Wie Geld für Kind anlegen?

4Antworten
  1. Avatar von rebrun
    rebrun ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    24.03.2015
    Beiträge
    53
    Danke
    0

    Standard Wie Geld für Kind anlegen?

    Hallo miteinander,

    ich bin ganz neu hier im Forum. Bisher habe ich mir keine großen Gedanken über Geldanlagen gemacht, und einfach so vor mich hin gespart. Bausparen, Premiensparen etc. wobei ich die meisten meiner Sparanlagen schon seit langer Zeit also mehr als 10Jahre habe. Die sind auch gut in ihren Konditionen, wenn man die mit den heutigen Angeboten vergleicht.
    Meine Bank hat mir damals von Riesterverträgen/Lebensvers. abgeraten, daher habe ich mich damit dann auch nie mehr beschäftigt.
    Jetzt habe ich vor 2 Jahren meine Tochter bekommen und schon war das Thema wie sichere ich ihre Zukunft ab Thema No. 1. Das kennen die Eltern hier ja bestimmt.
    Vor allem haben alle Verwandten/Freunde Ratschläge ohne Ende (manche sicher gut , andere eher bescheiden). Bei den Banken erfährt man auch nicht wirklich Erhellendes, vor allem da mir dabei aufgefallen ist, das die Sparkasse in Solingen ganz andere „Produkte“ hat als die z.B. in Düsseldorf oder Krefeld. Verwirrend ohne Ende!!
    Also habe ich einen Bausparvertrag abgeschlossen und die Geschenke zur Geburt (2500€) dort hineingepackt. Kinder brauchten als Willkommensgeschenk keine Bearbeitungsgebühr bezahlen.
    Die Spareinlage wird mit 1% verzinst, und wenn man im Jahr 480€ einzahlt bekommt man für diesen Betrag 10%. Find ich ganz gut, wenn ich das so mit den anderen Angeboten vergleiche.
    Dann habe ich bei einer anderen Sparkasse ein KNAX-Sparbuch eröffnet mit 1% Zinsen, darauf zahle ich jeden Monat 200€ „Kindergeld“ ein.
    Jetzt sind da schon 5000€ drauf und ich frage mich, ob ich die nicht in langfristigere Anlagen umwandeln sollte, um mehr Zinsen zu bekommen. Die Anlagen können ruhig über mehrere Jahre gehen, denn ich will ihr in den nächsten ca. 20 Jahren die Anzahlung/Zahlung für eine Immobilie zusammensparen, damit sie von Mama und Papa gleich in die eigenen vier Wände ziehen kann.
    Gibt es Festanlagen speziell für Kinder? Was könnte ich mit dem Geld machen? Lohnt das bei dem Betrag eigentlich schon für 4 oder mehr Jahre fest anzulegen oder sollte/muss der Betrag höher sein? Mit wieviel Zinsen kann man bei diesen Festanlagen so rechnen? Ich gehe mal davon aus das es mehr als 1% sind oder irre ich da?

  2. Avatar von hitman7766
    hitman7766 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.04.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Wie Geld für Kind anlegen?

    Hey

    Also ich weiß nicht wie viel es bei Festanlagen gibt. Das Thema für Kinder etwas Sparen ist auch in der letzten Finanztest behandelt worden. April 2015 ist die Ausgabe wo es drin steht vielleicht ist ja da etwas für dich drin.

    Ich erwarte demnächst auch Nachwuchs und habe mich entschlossen eine Sparrate in einen Fonds zu investieren der ein bestimmten Index abbildet.
    Man kann z.b auch in den Dax investieren. Das ganze wird ja mindestens 18 bis 20 Jahre laufen und bei dir denke ich auch noch mehr als 10 Jahre. Ich finde da lohnt sich sowas weil einem Kursschwankungen nicht wirklich beunruhigen müssen bei so einer Laufzeit.

    Ich hoffe ich konnte dir ein Denkanstoß geben.

  3. Avatar von ThaGambler
    ThaGambler ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.06.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Wie Geld für Kind anlegen?

    Wenn man bereit ist mehr Risiko einzugehen um eine höhere Rendite zu erwirtschaften, führt kein Weg vorbei an der Börse. Langfristig gesehen trotz Kurseinbrüchen macht man mit Aktien & Co eine gute Rendite.

    Empfehle würde ich Dir einen ETF Sparplan auf einen Index z.B. den DAX. Wichtig dabei sind natürlich auch die Ordergebühren. Die DAB Bank bietet diverse Fonds an welche keine zusätzlichen Kosten versuchen.

    Da Du sowieso langfristig anlegen möchtest kannst du Kursschwankungen ohne Probleme wegstecken, da bei einem Sparplan bei hohem Kurs weniger Anteile und bei niedrigen Kurs mehr Anteile gekauft werden und sich dadurch ein Durchschnittspreis ergibt.

  4. Avatar von axelwalldorf
    axelwalldorf ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2015
    Beiträge
    44
    Danke
    3

    Standard AW: Wie Geld für Kind anlegen?

    Geldanlagen wie Aktien können sehr gute Renditen mit sich bringen und gleichzeitig "sicher" sein. Ein gewisses Risiko besteht allerdings immer. Allerdings sind die Möglichkeiten dein Geld zu vermehren sehr groß, vorausgesetzt du weißt, was du zu tun hast... Schau dich doch einfach nach geeigneter Beratung um und starte einen Versuch
    Viele Grüße

  5. Avatar von Cici
    Cici ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.11.2013
    Beiträge
    634
    Danke
    55

    Standard AW: Wie Geld für Kind anlegen?

    Zitat Zitat von Boruk
    Eine jedoch gewinnbringendere Lösung sind Münzen. Der Wert von seltenen Münzen fällt nicht sondern steigt nur.
    Das ist in dieser verallgemeinerten Form einfach falsch. Der Goldkurs schwankt schon stark, der Silberkurs steht der Volatilität von Aktien in nichts nach. Langfristig entwicklen sich Aktien im Schnitt aber besser als Edelmetalle. Außerdem reicht es für eine Münze nicht aus, nur "selten" zu sein, um längerfristige Wertsteigerungen zu erzielen. Bei Sammlermünzen gibt es auch immer wieder nur kurzfristige Modeerscheinungen/Spekulationsblasen, bei denen sich das Sammlerinteresse (und damit der Preisaufschlag) irgendwann wieder verliert.

Ähnliche Themen

  1. Geld für Kinder anlegen

    Von sagamai im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 14:21
  2. Geld anlegen

    Von Seven99 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 13:08
  3. Geld für's Kind anlegen - aber wie?

    Von VBV6 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 13:43
  4. Geld sinnvoll anlegen

    Von Tine Schlüter im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 13:16
  5. Geld anlegen für Kind

    Von Sandra1980 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 15:09
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz