Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

+ Antworten
67Antworten
  1. Avatar von Datenklau
    Datenklau ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    10.01.2021
    Beiträge
    48
    Danke
    0

    Frage Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    Hallo!

    Bisher hatte ich mit Aktien nichts am Hut. Ich würde nun jedoch gerne auf den Zug aufspringen und lese seit ein paar Tagen immer wieder mal etwas zu dem Thema.

    Da ich aktuell nicht viel "freies" Einkommen zur Verfügung habe, würde ich gerne 25-50€ pro Monat in einen ETF investieren und die Sparrate ggf später erhöhen, wenn ich mehr Einkommen und Wissen über das Thema habe. Es wird immer wieder der MSCI World empfohlen, da dieser weit gestreut ist. Diesen würde ich aus diesem Grund auch gerne besparen.

    Bisher stellen sich mir folgende Fragen:

    1)
    Sollte ich über eine Bank oder einen Neobroker sparen? Generell finde ich es über eine Bank besser, da ich es subjektiv irgendwie sicherer finde. Hier scheint mir die ING gut zu sein, da ETF-Sparpläne kostenlos ausgeführt werden. Sind für dieses Vorhaben (ETF-Sparplan mit kleiner Sparrate) trotzdem eine andere Bank oder einen Neobroker empfehlen? Wichtig wäre mir, dass die Kosten möglichst jahrelang niedrig bleiben.

    2)
    Angenommen man würde sich für einen ausschüttenden ETF entscheiden. Kann man die Ausschüttung bei der ING dann direkt gebührenfrei in weitere Anteile investieren oder ist nur die wiederkehrende Sparrate kostenfrei? Das wäre dann quasi eine "einmalige" Investition in diesen ETF.

    3)
    Den MSCI World gibt es von verschiedenen Anbietern. Worin liegen hier die Unterschiede? Wie findet man hier den passenden ETF?

    4)
    Worin besteht der Unterschied, ob man in einen Großen oder kleinen MSCI-World-Fond investiert? Wenn ich es richtig verstanden habe, investieren diese das Geld doch in die selben Aktien.

    5)
    Welche praktischen Auswirkungen hat das Domizil des Fonds?

    6)
    Macht das Besparen mit so kleinen Raten überhaupt Sinn? Reich wird man damit sicher nicht. Evtl spart man dadurch ein kleines Sümmchen an, welches einem im Alter dann ggf den Zugang zu Sozialleistungen verwehrt.

    Grüße&Danke

  2. Avatar von yosh
    yosh ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    11.11.2017
    Beiträge
    49
    Danke
    10

    Standard AW: Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    Im Gesamtkonzept halte ich die sehr geringen Kaufkosten bei der ING für so nebensächlich, dass ich den Komfortgewinn des Kaufs über die depotführende Bank höher schätze als das Hin und Her durch Depotübertrag.

  3. Avatar von yosh
    yosh ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    11.11.2017
    Beiträge
    49
    Danke
    10

    Standard AW: Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    PS: Eine Summe, die bereits vor einem Monat ein den Vanguard All World investiert, wäre inzwischen um vier Prozent gewachsen.

  4. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    262
    Danke
    8

    Standard AW: Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    Die Frage ist auch wie oft willst du etwas übertragen? So eine Übertragung dauert schon mal 2 Wochen oder mehr. In der Zeit hat man keinerlei Einfluss/Zugriff auf die Wertpapiere.

    Kann mir auch gut vorstellen, das die Banken das nicht mitmachen, wenn alle paar Wochen ein Auftrag zur Übertragung gestellt wird.

    Bei einer großen Einzelorder sind die Ordergebühren zudem nebensächlich, da ist es besser auf einen guten Spread bei der Orderaufgabe zu achten.

  5. Avatar von Datenklau
    Datenklau ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    10.01.2021
    Beiträge
    48
    Danke
    0

    Standard AW: Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    Zitat Zitat von yosh
    PS: Eine Summe, die bereits vor einem Monat ein den Vanguard All World investiert, wäre inzwischen um vier Prozent gewachsen.
    Ja. Und hätte ich vor 4 Monaten investiert, dann hätte ich etwa 5% verloren. Ich dachte, dass man hier in Jahren denken sollte. Kaufen und vergessen. Daher wäre mir eine Bank auch lieber als ein Fintech.

  6. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    262
    Danke
    8

    Standard AW: Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    Richtig und die Schlussfolgerung daraus ist einfach, das Markttiming nicht funktioniert. Wenn man es Rückblickend schafft den annähernd perfekten Zeitpunkt zu treffen war es schlichtweg Glück.

    Wenn du kein Fintech willst dann geh halt zu einer Direktbank, wo ist das Problem? Ing oder DKB kann man bedenkenlos empfehlen.

  7. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    262
    Danke
    8

    Standard AW: Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    So viel zum Thema Markttiming. Letzte Woche wäre ein sehr guter Zeitpunkt zum Einstieg gewesen, gab eine ordentliche Rally. Aber wie immer sieht man das erst hinterher.

  8. Avatar von larnold
    larnold ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.01.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    In diesem Thread wurde schon mehrmals erwähnt, dass ING erst bei 75€ Ausschüttung automatisch wiederanlegt. Gilt dieser Betrag pro Ausschüttung? Da man ja mehrere kleinere Ausschüttungen über das gesamte Jahr verteilt erhält, muss man schon ein großes Depot haben, bis eine Ausschüttung größer als 75€ ist. Oder bezieht sich dieser Wert auf die Jahressumme oder evtl. die Summe aller bisherigen Ausschüttungen? Hat da jemand Erfahrung?

  9. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    262
    Danke
    8

    Standard AW: Depot für kleine ETF-Sparraten (+einige Fragen)

    Gilt pro Ausschüttung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Günstiges ETF Depot für hohe Sparraten

    Von titus9191 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2020, 20:23
  2. Umschuldung. Einige Fragen!

    Von Roman308 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2020, 11:07
  3. Steuererklärung für Studenten - einige Fragen

    Von venti1 im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2018, 13:41
  4. Benötige Finanzierung und einige Fragen

    Von schustrik im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 03:01
  5. Einkommensteuererklärung 2011 Einige Fragen....

    Von lucky2002 im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 21:27