Girokonto von der Bank gekündigt

28Antworten
  1. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard Girokonto von der Bank gekündigt

    Liebe Forumbewohner,

    ich bin ein ganz neuer Benutzer hier, bitte entschuldigt, wenn ich die foruminternen Sitten noch nicht kenne, und zu naive oder bereits behandelte Fragen stelle.

    Mein Girokonto wurde von meinen Bank gekündigt. Meine Frage ist ganz kurz und knapp: haben sie denn das Recht dazu, und wenn nicht, wie kann ich dagegen vorgehen?
    Ehe Ihr gelangweilt weiterblättert: nein, ich bin kein Hartz 4 Empfänger, nein, ich habe mein Konto nicht ein einziges mal überzogen, Kredite in Anspruch genommen, oder versäumt meine Telefonrechnung zu zahlen.
    Es geht um eine online Bank, und man kann niemals mit den Entscheidungsträgern in Kontakt treten, nur mit den über nichts informierten, und zu nichts authorisierten Kundenservice-Mitarbeitern telefonieren, die über den Ursachen auch nur rätselraten können. Schriftlich bekommt man nur nichtssagende Antworten mit dem Hinweis auf die AGB, die der Bank ermöglicht mit einem angemessenen Pflicht zu jeder Zeit ohne Begründung zu kündigen.
    Wie sieht Ihr das, und wozu ratet Ihr?

  2. Avatar von siscos
    siscos ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    18.08.2016
    Beiträge
    71
    Danke
    6

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Lass mich raten: Es geht um Number** (** = eine Zahl)?
    Die "Bank" darf das und vlt eine super Gelegenheit zu etwas Vernünftiges zu wechseln, wo man funktionierenden, kompetenten und vorallem der Auslastung entsprechenden Support erhält, wo man weiß was Datenschutz bedeutet und nicht den Status einer Mickymaus Firma besitzt und bei der nicht zum Großteil Studenten alle Abteilungen besetzen.

  3. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Zitat Zitat von siscos
    Lass mich raten: Es geht um Number26?
    Definitiv nein.
    Ich weiss nicht, ob man hier Namen angeben darf, wie gesagt, ich bin neu und habe darüber in den Forenregel nichts gelesen. In den Juraforen z.B. darf man nur über "fiktiven" Fällen schreiben, ohne Namen zu erwähnen.

  4. Avatar von siscos
    siscos ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    18.08.2016
    Beiträge
    71
    Danke
    6

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Wechsel doch einfach zu einer anderen Onlinebank. Schadet ja nicht.

  5. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Das ist ja nicht so einfach. Sie sagen, sie seien eine Privatbank und können aussuchen, wen sie nehmen wollen. Es würde mir in jeden Hinsicht unabsehbaren Schaden verursachen, wenn sie damit durchkommen, auch abgesehen davon, dass meine Bank ziemlich gute Konditonen angeboten hatte und eine halbwegs vernünftige Service pflegte.
    Angeblich wird es, wenn jemand von einer Bank abgelehnt, geschweige denn gekündigt wurde, bei der Schufa eingetragen, nicht in dem Sinne von "normalen" negativ Einträgen, sondern als Risikofaktor, was die Score nach unten drückt. Ohne in Verschwörungstheorien verfallen zu wollen habe ich auch gehört, dass die Banken unter sich eine art "schwarze Liste" führen. Ausserdem bin ich Freiberufler, was in sich schon reicht, von niemandem genommen zu werden. Auch damals, vor sechs Jahren bei meinen Kontoeröffnung war es ein bitterer Kampf, obwohl ich noch nie auch nur irgendwas verbrochen habe, und nicht einmal auch nur einen Dispokredit in Anspruch nahm.
    Der Kundenservice hat mir erklärt, dass sie Selbständige gar nicht nehmen, aber "Freiberufler" darf man wohl doch sein. Bis dahin war mir gar nicht gewusst, dass da tatsächlich einen juristischen Unterschied gibt.

  6. Avatar von Daukind
    Daukind ist offline

    Title
    Banned
    seit
    08.04.2014
    Beiträge
    1.350
    Danke
    183

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Klingt nach der DKB

  7. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Zitat Zitat von Daukind
    Klingt nach der DKB


    Nein, aber mit denen hatte ich damals auch das Vergnügen, abgelehnt zu werden. Ich hatte nichts verbrochen und keine negative Schufa-Einträge, dennoch wollten mich die Banken nicht haben. ich weiss immer noch nicht, ob ich hier konkrete Namen nennen darf, und auch nicht, ob das uns im Thema weiterbringen würde.
    Est is so weit ich weiss ein ziemlich seriöses Geldinstitut, mir sind zumindest keine größere Ausreißer zu Ohren gekommen, und hat auch ein ziemlich gute Score, insbesondere was ihr Girokonto-Angebot betrifft. Ich war nicht unzufrieden.

  8. Avatar von Daukind
    Daukind ist offline

    Title
    Banned
    seit
    08.04.2014
    Beiträge
    1.350
    Danke
    183

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Grundsätzlich kann sich jede Bank ihre Kunden natürlich aussuchen und laufende Geschäftsbeziehungen fristgemäß auch beenden.
    Davon abgesehen ist seit neuestem jede Bank verpflichtet ein sog. Basis-Konto (Guthabenkonto) anzubieten. Ob Dir das weiterhilft?

    Und ja, Du darfst hier Namen nennen. Du kannst auch gerne das Kündigungsschreiben anonymisiert einstellen, damit man mehr dazu sagen kann.

  9. Avatar von xlarge
    xlarge ist offline

    Title
    Banned
    seit
    06.03.2015
    Beiträge
    425
    Danke
    21

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Postbank nach Widerruf?

  10. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Vielen dank für Eueren Beiträgen, ich habe sie gelesen, und werde morgen alle beantworten.
    Ich habe definitiv keine Interesse ein neues Konto zu eröffnen, sondern möchte um jeden Preis das alte behalten.

  11. Avatar von credere
    credere ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.01.2015
    Beiträge
    120
    Danke
    13

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Hallo,

    das Thema scheint sich ja für dich erledigt zu haben. Nur soviel - > Ja die Bank darf dich kündigen und wird es auch vermeiden einen Grund anzugeben um dir gar nicht erst eine Angriffsfläche für etwaige Klagen zu liefern.
    Deine Schufa leidet nicht darunter (Score Wert kann ich nicht beurteilen, m.E. aber auch zu vernachlässigen) sofern du dort keine Schulden hinterlässt. Schwarze Listen unter Banken gibt es keine.
    Mögliche Gründe hast du bereits selbst genannt. Du bist selbstständig und das wollen viele (Online)Banken nicht. Auch die klassische Filialbank sieht in solchen Fällen dann ein Geschäftsgirokonto vor. Wahrscheinlich waren deine Umsätze (bspw. viele ebay Umsätze) in keinem Verhältnis mehr und man hat sich aus wirtschaftlichen Gründen für die Kündigung entschieden.

    Lösung... ggf. mal eine Filialbank aufsuchen und schauen was dir dort für Kontomodelle angeboten werden, Onlinebanking kannst du dort genauso nutzen und hast im Zweifel auch mal einen Ansprechpartner. Klar wird dich solch ein Konto ca 5-9 Euro p.M. kosten, aber das muss man eben mit einplanen. Dein Stromanbieter verlangt idR auch eine Grundgebühr egal ob du Strom beziehst oder nicht.

    In diesem Sinne, freundliche Grüße

  12. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Hallo,

    danke für Deine Antwort, nein es hat sich nichts erledigt, ich habe mich an den Ombudsmann der Banken gewandt, und warte auf seine Antwort. Für sie wird die Bank sich wohl rechtfertigen müssen, denn, -so weit ich weiss- darf seit diesen Juni keine Bank mehr die Führung, bzw. Eröffnung eines Girokontos verweigern, insofern dies nicht unzumutbar ist, aber hierfür sind die Gründe wohl sehr klar definiert.
    Inzwischen ist auch meine Schufa Auskunft eingetroffen, und es ist einwandfrei. Zumindest meine. Allerdings habe ich diesen auch für meinen Sohn beantragt, und seine ist miserabel. Ich habe keine Ahnung, wie diese Score zu Stande kommt, aber Fakt ist, dass es hochgradig rufschädigend ist. Der Mann hatte hier noch nie ein Konto, geschweige denn Schulden oder irgendwelche Verträge, die er nicht bezahlt hätte. Er studiert und lebt seit Jahren im (europäischen) Ausland, ist aber noch bei mir gemeldet, und aus familiären Gründen wollten wir für ihn ein Girokonto eröffnen, was allerding verweigert wurde. Zunächst verstand ich nicht warum; jetzt aber weiss ich Bescheid. Wieso ist denn sowas erlaubt?
    Also, von wegen "Deine Schufa leidet nicht darunter"! Es lässt dort jeder Anfrage, und jeder verweigerter Versuch Spuren, und hat schlimme Konsequenzen auf die Score.

    Ich habe gar keine Ebay Umsätze, (wie kommst du darauf?), wohl aber ein paar Käufe. Was ist daran schlimm?
    "Wahrscheinlich waren deine Umsätze in keinem Verhältnis mehr"???
    Wie meinst Du das?In keinem Verhältnis zu was? Überhaupt was soll diese grausame Diskrimination? Was ist die Unterschied, was einen Selbständigen zu einem zweitrangigen Kunde macht? Ich bekomme mein Honorar ebenso einmal im Monat, wie alle anderen, und zahle davon meine Miete, Strom, Telefon usw. wie alle anderen auch. warum sollte ich für mein Girokonto deshalb plötzlich zahlen und zu irgendwelchen Filialen rennen um dort Schlange zu stehen?

  13. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Zitat Zitat von Daukind
    Davon abgesehen ist seit neuestem jede Bank verpflichtet ein sog. Basis-Konto (Guthabenkonto) anzubieten. Ob Dir das weiterhilft?

    Und ja, Du darfst hier Namen nennen. Du kannst auch gerne das Kündigungsschreiben anonymisiert einstellen, damit man mehr dazu sagen kann.
    Ja, es hilft mir weiter, genau daraus werde ich versuchen Gebrauch zu machen.

    Es handelt sich um die Ing-Diba.
    Das Kündigungsschreiben nützt uns hier wirklich nichts, denn darin wirklich nichts substantielles steht. Nur dass sie um meinen Verständnis bitten, dass sie die Kündigung nicht zurücknehmen, denn sie "keine Handlungsspielräume" (sic!) hätten.

  14. Avatar von credere
    credere ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.01.2015
    Beiträge
    120
    Danke
    13

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Puh, eine sachliche Antwort dermaßen falsch aufzufassen ist auch eine Leistung.

    Ich habe über mögliche Gründe geschrieben die nicht auf dich zutreffen müssen - warum fühlst du dich da so angegriffen? Mangels konkreter Informationen kann man ja nur pauschal und nicht auf den Einzelfall bezogen antworten.
    Da vergeht mir dann aber auch die Lust sorry.
    Ombudsmann kann erfahrungsgemäß sehr lange dauern.

    Dennoch viel Erfolg.

    Grüße

  15. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Sorry, ich enschuldige mich, wollte dich natürlich nicht verärgern, aber ich bin tatsächlich sehr aufgeregt, maßlos empört und hilflos.
    Sag bitte einfach bescheid, welche konkrete- sachliche- Informationen brauchst Du?

  16. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Zitat Zitat von credere

    Mangels konkreter Informationen kann man ja nur pauschal und nicht auf den Einzelfall bezogen antworten.
    Da vergeht mir dann aber auch die Lust sorry.


    Grüße
    Hallo, bist Du noch da? Oder anybody else?

  17. Avatar von Lars04
    Lars04 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    247
    Danke
    5

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Hallo,

    bist du schon weiter gekommen was das Basis-Konto (Guthabenkonto) angeht?

  18. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Zitat Zitat von Lars04
    Hallo,

    bist du schon weiter gekommen was das Basis-Konto (Guthabenkonto) angeht?
    Nein, ich muss jetzt natürlich die Antwort des Ombudsmanns abwarten. Mir ist nur so viel zu den Ohren gekommen, dass ein normales Konto nicht ohne weiteres in ein solches Konto umgewandelt werden kann. Die Bank ist zwar verpflichtet, ein solches Konto zu eröffnen, nicht aber mein normales Konto weiter zu führen. Aber genau eine solche neueröffnung will ich um jeden Preis vermeiden, also, wenn das so stimmt, nützt mir das nichts.

  19. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.643
    Danke
    195

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Voraussetzung bei der Diba:
    Sie nutzen das Girokonto privat und nicht gewerblich.
    Wenn Sie selbstständig sind: Sie erzielen Ihre Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit und nicht aus Gewerbebetrieb, Land-/Forstwirtschaft oder Existenzgründungen.
    Ausserdem bin ich Freiberufler, was in sich schon reicht, von niemandem genommen zu werden. Der Kundenservice hat mir erklärt, dass sie Selbständige gar nicht nehmen, aber "Freiberufler" darf man wohl doch sein. Bis dahin war mir gar nicht gewusst, dass da tatsächlich einen juristischen Unterschied gibt.
    Da du den juristischen Unterschied nicht kennst, fragt man sich, ob du tatsächlich unter die Freiberufler fällst. Was machst du denn?

  20. Avatar von taormina
    taormina ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    14.09.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Girokonto von der Bank gekündigt

    Tatsächlich habe ich den Unterschied bis vor kurzem nicht gekannt, und verstehen tue ich den noch immer nicht.
    Ich bin seit 20 Jahren freier Mitarbeiter an der städtischen Musikschule (typischer Fall von Schein- und Zwangselbständigkeit). Also, ich habe nur einen Auftraggeber und bekomme mein Honorar einmal im Monat aufs Konto, wie alle anderen auch.

    Wo hast Du diesen Zitat denn her?

Ähnliche Themen

  1. Baudarlehen von der Bank gekündigt aber bisher keine ZV

    Von marcelg1977 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.12.2018, 13:14
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2018, 06:32
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2017, 20:28
  4. Girokonto-Pflicht bei finanzierender Bank

    Von peterstuhl im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 15:54
  5. US-Dollar Girokonto bei Bank in Deutschland

    Von UTK im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 22:36
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz