137.000 EUR - Vollfinanzierung möglich?

2Antworten
  1. Avatar von Leuchtturm
    Leuchtturm ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    01.03.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard 137.000 EUR - Vollfinanzierung möglich?

    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage zur Vollfinanzierung einer Immobilie. Mein Mann und ich haben vor 3 Jahren ein Haus gekauft. Kaufpreis 65.000 EUR - finanzierte Summe 70.000 EUR. Da wir Nachwuchs bekommen haben ist uns das Haus mittlerweile einfach zu klein geworden und ich habe über die Sparkasse mein Traumhaus hier im Ort gefunden. Kaufpreis momentan 137.000 EUR - aber evtl. lässt sich da noch was machen. Das alte Haus soll verkauft werden.
    Zu unseren Einkommensverhältnissen ist zu sagen, dass mein Mann Beamter ist und ich eine 3/4 Stelle als Sekretärin habe. Nach der Elternzeit (ca. 1 Jahr) werde ich wieder arbeiten gehen. Wir haben ein Nettoeinkommen von ca. 2.800 EUR. Nun zahlen wir für dieses Haus momentan 348 EUR im Monat ab, könnten aber bis 600 - 650 EUR hochgehen. Wir wollen natürlich monatlich nicht zu viel zahlen, damit wir uns noch was leisten und auch etwas für evtl. Reparaturarbeiten am Haus weglegen können.
    Nun habe ich morgen ein Gespräch bei unserer Hausbank. Dort läuft auch unser derzeitiger Kredit.
    Nun würde ich vorab aber gern schon einmal wissen, ob wir diese Summe wohl finanziert bekommen und ob man den laufenen Kredit einfach auf das neue Haus umlegen und aufstocken kann?
    Vielen Dank schon einmal für evtl. Antworten!

  2. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: 137.000 EUR - Vollfinanzierung möglich?

    Hört sich für mich realistisch an. Am Besten gut vorbereitet in das Gespräch gehen mit einer Aufstellung der Vermögen und Schulden und Einnahmen und Ausgaben, wie sich die neue Situation darstellen soll. Was genau Dir Deine Hausbank anbietet, bleibt abzuwarten. Am Besten auch noch mit 2-3 anderen Banken sprechen.

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.960
    Danke
    949

    Standard AW: 137.000 EUR - Vollfinanzierung möglich?

    Hallo Leuchtturm,

    warum wollen sie den alten Kredit auf das neue Haus umlegen ? Technisch wäre es denkbar, allerdings müsste dann ein Käufer für das alte Haus da sein, wo der Kaufpreis Zug um Zug mit dem Erwerb des neuen Hauses fließt, dann würde man den fehlenden Betrag hinzu aufnehmen können und für die alte Schuld findet ein Pfandtausch statt. Das halte ich für viel zu kompliziert!

    Die neue Finanzierung muss komplett parallel zur alten laufen, damit können sie den Kauf realisieren, wenn dann das alte Haus verkauft ist, löst der erzielte Kaufpreis die Schuld ab. Bonitätsmäßig dürfte das kein Problem sein, da man fiktiv für die alte Immobilie auch noch eine Mieteinnahme ansetzen wird, denn niemand lässt eine Immobilie unbewohnt, wenn er sie nicht verkaufen kann!

    Aus welcher Stadt kommen sie? Ich frage das wegen einem evtl. günstigen Nachrangdarlehen ( ohne Grundschuldeintragung zu nom. 4,19 % ) einer namhaften Bank, die die Nebekosten für den Erwerb, sowie die Kappung für Beleihungsspitzen finanziert, dies allerdings nur in bestimmten Regionen!

    Damit gehen sie mit einem guten Beleihunsgauslauf in die Verhandlungen für eine gute Konditionensgestaltung, da nicht ganzheitlich Kaufpreis und die Erwerbsnebenkosten durch eine Bank finanziert werden muss.

Ähnliche Themen

  1. Finanzierung/Vollfinanzierung möglich?

    Von habdaeinefrage im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.04.2017, 13:01
  2. Vollfinanzierung als Alleinverdiener - Was ist möglich?

    Von stewe85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 14:31
  3. Vollfinanzierung möglich?

    Von den im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 09:14
  4. Vollfinanzierung möglich RH?

    Von HSV im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 09:54
  5. Vollfinanzierung möglich?

    Von Essener im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 00:41
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz