Zuzahlungsgrenze in der gesetzlichen Krankenkasse

1Antworten
  1. Avatar von Hamo57
    Hamo57

    Standard Zuzahlungsgrenze in der gesetzlichen Krankenkasse

    Meine Stiefmutter lebt seit dem Tod meines Vaters von einer kleinen Rente, ca. 930,- EUR insgesamt. Seitdem sie vor kurzem einen Oberschenkelhalsbruch hatte, muss sie für Medikamente und Physiotherapie-Rezepte ständig einen Anteil zahlen. Das summiert sich ganz schön.

    Wir wüssten nun gerne, ob sie überhaupt zuzahlen muss, oder ob sie bei einer Rente in dieser Höhe von der Zuzahlung befreit ist.

    Wer weiß Rat?

    Vielen Dank,
    Hamo57

  2. Avatar von Stephanie
    Stephanie

    Standard AW: Zuzahlungsgrenze in der gesetzlichen Krankenkasse

    Meine Mutter hat sich einen Antrag von der Krankenkasse schicken lassen
    und diesen ausgefüllt zurückgegeben. Die Krankenkasse rechnet genau aus,
    ob die Zuzahlungsbefreiung gegeben ist.

    LG
    Stephanie

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 14:25
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 10:28
  3. Als Selbstständiger in der gesetzlichen Krankenkasse

    Von Zeitreisender im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 12:29
  4. Zuschuss zum Rückentraining bei der gesetzlichen Krankenkasse

    Von KlauPfi im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 14:18
  5. Freiwillige Versicherung in der gesetzlichen Krankenkasse

    Von Suppenmutter im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 09:39

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz