Umschuldung - in meinem Fall möglich?

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von cinar
    cinar

    Standard Umschuldung - in meinem Fall möglich?

    Hallo,

    ich habe eine Frage bezüglich einer Umschuldung.
    Ich habe seit 01/2009 eine Gebrauchtwagen-Finanzierung über die Audi Bank am laufen. Die Laufzeit beträgt 48 Monate bei eff. 6,9% Jahreszins. Sollte ich den Kredit vorher ablösen, werden die restlichen Zinsen gutgeschrieben. So bleiben aktuell von der Kreditsumme in Höhe 11300,-Euro momentan ca. 4900,-Euro(Zinsens abgezogen) noch zu zahlen. Ich möchte den Wagen dennoch weiter fahren, ob abbezahlt oder nicht. Der aktuelle Wert ist doppelt so hoch, als die aktuelle Restsumme des Kredites.
    Da meine Freundin und ich in naher Zukunft heiraten und in eine gemeinsame Wohnung ziehen möchten, dachte ich an eine Umschuldung. Und zwar direkt bei meiner Hausbank mit einer Kreditsumme in Höhe von ca.12-14000,-Euro(genauen Betrag müssen wir noch nachrechnen) bei einer Laufzeit von 48 Monaten und eff.6,99% Jahreszins. Von diesem Betrag wird der Kredit des Wagens abgelöst, die Hochzeit und die gesamte Einrichtung der Wohnung inkl. der Kaution bezahlt. Die monatliche Rate wäre nur ca.100Euro höher als momentan der des Wagens. Meine Freundin ist 400Euro Jobberin und ich werde voraussichtlich ab Mitte des Jahres aufgrund eines Berufsaufstiegs eine Lohnerhöhung von ca.+600,-Euro(inkl. wechsel von Steuerklasse I auf III) erhalten.
    Meint ihr meine Hausbank spielt da vielleicht mit? Ich will den Wagen ungern verkaufen(was ich laut Audi Bank darf, spätestens 2 Wochen Restsumme zahlen), da er sehr gepflegt und in einem sehr guten Zustand ist, zumal ich jeden Tag 60km zur Arbeit und zurück fahren muss.
    Würde mich um persönliche Erfahrungen und Tips freuen.

    P.S.: Bis mitte letzten Jahres hatte ich einen negativen Schufaeintrag, wegen einer Handyrechnung(komplizierte Geschichte mit der damaligen O2 Home Zone, da ich nichts beweisen konnte und als Sturkopf nicht bezahlen wollte). Dennoch bekam ich einen Kredit, weil ich eine Summe in Höhe von 4000Euro anzahlen konnte.

  2. Avatar von Escorpio
    Escorpio ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    23.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.116
    Danke
    242

    Standard AW: Umschuldung - in meinem Fall möglich?

    Paar Fragen..

    1. Wie viel verdienst du Aktuell Netto? Das ist Nötig um eine Berechnungsgrundlage für den Betrag zu haben.

    2. Wie sieht der Schufa Eintrag jetzt aus? "Erledigt", Gelöscht?

    3. Wie hoch ist die Miete Monatlich für die neue Wohnung wo ihr zusammen zieht?

    esco

  3. Avatar von cinar
    cinar

    Standard AW: Umschuldung - in meinem Fall möglich?

    Hallo,

    momentan sind es ca.1300-1400,-Euro netto in Steuerklase I.
    Der negative Schufa Eintrag ist gelöscht. Eingetragen 07/2008
    Die Warmmiete wird max.400-450,-Euro betragen. In der nahen Umgebung gibt es in dieser Preisregion sehr schöne Wohnungen. Zurzeit zahle ich 390,-Euro.

  4. Avatar von Escorpio
    Escorpio ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    23.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.116
    Danke
    242

    Standard AW: Umschuldung - in meinem Fall möglich?

    Zitat Zitat von cinar
    Hallo,

    momentan sind es ca.1300-1400,-Euro netto in Steuerklase I.
    Der negative Schufa Eintrag ist gelöscht. Eingetragen 07/2008
    Die Warmmiete wird max.400-450,-Euro betragen. In der nahen Umgebung gibt es in dieser Preisregion sehr schöne Wohnungen. Zurzeit zahle ich 390,-Euro.
    Na wenn der Schufa Eintrag vollkommen gelöscht ist... eröffnet das schon mal sehr viele neue Möglichkeiten

    Eine Seriöse Bank Rechnet eigentlich Einkommen minus Miete, minus 600 Euro Lebensunterhalt minus Zahlungspflichten wie Kredite aber die würden durch die Umschuldung ja weg fallen. Somit bleiben dir noch 300-400 Euro im Monat übrig und höher darf die Kreditrate dann auch nicht ausfallen.

    Sollte die Schufa nun OK sein und der Arbeitsvertrag nicht befristet... sehe ich da sehr gute Chancen ein Kredit zu erhalten.. somit sollte einer Umschuldung nichts im Wege stehen. Natürlich würde ich diesen nicht bei einer Bank beantragen die damals von deinen Negativen Schufaeintrag wussten


    Viel Glück
    lg esco

  5. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    787
    Danke
    91

    Standard AW: Umschuldung - in meinem Fall möglich?

    Hallo,

    nun, Sie müssen nicht unbedingt über die Bank gehen. Über den freien Markt gibt es bessere zinsgüntige Möglichkeiten, ohne Bearbeitungsgebühr und Restschuldversicherung
    https://www.procheck24.de/einsurance...3F3C719FA7D9E5

    einfach die Daten eingeben und ein bißchen mit den Parameter spielen

Ähnliche Themen

  1. Umschuldung möglich/ sinnvoll

    Von Matlhi im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2017, 17:16
  2. Wie sieht eine gute Anlagestrategie in meinem Fall aus?

    Von thobae im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 09:11
  3. Umschuldung sinnvoll / möglich?

    Von Umschuldung12 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 16:29
  4. Ist die Umschuldung vom Saldo auf der Kreditkarte möglich?

    Von Ganter im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 04:22
  5. BAV in meinem Fall (mit diesen Werten) sinnvoll?

    Von daSnoop im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 18:46

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.