ffb - Beratervertrag kündigen aber Konto behalten

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von julia46447
    julia46447 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.03.2022
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard [Gelöst:] ffb - Beratervertrag kündigen aber Konto behalten

    Ich habe ein Fondsdepot bei der ffb mit einem Berater. Mit dem Berater bin ich nun zunehmend unzufrieden und würde gern den Beratervertrag kündigen. Kann ich
    a) das Konto bei der ffb behalten, inkl. Fonds? Oder muss ich
    b) alles auflösen und neu anlegen?

    Ich bin doch bestimmt nicht der 1. Mensch mit dieser Frage, habe aber keine passende Antwort im Forum gefunden. Danke im Vorraus.

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.063
    Danke
    99

    Standard AW: ffb - Beratervertrag kündigen aber Konto behalten

    du kannst zum Beilspiel einen Fondsdiscounter welcher auch Depots von ffb verwalten kann wechseln, dann hast du aber meistens keine Beratung mehr, da diese meist dann ohne Beratung laufen.

  3. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.003
    Danke
    133

    Standard AW: ffb - Beratervertrag kündigen aber Konto behalten

    Warum möchtest du denn unbedingt bei FFB bleiben?

    Über 25.000€ kostet das Depot nichts - darunter aber 25-50€ pro Jahr - und ETF-Sparplanausführungen kosten jeweils 2€ - das kann man auch günstiger haben ... bei deinen Fonds wäre interessant, wie hoch die TER pro Jahr sind - hier sind ETF oft günstiger. (Hoffe mal es war kein Ausgabeaufschlag fällig ... wie hoch waren denn die Beraterkosten pro Jahr?)

  4. Avatar von julia46447
    julia46447 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.03.2022
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: ffb - Beratervertrag kündigen aber Konto behalten

    @titan1981: Danke schön!
    @utopus: Ja, es scheint mir, dass ich wohl die Bank wechsel muss, wenn ich mein Depot komplett selbst verwalten möchte. Derzeit zahle ich ein paar Hundert Euro im Jahr Gebühr für meinen Berater. Auch dir danke erst mal für die Info!

Ähnliche Themen

  1. DWS RisterPemium behalten oder kündigen? Vertrag noch sinnvoll?

    Von hallo_spencer im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.2021, 13:18
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 17:18
  3. Riester behalten oder kündigen / Beitragsfrei machen

    Von Woife im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2016, 13:31
  4. Behalten oder kündigen?? Riester Strategie No 1

    Von ella99 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 19:03
  5. Konto bei der Sparkasse kündigen

    Von Carlos50 im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 11:52