ Gewinn in 108 Tagen mindestens!

  6. Avatar von WienerBud
    WienerBud ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.01.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Zitat Zitat von ZehWeh
    Warum heissen die Wertvollsten Unternehmen der Welt eigentlich Apple, Tesla, Microsoft etc. und nicht Hanf AG ?

    Solche Gewinnversprechen schreien ja gerade nach Betrug.
    Abgesehen davon,dass wir alle wissen dass Hanf niemals den Firmenwert von den großen Playern bekommen wird, denke ich jedoch trotzdem dass Hanf die medizinische Zukunft sein wird. Abgesehen von der Ampel Koalition legalisieren immer mehr Staaten den Konsum. Geschweige denn in der Medizin sowieso! Das hat ganz viel Potential in meinen Augen

  7. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.114
    Danke
    103

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Zitat Zitat von WienerBud
    Abgesehen davon,dass wir alle wissen dass Hanf niemals den Firmenwert von den großen Playern bekommen wird, denke ich jedoch trotzdem dass Hanf die medizinische Zukunft sein wird. Abgesehen von der Ampel Koalition legalisieren immer mehr Staaten den Konsum. Geschweige denn in der Medizin sowieso! Das hat ganz viel Potential in meinen Augen
    Wenn der Hanf medizinisch verwendet werden soll, muss dieser auch so produziert werden.
    Das wird hier offensichtlich nicht getan, somit hat die "Firma" sollte es keine Abzocke sein (von jetzigen Standpunkt ist es eine Abzocke) auch auch keine Zukunft in der Medizin, da das Produkt nicht den medizinischen Anforderungen entspricht. Wer in seinen Augen da potential sieht gehört entweder zu der Firma und dann macht er hier Werbung oder hat von Medizin keine Ahnung und gehört zu denen die Werbung für etwas machen weil sie dran glauben wollen. Wenn es Potenzial hat wird es sich zeigen, dann muss man hier keine Werbung machen dann läuft das auch so und die großen Player werden ihren Irrglauben an Wissenschaft und Technik bald einsehen und genauso produzieren unter Zeltplanen weil man so wohl bessere Preise zu deutliche geringeren Kosten genieren kann.
    Beides hat aber hier auch nichts zu suchen.

  8. Avatar von WienerBud
    WienerBud ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.01.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Zitat Zitat von titan1981
    Wenn der Hanf medizinisch verwendet werden soll, muss dieser auch so produziert werden.
    Das wird hier offensichtlich nicht getan, somit hat die "Firma" sollte es keine Abzocke sein (von jetzigen Standpunkt ist es eine Abzocke) auch auch keine Zukunft in der Medizin, da das Produkt nicht den medizinischen Anforderungen entspricht. Wer in seinen Augen da potential sieht gehört entweder zu der Firma und dann macht er hier Werbung oder hat von Medizin keine Ahnung und gehört zu denen die Werbung für etwas machen weil sie dran glauben wollen. Wenn es Potenzial hat wird es sich zeigen, dann muss man hier keine Werbung machen dann läuft das auch so und die großen Player werden ihren Irrglauben an Wissenschaft und Technik bald einsehen und genauso produzieren unter Zeltplanen weil man so wohl bessere Preise zu deutliche geringeren Kosten genieren kann.
    Beides hat aber hier auch nichts zu suchen.
    Also ich gehöre weder zu dem Team noch habe ich keine Ahnung sondern komme aus dem medizinischen Bereich.
    Und ich denke, dass JF mit über 250.000 Mitgliedern seit 2019 bewiesen hat welches Potential das ganze hat.

    Wie sollte medizinischer Hanf deiner Meinung nach angebaut werden?
    Und: hätte jemand vor 10 Jahren gedacht, dass CBD Produlte einmal so eine große Rolle in unserem Leben spielen werden?

  9. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    230
    Danke
    6

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Auch bei den Bezahlarten solten eigentlich bei jedem die Alarmglocken angehen. Es geht nur Banküberweisung und Kryptowährung via Binance, eine Kryptobörse wo niemand so genau weiss wo die überhaupt ihren Firmensitz haben.

    @WienerBud kann man die 250.000 Nutzer auch in irgendwelchen Geschäftsberichten von JF nachlesen ?

  10. Avatar von WienerBud
    WienerBud ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.01.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Zitat Zitat von ZehWeh
    Auch bei den Bezahlarten solten eigentlich bei jedem die Alarmglocken angehen. Es geht nur Banküberweisung und Kryptowährung via Binance, eine Kryptobörse wo niemand so genau weiss wo die überhaupt ihren Firmensitz haben.

    @WienerBud kann man die 250.000 Nutzer auch in irgendwelchen Geschäftsberichten von JF nachlesen ?
    Wie kommst du auf Binance? Sämtliche Wallets werden akzeptiert. Ich selbst bin über Bitpanda dabei zB.

    Du kannst ja gerne den Telegramgruppen beitreten, dort findest du sämtliche Dokumente komplett transparent

  11. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    230
    Danke
    6

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Es gibt jedenfalls eine Menge Ungereimtheiten. Was z.b. auch komisch ist, das JF eigentlich ein Finanzdienstleister ist, aber es nur einen Eintrag im Handelsregister gibt. Dazu gibt es im Prinzip nichts über JF im Internet zu finden, obwohl die wohl schon seit 2017 existieren.

    Du sprichst auch von 250.000 Mitgliedern, in der Telegram Gruppe sind gerade einmal 870 Nutzer. Wo sind die restlichen 249.130 ? Instagram angeblich 25.000 Follower aber die meisten Beiträge kommen auf gerade einmal 200-400 Likes... Wurde da etwa künstlich nachgeholfen , sieht jedenfalls stark danach aus? Meine Frau betreibt einen IG Account mit etwa 700 Followern und bekommt trotzdem mehr Likes als JF.

    Ich halte es durchaus für möglich, das man damit aktuell Gewinne machen kann. Große Scams sind anfangs nie direkt als solche erkennbar und verhalten sich wie seriöse Unternehmen, zahlen also auch die Gewinnerlöse aus. In der Wachstumsphase sollte der Cashflow auch groß genug sein um die Auszahlungen abzudecken. Erst wenn der Kundenstamm groß genug ist wird mit einem Schlag alles Geld abgezogen und in ein Drittland transferiert. Gabs in den letzten Jahren immer wieder.

  12. Avatar von WienerBud
    WienerBud ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.01.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Juicyfields ist doch kein Finanzdienstleister. Man investiert ja nicht sondern erwirbt eine Dienstleistung.
    In welcher Telegramgruppe bist du denn?
    Wir haben in der Deutschen knapp 9800, in der Englischen 35.000, in der spanischen 20.000 und in den anderen jeweils 3-5k.

    Kann dir ja gerne die Links zukommen lassen

  13. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    230
    Danke
    6

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Welche Dienstleistung soll das denn sein, wenn ich jemandem Geld gebe damit dieser daraus mehr Geld macht ?

    Geld ist das einzige was hier zwischen dem Anbieter und dem Kunden ausgetauscht wird. Man kann sich seine Pflanzen wohl kaum nach Hause schicken lassen

  14. Avatar von WienerBud
    WienerBud ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    20.01.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Zitat Zitat von ZehWeh
    Welche Dienstleistung soll das denn sein, wenn ich jemandem Geld gebe damit dieser daraus mehr Geld macht ?

    Geld ist das einzige was hier zwischen dem Anbieter und dem Kunden ausgetauscht wird. Man kann sich seine Pflanzen wohl kaum nach Hause schicken lassen
    Man erwirbt hier ganz klar eine Pflanze

  15. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    230
    Danke
    6

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Erwerb bedeutet, das man der Eigentümer der Planze ist. Demnach müsste man die Planze auch abholen oder sie sich liefern lassen können. Ist das möglich? Ich denke nicht. Schon alleine deswegen nicht, weil JF wohl gar keine eigenen Pflanzbetriebe hat, sondern angeblich mit Farmen zusammenarbeitet.

    Im FAQ steht es sogar drin :

    "JuicyFields ist eine Plattform, die Menschen mit medizinischen Cannabisunternehmen verbindet, die auf der Suche nach einer Finanzierung sind. Unsere Plattform gibt Ihnen die Möglichkeit, Geld zu verdienen, indem Sie kleinen Unternehmen in der Cannabisindustrie helfen zu expandieren und sich zu verbessern."

    Im Handelsregister steht noch nicht einmal etwas darüber, das JF Pflanzen anbaut. Dort ist u.a. von Produktion und Handel mit Ausrüstung sowie Export von Ersatzteilen die rede.

    Und wie gesagt, angeblich existieren die seit 2017 aber die Webseite wurde erstmals erst im März 2020 erfasst. Was haben die die 3 Jahre davor getrieben?

    Das ganze sieht sehr nach einem Exit-Scam aus, bis dahin läuft es als Ponzi-System. Die meisten lassen ihr Geld ja anscheinend auch liegen und "reinvestieren" es, ansonsten würde ja noch der steuerliche Aspekt zum tragen kommen.

    Im Eingangspost sprachst du von voller Transparenz, wo soll die sein ? Weil es viele YT Videos gibt ? Jeder Depp kann ein paar Content Creator anheuern, damit diese Videos posten. Ob das ein Scam ist, ist vielen Influenzern völlig egal, hauptsache sie selbst werden bezahlt. Gab da doch eine Influenzerin, die zum Test für ein Produkt angeheuert wurde und man ihr sogar sagte, dass das Produkt Gifte etc enthielt. Sie hat es trotzdem mit voller Leidenschaft beworben. So viel zum Thema "gibt viele Videos".

    Wenn du damit trotzdem Gewinne gemacht hast, schön, aber für ein langfristiges Investment wegen der Intransparenz wohl ungeeignet. Wer sein Geld früh genug abzieht kann vermutlich auch tatsächlich Gewinn machen.

  16. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    230
    Danke
    6

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen


  17. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.304
    Danke
    45

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    An ZehWeh,

    und macht es etwas aus? Dumm und dümmer wieder einmal beschissen worden! Wie gesagt, was macht es aus, wenn die Mehrheit sich vom grauen und schwarzen Kapitalmarkt fernhalten! Und die wenigen alles verlieren!

    Gier schlägt die Vorsicht und damit ist das Vermögen weg.

    Wäre wenigstens ein Vermittler dazwischen würde dieser für seine Kunden, bis zur eigenen Bankrott mithaften. Das erklärt auch, warum kein Vermittler dazwischen ist. Da legen nur Menschen ihr Geld an, die der 3. oder 4.Klasse angehören.

    Beachtlich ist die Bandbreite der Geschädigten, bei manchen würde ich nicht mal ein Kontakt aufnehmen! Denn bei denen gilt ihre eigene Rechtsprechung, ob die beiden Vollpfosten
    Der Pressebeauftragte von Juicyfields, Daniel Gauci (l.), mit dem Finanzbeauftragten des Unternehmens Thomas Stieger (r.) bei einer Messe.
    Überhaupt wissen vom, wem Sie das Geld abgenommen haben.

    Glauben die beiden Vollpfosten ernsthaft, dass das Geld aus Oma's Strichstrumpf bzw. Kopfkissen kommt? Und selbst wenn es von einer Oma kommt, aber wer weis wie der Sohn, Enkel, Neffe oder die weibliche Linie darauf regieren könnten. (In Sinne der Gleichberechtigung)

    Würde mich über ein Ableben bzw. "verschwinden" oder ein "abtauchen", mit oder ohne Betonschuhe, der beiden nicht wundern!

    Nein, als einer der den §34 f GewO hat, weis wie verlocken es ist Geld anzulegen, aber blöd kann man nicht sein. Denn der Börsenabschwung 2022 würde jetzt zu meinem Lasten gehen! Ich als Vermittler müsste den Börsenschaden gegenüber diesem Kundenstamm ersetzten!
    Notfalls mit Körperteilen aus meiner Person! Da sind selbst 30 % Provisionen zu wenig, denn wer garantiert nach der Entfernung von den Organen ein Aufwachen? Keiner, warum sollte es im Interesse dieses Kundenstammes auch sein! Die brauchen kein überlebenden Zeugen!

    bruno68

  18. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    230
    Danke
    6

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    "Gier frisst Hirn" und auch in Zukunft werden solche Geschäftsmodelle deswegen erfolgreich sein.

    Wer nur ein paar arbeitende Gehirnzellen hat wird sich bei solchen Geschäftsmodellen immer zuerst fragen wieso ein Unternehmen auf das Geld von externen Kleinanlegern angewiesen ist, wenn die mit dem vorgestellten Geschäftsmodell quasi eine Lizenz zum Gelddrucken haben und mit Renditen (10% pro Monat und das nahezu risikofrei) nur so um sich werfen können.

    Mein Mitleid mit den Geschädigten hält sich daher sehr in Grenzen, Warnungen gab es mehr als genug !

    Interessant ist wie groß das ganze wohl ist und wie schnell man die Gründer dingfest machen kann, die haben sich aber wohl bereits aus dem Staub gemacht. Man spekuliert ob nur ein "paar" Millionen € abgezweigt wurden oder es bis zur Milliarde geht !

  19. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.081
    Danke
    133

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Zitat Zitat von bruno68
    Glauben die beiden Vollpfosten ernsthaft, dass das Geld aus Oma's Strichstrumpf bzw. Kopfkissen kommt?
    Ist das die Fraktion "reif und willg" - aus der Fraktion nachts im Werbefernsehen "ruf mich an"?

  20. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.304
    Danke
    45

    Standard AW: Cloudgrowing - super einfaches passives Einkommen

    Mist wieder nicht auf gepasst,

    es sollte nicht Strich, sondern Strickstrumpf heißen.

    Aber wo das auch herkommen kann aus diesem genannten Gewerbe, wenn der freundliche Mitarbeiter sein unversteuertes Geld über Bitcoin angelegt hat! Was ja, möglich war.

    Deren Freundeskreise sollte man als Aushängeschild dieser Firma (die Vollpfosten) einen sehr weiten Bogen machen.

    Aus Erfahrung weiß ich, wie die mit Schädigern umgehen!

    bruno68

Ähnliche Themen

  1. Finanzielle Unabhängigkeit über passives Einkommen.

    Von Carlson123 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.04.2021, 07:00
  2. Hilfe: Wie nachhaltiges Weltportfolio und einfaches Multifaktorportfolio vereinen?

    Von Finner im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2021, 21:20
  3. Passives Einkommen

    Von schipplp im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.09.2018, 11:52
  4. Passives Einkommen durch Verkauf von Werbeplätzen

    Von alfons123 im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.11.2016, 08:10