Ich weiß einfach nicht wie ich mein Geld am besten Anlegen soll (BITTE UM HILFE)

6Antworten
  1. Avatar von amsterdam
    amsterdam ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.01.2011
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard Ich weiß einfach nicht wie ich mein Geld am besten Anlegen soll (BITTE UM HILFE)

    Hallo zusammen,

    ich brauch mal hilfe wie ich mein Geld am besten Anlegen soll.

    Ich spreche hier von einer Summe von ü80.000 EU
    und ich weiß ehlich gesagt nicht was ich genau machen soll bin da voll ratlos.

    Ich spiel mit den Gedanken mir mal eine Immobile zukaufen (Preis sollte um die 200.000 ~) sein, das muss nicht heute oder morgen sein und kann ruhig noch ein paar Monate oder Jahre warten bis das passende gefunden habe.

    Die Immobile will ich dann erst mal Vermieten da sie von meinen eigentlichen Ort 200 KM weg ist (Immobilie wird wenn ich in altersruhe gehe mein zuhause werden)

    Will aber nicht an x Stellen mein Geld verteilen, ich hab es lieber an einer Stelle als an X-Stellen verteilt.

    Will auch nicht auf Risiko gehen mit mein Geld.


    Bin auf jede Info sehr dankbar.

    Gruß

  2. Avatar von Dr. Acula
    Dr. Acula ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    30.11.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Ich weiß einfach nicht wie ich mein Geld am besten Anlegen soll (BITTE UM HILFE)

    Wichtig ist auf jeden Fall , dass du dein Vermögen diversifizierst ( aufteilst) in verschiedene Anlagen um das Verlustrisiko zu minimieren. Dazu brauchst du eine professionelle Auswahl börsenabhängiger und börsenunabhäniger Anlagen.
    Wichtig für dich ist es erstmal ein individuelles Risikoprofil erstellen zu lassen.

  3. Avatar von amsterdam
    amsterdam ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.01.2011
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: Ich weiß einfach nicht wie ich mein Geld am besten Anlegen soll (BITTE UM HILFE)

    Zitat Zitat von Dr. Acula
    Wichtig ist auf jeden Fall , dass du dein Vermögen diversifizierst ( aufteilst) in verschiedene Anlagen um das Verlustrisiko zu minimieren. Dazu brauchst du eine professionelle Auswahl börsenabhängiger und börsenunabhäniger Anlagen.
    Wichtig für dich ist es erstmal ein individuelles Risikoprofil erstellen zu lassen.
    Wer erstelt ein individuelles Risikoprofil ?

    Meiner Bank ist es egal was cih an Kohle bei denen habe, die melden sich seit monaten nicht und wenn sie sich Melden dann nur mit Anlegen wo ich alnge nicht an men Geld komme.

  4. Avatar von Dr. Acula
    Dr. Acula ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    30.11.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Ich weiß einfach nicht wie ich mein Geld am besten Anlegen soll (BITTE UM HILFE)

    Professionelle Finanzmakler erstellen soetwas.

  5. Avatar von petethefarmer
    petethefarmer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.10.2011
    Beiträge
    164
    Danke
    20

    Standard AW: Ich weiß einfach nicht wie ich mein Geld am besten Anlegen soll (BITTE UM HILFE)

    Naja, direkt zum Finanzmakler zu rennen, ist vielleicht auch nicht 100% optimal. Der wird dir allerlei Anlagenkram aufschwatzen, was du im Zweifel gar nicht brauchst.

    Wäre für dich fürs erste nicht eine Festgeldanlage besser? Je nach Anlagehorizont kann man hier durchaus bis zu 4,5% Zinsen bekommen - und das praktisch ohne größere Arbeit. Eine Wohnung aus 200km Entfernung zu vermieten und zu managen ist aufwandstechnsich nicht zu unterschätzen! Käme für dich nicht auch in Frage, jetzt eine Wohnung zu kaufen, und diese selber zu bewohnen? Je nachdem, was du im Moment an Miete bezahlst, kann sich das durchaus lohnen.

  6. Avatar von amsterdam
    amsterdam ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.01.2011
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: Ich weiß einfach nicht wie ich mein Geld am besten Anlegen soll (BITTE UM HILFE)

    Zitat Zitat von petethefarmer
    Naja, direkt zum Finanzmakler zu rennen, ist vielleicht auch nicht 100% optimal. Der wird dir allerlei Anlagenkram aufschwatzen, was du im Zweifel gar nicht brauchst.

    Wäre für dich fürs erste nicht eine Festgeldanlage besser? Je nach Anlagehorizont kann man hier durchaus bis zu 4,5% Zinsen bekommen - und das praktisch ohne größere Arbeit. Eine Wohnung aus 200km Entfernung zu vermieten und zu managen ist aufwandstechnsich nicht zu unterschätzen! Käme für dich nicht auch in Frage, jetzt eine Wohnung zu kaufen, und diese selber zu bewohnen? Je nachdem, was du im Moment an Miete bezahlst, kann sich das durchaus lohnen.
    bin alle 4 bis 5 Wochen in der Stadt wo ich meine Immobile kaufen möchte.



    Festanlage wäre auch gut, aber welche Festanlage ist gut und das Geld sicher.

  7. Avatar von petethefarmer
    petethefarmer ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.10.2011
    Beiträge
    164
    Danke
    20

    Standard AW: Ich weiß einfach nicht wie ich mein Geld am besten Anlegen soll (BITTE UM HILFE)

    Zitat Zitat von amsterdam
    bin alle 4 bis 5 Wochen in der Stadt wo ich meine Immobile kaufen möchte.
    Festanlage wäre auch gut, aber welche Festanlage ist gut und das Geld sicher.
    4-5 Wochen ist zwar schon besser als nichts aber dennoch zu wenig, um schnell reagieren zu können wenn mal was ist. Ist diese Stadt denn in einer der deutschen Boomregionen (Hamburg, Frankfurt, München) oder eher auf dem Land?

    Definiere "gut"? :-) Es sind sicherlich vor allem zwei Faktoren interessant: 1. die Sicherheit der Einlagen und 2. der Zinssatz. Die Bank of Scotland (nicht zu verwechseln mit der Royal Bank of Scotland) bietet mit 4,5% für 5 Jahre derzeit mit den besten Zinssatz. Seit kurzem ist die Bank auch beim Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken Mitglied, so dass zumindest theoretisch alles bis 250.000 EUR abgesichert ist. Insgesamt ein gutes Angebot denke ich. Du kannst auch bei Focus mal genauer vergleichen, was sonst noch für dich in Frage kommt (Vergleich - Festgeld - Banken - Finanzen - FOCUS Online).

    Generell hast du bei Festgeldanlagen natürlich immer das "Risiko", dass die Zinsen über die Anlageperiode nach oben gehen und du letztlich nicht davon profitierst. Allerdings bist du mit 4,5% denk ich schon ganz gut dabei und wenn du doch auch noch von potentiell steigenden Zinsen profitieren möchtest, dann staffel deine Festgeldanlage einfach (e.g. 30% für 5 Jahre, 30% für 3 Jahre, 40% für 1 Jahr).

Ähnliche Themen

  1. Wo mein Geld am besten anlegen ?

    Von ZIDZ87 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.05.2018, 11:48
  2. welches Konto passt am besten um einfach Geld einzuzahlen?

    Von AlexanderMeier im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 13:52
  3. Wie lege ich mein Geld am besten an?

    Von Celeste im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 16:30
  4. Mein Geld soll die EU nicht auffressen!

    Von Kopflos im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 10:19
  5. Wie soll ich mein Geld anlegen?

    Von joker im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 11:56
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz