Swiss Life

85Antworten
  1. Avatar von cybercrash
    cybercrash ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.02.2005
    Beiträge
    2.569
    Danke
    0

    Standard Swiss Life

    Schwächelt heute etwas, mal wieder einen Kleintrade auf dem Niveau 236 eingelagert.

  2. Avatar von richard100
    richard100 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.02.2005
    Beiträge
    1.878
    Danke
    1

    Standard

    Habs mir heute auch schon überlegt. Wills noch ein bisschen ausreizen.
    War letztes Jahr an der GV. Da hat Bruno Gehrig angedeutet, dass es wahrscheinlich wieder eine Nennwertrückzahlung von 4-5Fr. geben könnte. Nennwert pro Aktie 46Fr. Da liegt schon noch was drinn.
    Gruss Rich

  3. Avatar von cybercrash
    cybercrash ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.02.2005
    Beiträge
    2.569
    Danke
    0

    Standard Neuikgkeiten

    Begründung für die Kurssschwäche, heute wenigstens mit einer Meldung, dass Financiaria 2.8 Mio. = ca. 8% der ausstehenden Aktien an neue Interessenten abtreten will, zu Marktpreisen (Börsenkurse). UBS vermittelt. Laufen da noch Derivate-Geschäftchen a la Baisse? Wenn wirklich Aktienpakete verschoben werden, kann das Interesse an tiefen Kursen nicht zu hoch sein? Mal sehen, wo die Unterstützunge liegen. Eine spätere Ankündigung einer Nennwertausschüttung wie von Rich angedeutet könnte den Kurs später wieder beleben?

  4. Avatar von Labe
    Labe

    Standard

    Was meint ihr wird der druck auf die Aktie jetzt nachgeben :?:

  5. Avatar von richard100
    richard100 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.02.2005
    Beiträge
    1.878
    Danke
    1

    Standard

    Hallo Labe,
    Denke, wer noch keinen von diesen Titeln hat, der kann ruhig noch rein.
    Ein guter Titel mit noch viel Potenzial. Tiefer PE Wert, gutes Managment, gutes Produkt. Ob sie noch billiger zuhaben sind? Wohl abhängig vom gesamt Börsenmarkt. Ich stehe auch Gewehr bei Fuss zum nachkaufen.
    Z.Zt. scheint mir gehts an der Börse mit 2 Schritte vorwärts, einer zurück. Heute ist der Schritt zurück wieder dran. Vielleicht Gelegenheit zum nachkaufen. :wink:

    Und übrigens...... :wink: Willkommen im Forum. :lol:

    Gruss Rich

  6. Avatar von Labe
    Labe

    Standard

    Habe eine Einstand von 177.- und somit einen schönen Gewinn.Bin am überlegen ob ich realisieren soll und schauen wie sich das ganze entwickelt. Was habt ihr für ein Kurs Ziel für die nächsten 6 - 8 Monate :?: :?:

  7. Avatar von Lancelot
    Lancelot

    Standard

    Labe fragt: "Was habt ihr für ein Kurs Ziel für die nächsten 6 - 8 Monate"

    Wie gesagt, in dieser Hausse kann SLHN nur steigen, ich denke gegen Sfr.300.

    Habe bei Sfr.240 eine Portion verkauft, nur weil die Position zu gross wurde und weil ich allgemein bärisch bin.

    Wenn Du denkst, dass die Märkte weiter steigen werden, musst Du drin bleiben.

    Lancelot

  8. Avatar von richard100
    richard100 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.02.2005
    Beiträge
    1.878
    Danke
    1

    Standard

    Hallo Labe,
    Eigentlich bist Du ja in einer konfortablem Situation. Ich würde mir eine persönliche Verkaufslimite, Barriere setzen von 220Fr. Steigt der Kurs, erhöhst Du diese Limite. Dadurch reduzierst Du Deinen persönlichen Gewinn möglicherweise, gleichzeitig aber Deine Chance mehr daraus zu machen.
    Ob die Börse steigt oder fällt, das weiss leider niemand. Ich bin stark auf Div. fokussiert. Wenn ich nachkaufe ist es wegen der Div von mögklicherweise 4Fr. Nennwertrückzahlung.
    Gruss Rich

  9. Avatar von Labe
    Labe

    Standard

    Glaube schon das die Märkte weiter nachoben gehen,wobei ich auch glaube das die SLHN langsam an ihrem Top angekommen ist. Glaubst du wirklich das da noch soviel platz nach oben ist :?: :?:

  10. Avatar von Lancelot
    Lancelot

    Standard

    Citigroup meint Target Sfr.250, Hold, High Risk.
    Ich denke langfristig eine konservative Bewertung, aber kurzfristig realistisch.

    Overall, our valuation approaches point to fair value of SFr265 per share or SFr252 net of 5% notional agency costs.
    Our price target is adjusted to SFr250 (from SFr215), just below this level, and is equivalent to 1.25x EV in relation
    to a prospective RoEV of about 10%. In turn, this implies upside of about 10% to our price target, insufficient in our
    view, to remain on our Buy list. Our recommendation is consequently reduced to Hold/High Risk (2H) from
    Buy/High Risk (1H). We note that as the capital position (and market capitalisation) of the European insurance sector
    continues to improve, we suspect that the potential for M&A activity will similarly increase. In this light, given its
    comparatively small market capitalisation and useful spread of pensions focused businesses across continental
    Europe as well as its improving franchise in Switzerland, we would not be surprised if Swiss Life was to attract
    increased attention as a potential consolidation candidate.

    Risks
    We rate SLH High Risk. The risk rating on the stock is derived after consideration of a number of factors. These factors
    include an assessment of industry-specific risks, financial risk and management risk. In addition, we consider
    historical share price volatility, based upon the input of the Citigroup€™s quantitative research team, as a possible
    indicator of future stock-specific risk. With regard to Swiss Life, we would highlight in particular the company€™s
    structural exposure to the highly politicised Swiss life insurance market (for example potential changes to Swiss life
    insurance surrender rules, currently under discussion, could adversely affect its risk profile). We also note that
    although the company has positioned its investment allocation for stable/falling interest rates and as such in
    economic terms its in-force business should be resilient if interest rates fall, the group retains some interest rate
    exposure through its Swiss individual life insurance business in Switzerland (up or down). In addition, SLH shares
    remain exposed to the technical risks associated with the potential placement of Fondiaria€™s c10% holding in its
    stock. If the impact on the company from any of these factors proves to be greater than we anticipate, the stock will
    likely have difficulty achieving our financial and price targets. Likewise, if any of these factors proves to have less of
    an effect than we anticipate, the stock could materially outperform our target.

    Lancelot

  11. Avatar von Labe
    Labe

    Standard

    Danke für eure Meinung. Ich mache es mal so wie richard100 sagt und setze ein Stop bei 222.- :roll: :wink: :P

  12. Avatar von Lancelot
    Lancelot

    Standard

    @Labe. Wie kommst Du auf 222? Wäre nicht 230 tief genug?

    Dank für eine Erklärung - bin nicht-Techniker.

    Lancelot

  13. Avatar von Labe
    Labe

    Standard

    230 ist nicht weit vom heutigen Kurs weg, da könnte ich gleich bestens verkaufen,wenn es aber bis 225-220 runter geht handelt es sich um eine grössere korrektur und es wird dann wohl noch mehr runter gehen. ist aber auch nur eine Annahme. :?: :?: ops:

  14. Avatar von richard100
    richard100 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.02.2005
    Beiträge
    1.878
    Danke
    1

    Standard

    Hallo Labe
    Genau so dachte ich es mir. Bei 222 zeichnet sich eher eine grössere Korrektur ab. Dann muss man abspringen. Ueber 230, das sind normale Schwankungen evtl. auf dem Weg nach oben.
    Nur die Limite stopp loss würde ich, wenn möglich nicht setzen, sondern Kurs verfolgen und dann verkaufen. Sonst riskierst Du, dass irgend ein Profi Dir die Aktie zum tiefen Kurs abluchst... :wink:
    Gruss Rich

  15. Avatar von Labe
    Labe

    Standard

    richard100 danke. Werde den Kurs verfolgen und wenn er sich den220.- nähert selber verkaufen. :wink: :lol: :lol:

  16. Avatar von Lancelot
    Lancelot

    Standard

    Wo ist der Cybercrash? Er ist Techniker - ich will von Support und Breakthru lesen. Ich finde diese Daten für Swiss Life nicht.

    Lancelot

    Ist er wieder bei Borsalino beschäftigt?

  17. Avatar von cybercrash
    cybercrash ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.02.2005
    Beiträge
    2.569
    Danke
    0

    Standard Charttechnic

    Ein Techniker bin ich nicht, werter Sir Lancelot, versäum es aber nie, die Charts von meinen Favoriten im Auge zu behalten.

    Bei Swiss Life hat sich über 200 ein etwas steiler Aufwärtstrendkanal ausgebildet, der vorläufig intakt erscheint, Kurse 230 entsprechen dem unteren Level des Trendkanals. Im Intradaychart ist z.B. heute ersichtlich, dass die hohen Verkaufsvolumen vom Markt absorbiert werden können. Es folgt ja auch ein kleiner Optionenverfall am 20. erwarte aber eher nochmals flottere Kurse vor dem grossen März-Zerfall für den ich dann eher empfehle die euphorischen Sentiments etwas abzudämpfen.

    Wie immer nach Möglichkeit zu Diensten, Sir Lancelot, wie immer ohne Gewähr. Denn Ausnahmen bestätigen die Regeln.

  18. Avatar von Lancelot
    Lancelot

    Standard

    Cybercrash schreibt: "Kurse 230 entsprechen dem unteren Level des Trendkanals"

    Eben.

    Lancelot

  19. Avatar von Labe
    Labe

    Standard

    Was meint ihr sollte man jetzt aussteigen, :?: :?: oder ist Kurzfristig noch etwas zu erwarten :?: :P Danke für eure meinung.

  20. Avatar von richard100
    richard100 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.02.2005
    Beiträge
    1.878
    Danke
    1

    Standard

    Ich behalte meine. Da winkt wahrscheinlich noch eine gute Div. in Form von Nennwertrückzahlung. Dachte eigentlich heute eher an dazukaufen. Guck Dir mal den 5Jahreschart an.
    Gruss Rich

    (Unter der Leitung von Christine Maier diskutieren:

    - Bruno Gehrig, Verwaltungsratspräsident Swiss Life, hat vor drei Monaten einen Hirnschlag erlitten
    - Werner Brühmann, Logopäde Humaine-Klinik Zihlschlacht TG
    - Heidy Gautschi, hat vor zehn Jahren einen Hirnschlag erlitten
    - Jürg Kesselring, Chefarzt Neurologie Klinik Valens SG
    - Doris Hegner, Ehefrau eines Hirnschlag-Patienten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Swiss Re Neuigkeiten

    Von cybercrash im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 22:21
  2. Swiss Steel

    Von cybercrash im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 12:49
  3. PSP Swiss Property

    Von Simona im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 09:32
  4. Swiss Click Income IV 8%

    Von Karat im Forum Währungen - Zertifikate - Derivate
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 10:48
  5. Swiss Life

    Von Dany1 im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 15:17
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz